Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.207 Themen, 122.907 Beiträge

Upgrade mit welchem K6-3D Now! CPU?

stefan / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo!
Zur Zeit besitze ich einen Rechner mit AMD K6-200 MHz auf einem Gigabyte 586ATX3 Mainboard mit 32 SDRAM. Laut Handbuch kann ich auch CPUs bis 366 MHz einsetzen, die Spannungen gehen bis 2,0 Volt in 0,1 V Schritten, Multiplikator max. 5,5, Systembus max. 66MHz.
1. Welcher CPU der K6-3D NOW! Reihe eigent sich am besten bzw. verträgt 66MHZ Systembus?
2. Ist so ein Upgrade empfehlenswert?
3. Ist es möglich auch einen schwächeren CPU z.B. 300MHz oder 333MHz auf 366MHz hochzutakten?
4. Rentiert sich nach einen CPU-Upgrade dann auch ein GraikkartenUpgrade z.B. TNT-PCI, die ja nach einem schnellen CPu verlangt?
Vielen Dank
Stefan (Stefan)

Antwort:
Hallo Stefan!
Der AMD K6-2 braucht 2,2 Volt. Außerdem kannst Du ihn mit 66 Mhz bei einem Multiplikator von 5 = 330 MHz ohne Probleme betreiben. Gut beraten bist Du natürlich auch, wenn Du eine neue Platine kaufst. Sehr gute Erfahrung habe ich mit dem ASUS P5A gemacht. Gegenüber das Gigabyte-Board AX 5 erstens schlechtere Benchmark liefert und sich nicht so gut konfigurieren läßt. Auch ein LS-Laufwerk kann es nicht richtig einbinden.
Viel Spaß!
Anne
(Anne Ruoff)

Antwort:
Hallo,
ich würde Dir raten gleich noch in ein neues Motherboard zu investieren, da es meiner Meinung nach nix bringt, einen solchen Prozessor mit 66MHz Bustakt zu betreiben. Da verschenkst du einfach zuviel Leistung, da der Bustakt alle anderen Komponenten ausbremst.
Ich habe einen K6-2 333 auf einem Gigabyte GA5SG 100 montiert und bin eigentlich auch ganz zufrieden...
Grüße, Peter
(Peter Domin)

bei Antwort benachrichtigen
Anne Ruoff stefan

„Upgrade mit welchem K6-3D Now! CPU?“

Optionen

Hallo Stefan!
Der AMD K6-2 braucht 2,2 Volt. Außerdem kannst Du ihn mit 66 Mhz bei einem Multiplikator von 5 = 330 MHz ohne Probleme betreiben. Gut beraten bist Du natürlich auch, wenn Du eine neue Platine kaufst. Sehr gute Erfahrung habe ich mit dem ASUS P5A gemacht. Gegenüber das Gigabyte-Board AX 5 erstens schlechtere Benchmark liefert und sich nicht so gut konfigurieren läßt. Auch ein LS-Laufwerk kann es nicht richtig einbinden.
Viel Spaß!
Anne
(Anne Ruoff)

bei Antwort benachrichtigen
Peter Domin stefan

„Upgrade mit welchem K6-3D Now! CPU?“

Optionen

Hallo,
ich würde Dir raten gleich noch in ein neues Motherboard zu investieren, da es meiner Meinung nach nix bringt, einen solchen Prozessor mit 66MHz Bustakt zu betreiben. Da verschenkst du einfach zuviel Leistung, da der Bustakt alle anderen Komponenten ausbremst.
Ich habe einen K6-2 333 auf einem Gigabyte GA5SG 100 montiert und bin eigentlich auch ganz zufrieden...
Grüße, Peter
(Peter Domin)

bei Antwort benachrichtigen