Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.105 Themen, 121.711 Beiträge

Pentium 200mmx mit Gigabyte586TX3 übertakten,..bitte um Hilfe ;

Tomas / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo!!
Ich habe einen Pentium200mmx und ein gigabyte Ga586 TX3 Board..nun
will ich diese CPU übertakten,..bloss wie?
Im Handbuch steht vorne eine Liste mit verschiedenen CPUs und deren dazugehörige
Jumpereinstellung.
Muss ich dann nun anstatt 200mmx die einstellung für 233mmx wählen?
(unterscheiden sich nur in einer Jumperstellung).
Oder muss auch der Jumper für CPU Int./Ext. Freq. (so stehts im Handbuch) geändert werden??
da steht was von speed/Hz (*1.5 *2 *2.5) und 60MHz und 66MHz,
ausserdem kann ich noch die Voltage ändern ( mit jumpern 4 bis 7)
Muss ich alles ändern oder nur ein teil??
Wäre toll wenn mir jemand helfen könnte oder mir alles genau in einer e-mail schreiben
könnte!!!
Vielen dank Tomas
(Tomas)

Antwort:
Tja, Tomas,
da hast Du bei Deinem Motherboard nur die Möglichkeit den Multiplikator statt auf 3 (3*66MHz)auf 3.5 (3.5*66 = 233MHz) zu stellen. Dazu mußt Du lediglich Switch 2, 3 und 8 auf "off" stellen.
Dann hast Du 233MHz. Leider kann man bei diesem Board die Busfrequenz nicht über 66MHz bringen ohne was am Board zu löten.
Den Prozessor allein zu übertakten bringt aber leider auch nicht soooo den Leistungskick.
Ich kenne mitlerweile 3 verschiedene Versionen vom TX3, die alle anders gelötet werden müssen. Allerdings ist die Löterei nicht allzuschwer, wenn man schonmal was gelötet hat.
Sollte die obengenannte Modifikation nicht funktionieren, versuche mal die Spannung jeweils um 0,1V hochzusetzen(Switch 4-7). Die höhere Spannung bedeutet mehr Wärme, Kühlung ist also zwingend erforderlich.
Viel Spaß und Glück,
bei Fragen kannste mir ne mail schicken...
Gruß, Peter
(Peter)

Antwort:
Ich habe mit meinem Asus TX97 fast das gleiche Problem.
Hast du eine "umbaumöglichkeit"?
(Chris)

bei Antwort benachrichtigen
Peter Tomas

„Pentium 200mmx mit Gigabyte586TX3 übertakten,..bitte um Hilfe ;“

Optionen

Tja, Tomas,
da hast Du bei Deinem Motherboard nur die Möglichkeit den Multiplikator statt auf 3 (3*66MHz)auf 3.5 (3.5*66 = 233MHz) zu stellen. Dazu mußt Du lediglich Switch 2, 3 und 8 auf "off" stellen.
Dann hast Du 233MHz. Leider kann man bei diesem Board die Busfrequenz nicht über 66MHz bringen ohne was am Board zu löten.
Den Prozessor allein zu übertakten bringt aber leider auch nicht soooo den Leistungskick.
Ich kenne mitlerweile 3 verschiedene Versionen vom TX3, die alle anders gelötet werden müssen. Allerdings ist die Löterei nicht allzuschwer, wenn man schonmal was gelötet hat.
Sollte die obengenannte Modifikation nicht funktionieren, versuche mal die Spannung jeweils um 0,1V hochzusetzen(Switch 4-7). Die höhere Spannung bedeutet mehr Wärme, Kühlung ist also zwingend erforderlich.
Viel Spaß und Glück,
bei Fragen kannste mir ne mail schicken...
Gruß, Peter
(Peter)

bei Antwort benachrichtigen
chris Peter

„Pentium 200mmx mit Gigabyte586TX3 übertakten,..bitte um Hilfe ;“

Optionen

Ich habe mit meinem Asus TX97 fast das gleiche Problem.
Hast du eine "umbaumöglichkeit"?
(Chris)

bei Antwort benachrichtigen