Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.090 Themen, 121.519 Beiträge

Warum 300 MHz nicht durch "3 x 100" oder &

Joachim Jautz / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich verstehe nicht, wieso im Handbuch des Chaintech 6BTM-Boards steht,
daß man eine 300er-CPU mit 4,5 x 66 takten soll ! Welche Probleme
ergeben sich, wenn man auf 4 x 75 ausweicht - das würde doch auf
jeden Fall die Performance steigern !? Man könnte sogar 3 x 100 MHz
takten, wenn es die "3" als Multiplikator gäbe.
Und noch etwas: wie wirkt sich die Erhöhung des externen Taktes auf
die PCI-Karten aus ? Müssen diese besonders dafür geeignet sein ?
Tja, viele Fragen auf die hoffentlich jemand eine Antwort weiß...
Danke, Joachim (Joachim Jautz)

Antwort:
probieren, probieren, probieren.
deiner cpu schadet der höhere bustakt auf jeden fall, sofern die 300mhz
( 100 x 3 ) nicht überschritten werden. natürlich ist auch diese etwas
hochzukitzeln.
ob der 100 mhz bustakt deinen karten schadet, hängt natürlich von den karten ab.
du kannst davon ausgehen, wenn du neue karten besitzt, ist die warscheinlichkeit
eines erfolges größer. deine rambausteine sollten ebenfalls 100Mhz aushalten.
vorschlag: fange mit 75mhz an, der leistungszuwachs ist schon spürbar.
arbeite eine zeitlang mit dem rechner, wenn alles läuft probiere 83mhz, und
schließlich 100mhz
viel spaß beim tuning
(Highlander )

Antwort:
natürlich schadet der 100 mhz bustakt deiner cpu auf KEINEN fall.
da hab ich ja mal wieder sch... geschrieben.
tschuldigung
trotzdem viel spaß!!!!!!!!!
(highlander )

Antwort:
Die Frage zum Bustakt beantwortet Dein Handbuch.Hast Du einen asymetrischen Bustakt,ist er immer 33Mhz.Hast Du einen symetrischen,kann es ab 75Mhz zu Problemen mit den Karten kommen(sehr wahrscheinlich).Meines Wissens nach haben aber alle 100er einen asymetrischen.
MichaS
(MichaS )

bei Antwort benachrichtigen
Highlander Joachim Jautz

„Warum 300 MHz nicht durch "3 x 100" oder &“

Optionen

probieren, probieren, probieren.
deiner cpu schadet der höhere bustakt auf jeden fall, sofern die 300mhz
( 100 x 3 ) nicht überschritten werden. natürlich ist auch diese etwas
hochzukitzeln.
ob der 100 mhz bustakt deinen karten schadet, hängt natürlich von den karten ab.
du kannst davon ausgehen, wenn du neue karten besitzt, ist die warscheinlichkeit
eines erfolges größer. deine rambausteine sollten ebenfalls 100Mhz aushalten.
vorschlag: fange mit 75mhz an, der leistungszuwachs ist schon spürbar.
arbeite eine zeitlang mit dem rechner, wenn alles läuft probiere 83mhz, und
schließlich 100mhz
viel spaß beim tuning
(Highlander )

bei Antwort benachrichtigen
Highlander

Nachtrag zu: „Warum 300 MHz nicht durch "3 x 100" oder &“

Optionen

natürlich schadet der 100 mhz bustakt deiner cpu auf KEINEN fall.
da hab ich ja mal wieder sch... geschrieben.
tschuldigung
trotzdem viel spaß!!!!!!!!!
(highlander )

bei Antwort benachrichtigen
MichaS Joachim Jautz

„Warum 300 MHz nicht durch "3 x 100" oder &“

Optionen

Die Frage zum Bustakt beantwortet Dein Handbuch.Hast Du einen asymetrischen Bustakt,ist er immer 33Mhz.Hast Du einen symetrischen,kann es ab 75Mhz zu Problemen mit den Karten kommen(sehr wahrscheinlich).Meines Wissens nach haben aber alle 100er einen asymetrischen.
MichaS
(MichaS )

bei Antwort benachrichtigen