Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.249 Themen, 123.445 Beiträge

Bios löschte sich von selbst.

Netstealer / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Beim Rechner eines bekannten ist mir jetzt etwas merkwürdiges aufgefallen.
Beim Starten bleibt der Computer manchmal einfach ohne Monitorbild(Schnee)
hängen. Das alles bei der Bios abfrage. Dann war auf einmal die Felstplatte
weg und er startete nicht mehr. Ich habe den Rechner mir angeguckt und das
Bios war gelöscht. Keine Festplatte/CD-Rom angemeldet. Nachdem ich alles
wieder eingestellt habe, konnte der Computer noch einmal hochgefahren werden.
Danach kam wieder das Anfangs erwähnte Problem auf. Dann hab ich das Bios noch
einmal gelöscht. Als dann beim 1. Start danach die Meldung von Bios erschien ins
Bios zu gehen, sagte mir mein Bekannter, dass er diese Meldung schon einmal gesehen
hat. Deshalb lautet meine 1. Frage:
Kann ein Bios sich von selbst löschen oder welche Umstände führen dazu.
Danach bestand das erstgenannte Problem jedoch weiterhin noch. Ich hoffe, dass mir auch
dazu noch jemand helfen kann. Ich habe schon an einen Wackelkontakt gedacht, denn als wir
den Computer wieder zuschraubten, kam der erste Aussetzter. Es kamen auch noch weitere.
Teilweise half jedoch ein Ruckeln an den Kabeln oder ein Ausstecken der Kabel.
MFG Netstealer (Netstealer)

Antwort:
Vielleicht liegts an der MoBo-Batterie. Ich würde sie mal austauschen.
Hoffe geholfen zu haben
(Peter)

bei Antwort benachrichtigen
Peter Netstealer „Bios löschte sich von selbst.“
Optionen

Vielleicht liegts an der MoBo-Batterie. Ich würde sie mal austauschen.
Hoffe geholfen zu haben
(Peter)

bei Antwort benachrichtigen