Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.192 Themen, 122.744 Beiträge

AMD K6-2 350@400 mit 2,2 V

Frank B / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

hallo leute
ich habe meinen k2-6 350 auf 400 mhz getaktet. er läuft bis jetzt mit 2,2v stabil ohne besondere vorkomnisse. jetzt habe ich gelesen, das bei vielen (allen?) die spannung auf 2,3 oder 2,4v gesetzt wurde. ist es o.k., wenn er auf 2,2v läuft und nicht abstürzt oder ist es ratsam, die spannung höher zu setzten. welchen vorteil/nachteil hat es?
danke im voraus
frank
ps: wie sieht es aus, wenn ich den prozi noch höher takten möchte (frank b )

Antwort:
Hi, ich habe genau die gleiche Einstellung. 2.2 V ist o.k. Es hält den Prozessor kühler und wenn er stabil läuft (>4 h 3D Game) ist doch alles gut.
(Zorro )

Antwort:
Bei mir läuft der 300er mit 400Mhz bei 2.7Volt absolut sicher.
Wird auch nicht sehr heiß (41 Grad)
(Doctor Revenge )

Antwort:
Bei mir läuft ein AMD K6-2 cxt 350 step 12 Produktion 49/98
mit 400 MHz auf einem Gigabyte HX Bord. Zunächst ohne Schwierigkeiten
mit 2,2 Volt Corespg, beim Downloaden grösserer Dateien nach ca 1oo KB
ISDN Abbruch der Übertagung, Reproduzierbar. Mit Corespannung 2,3 Volt keinerlei Schwierigkeiten mehr.
Habe den Eindruck, dass die cxt Ausführungen ähnlich dem 450 er AMD sind, der mit 2,3 Volt berieben werden muss.
(Hotte)

Antwort:
Liebe Leute, geht's wirklich so pauschal? Habe gehört dass z.B. ein Asus T2P4-Brett mit der bis zu 10A Stromaufnahme des K6-2 (350/400) nur schwer klar kommt - zu heiss wird. Es kommt immer auf das Board an!
(Der Jägermeister )

bei Antwort benachrichtigen
Zorro Frank B

„AMD K6-2 350@400 mit 2,2 V“

Optionen

Hi, ich habe genau die gleiche Einstellung. 2.2 V ist o.k. Es hält den Prozessor kühler und wenn er stabil läuft (>4 h 3D Game) ist doch alles gut.
(Zorro )

bei Antwort benachrichtigen