Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.073 Themen, 121.412 Beiträge

Problme mit SDRAM Erweiterung (32MB -> 64MB)

Martin Jochum / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich möchte meinen Gateway-PC (P5-166) um weitere 32MB SDRAM aufrüsten. Das Board das "wahrscheinlich" drin sitzt ist ein Intel Tiger Eye. Im BIOS (neuester Stand) wir nur eine Bank mit SDRAM erkannt. Das zusätzliche RAM wird entweder ignoriert. Wenn ich das neue RAM alleine installiere bootet der PC überhaupt nicht mehr.
Die Bezeichung auf dem RAM-Bausteinen, der funktioniert lautet:
SEC KMM366S403ATI-G2 und KM48S2020AT-G12
Das RAM das ich neu hinzufügen möchte hat die z.Bsp. die Bezeichnung:
SIEMENS HYS64V4120GU-10 und HY839S16800AT-8
Was bedeuten diese Bezeichnungen? Gibt es irgendwo eine Website, die näheres an Informationen hergibt und viel wichtiger hat jemand von Euch eine Idee woran es liegen kann das mein neues RAM nicht erkannt wird?
(Martin Jochum)

Antwort:
Hallo,
wenn der RAM auch alleine in einer Bank, in der der alte Speicher läuft, nicht läuft, dann dürfte erdefekt sein.
Funktioniert der alte Speicher in der zweiten Bank?
Gruß, Christian
(Christian )

Antwort:
Es gibt äquivalentes Ram von der Firma Kingston für dieses Board das gar nicht so teuer ist. Kann jeder Fachhändler bestellen wenn er es nicht lagernd hat.
(Konr@d)

bei Antwort benachrichtigen
Christian Martin Jochum

„Problme mit SDRAM Erweiterung (32MB -> 64MB)“

Optionen

Hallo,
wenn der RAM auch alleine in einer Bank, in der der alte Speicher läuft, nicht läuft, dann dürfte erdefekt sein.
Funktioniert der alte Speicher in der zweiten Bank?
Gruß, Christian
(Christian )

bei Antwort benachrichtigen
Konr@d Christian

„Problme mit SDRAM Erweiterung (32MB -> 64MB)“

Optionen

Es gibt äquivalentes Ram von der Firma Kingston für dieses Board das gar nicht so teuer ist. Kann jeder Fachhändler bestellen wenn er es nicht lagernd hat.
(Konr@d)

bei Antwort benachrichtigen