Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.208 Themen, 122.919 Beiträge

P5A-B läuft nicht mit Erazor II

E.G / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Asus P5A-B und Elsa Erazor II
Versuche seit einiger Zeit mein Asus Board P5A-B ACPI Bios Rev.1004 mit einer Elsa Erazor II Bios Version 2.03 und win 95b ans laufen zu bekommen.
Die Graphikkarte und und die Systenplatinenerweiterung für PnP-Bios crashen miteinaner und keine lässt sich ändern.
Kann das Board nicht mit der Graphikkarte ?
Langsam gehen mir die Ideen aus.
Wäre dankabar für jeden Tip
E.G (E.G)

Antwort:
Ja, in der Tat gibt es ein Problem zwischen der
TNT und Deinem P5A, genauer gesagt mit dem Chip-
satz auf dem Board, dem ALI Aladdin V. Das
Problem liegt hier bei der Stromversorgung zum
AGP-Slot (hierfür gibt es eine Lösung für Löt-
kundige in der c't). Ob sich das Problem
allerdings auch wie von Dir geschildert äußern
kann, vermag ich leider nicht zu sagen.
(Stefan Schwarz )

Antwort:
Hallo,
vielen Dank für die Auskunft.
Welcher Chipsatzkann den mit der Erazor und welches vernünftige Board ist den empfehlenswert.
e.g.
(E.G. )

Antwort:
Sorry, aber da hast Du doch einige Dinge durcheinandergebracht. Richtig ist, daß der Aladdin V Probleme mit dem TNT macht (bes. wegen der write allocation des K6).
Die Sache mit dem Spannungsregler betrifft ALLEINE das P2L-97, ein PII-Board mit 440LX Chipsatz.
Im übrigen habe ich auch vergeblich versucht, mit dem P5A-B eine TNT-Karte zum laufen zu bringen, aber trotz aller BIOS- und Treiberupdates keinen großen Erfolg erzielt. Daß W95 angebliche Resourcenkonflikte meldet, ist ja an sich nicht schlimm. Das Problem liegt eher darin, daß die meisten ansprichsvollen 3D-Spiele abstürzen, und das hat eher mit der Inkompatibilität mit dem Chipsatz zu tun. Ich habe das P5A-B gegen ein DFI P5BV3+ eingetauscht, daß mit den TNT-Katzen zusammen laäuft, dafür aber andere Macken hat. Das P5A ist nunmal immer noch das flexibelste Board, vor allem was die Möglichkeiten zum Übertakten angeht.
Falls einen die Konflikte im Gerätemanager stören, sollte man einen Umstieg auf 98 erwägen, das erkennt immerhin die neuen Chipsätze und beherrscht "PnP" schon etwas besser als 95. Abgesehen von den Chipsatzproblemen sollte es aber kein Problem sein, die besagte Karte grundsätzlich auch unter 95 zum laufen zu bringen (Im Übrigen würde ich mich an angeblichen Resourcenkonflikten, die 95 anzeigt, nicht weiter stören, solange alles funktioniert).
Gruß,
Oliver
(Oliver)

Antwort:
Schick's doch an Asus zurück, die machen einen
kostelosen austausch des Reglers für die 3,3 Volt AGP Spg.
Damit läufts,,,,,,,
Ich hatte das selbe Problem P2L97-S
Ich habs aber verkauft, und nun ein Gigabyte !!!!
Nie wieder ASUS !!!!!
(Mahoni )

Antwort:
Ja, tut mir leid. Ich habe das mit der Stromversorgung
mit dem P2L97 verwechselt. Schwamm drueber. Hatte zu dem
Zeitpunkt als ich den Letter geschrieben habe meine c't
nicht dabei, und mein Gedaechtnis hat mich da einfach im
Stich gelassen. Mehr Glueck beim naechsten mal.
Ciao!
(Stefan Schwarz )

Antwort:
Hallo erst mal,
ich betreibe seit 2 Monaten mein P5A-B mit einer Creative Labs
Blaster RIVA TNT ohne Probleme .
Wichtig ist, das Du alle Board-Patches in der richtigen Reihen-
folge installierst. In der CT Heft 21 wurde das sehr gut beschrieben.
Besorge Dir vor allem den neuesten Ali-AGP-Patch 1.4 .
Ich bin vor kurzem auf WIN 98 umgestiegen, weil es damit weniger
Ärger mit dem K6-2 gibt.
Viel Erfolg bei den weiteren Versuchen,
Jürgen
(Jürgen Hammann)

bei Antwort benachrichtigen
Stefan Schwarz E.G

„P5A-B läuft nicht mit Erazor II“

Optionen

Ja, in der Tat gibt es ein Problem zwischen der
TNT und Deinem P5A, genauer gesagt mit dem Chip-
satz auf dem Board, dem ALI Aladdin V. Das
Problem liegt hier bei der Stromversorgung zum
AGP-Slot (hierfür gibt es eine Lösung für Löt-
kundige in der c't). Ob sich das Problem
allerdings auch wie von Dir geschildert äußern
kann, vermag ich leider nicht zu sagen.
(Stefan Schwarz )

bei Antwort benachrichtigen
Oliver Stefan Schwarz

„P5A-B läuft nicht mit Erazor II“

Optionen

Sorry, aber da hast Du doch einige Dinge durcheinandergebracht. Richtig ist, daß der Aladdin V Probleme mit dem TNT macht (bes. wegen der write allocation des K6).
Die Sache mit dem Spannungsregler betrifft ALLEINE das P2L-97, ein PII-Board mit 440LX Chipsatz.
Im übrigen habe ich auch vergeblich versucht, mit dem P5A-B eine TNT-Karte zum laufen zu bringen, aber trotz aller BIOS- und Treiberupdates keinen großen Erfolg erzielt. Daß W95 angebliche Resourcenkonflikte meldet, ist ja an sich nicht schlimm. Das Problem liegt eher darin, daß die meisten ansprichsvollen 3D-Spiele abstürzen, und das hat eher mit der Inkompatibilität mit dem Chipsatz zu tun. Ich habe das P5A-B gegen ein DFI P5BV3+ eingetauscht, daß mit den TNT-Katzen zusammen laäuft, dafür aber andere Macken hat. Das P5A ist nunmal immer noch das flexibelste Board, vor allem was die Möglichkeiten zum Übertakten angeht.
Falls einen die Konflikte im Gerätemanager stören, sollte man einen Umstieg auf 98 erwägen, das erkennt immerhin die neuen Chipsätze und beherrscht "PnP" schon etwas besser als 95. Abgesehen von den Chipsatzproblemen sollte es aber kein Problem sein, die besagte Karte grundsätzlich auch unter 95 zum laufen zu bringen (Im Übrigen würde ich mich an angeblichen Resourcenkonflikten, die 95 anzeigt, nicht weiter stören, solange alles funktioniert).
Gruß,
Oliver
(Oliver)

bei Antwort benachrichtigen
Stefan Schwarz Oliver

„P5A-B läuft nicht mit Erazor II“

Optionen

Ja, tut mir leid. Ich habe das mit der Stromversorgung
mit dem P2L97 verwechselt. Schwamm drueber. Hatte zu dem
Zeitpunkt als ich den Letter geschrieben habe meine c't
nicht dabei, und mein Gedaechtnis hat mich da einfach im
Stich gelassen. Mehr Glueck beim naechsten mal.
Ciao!
(Stefan Schwarz )

bei Antwort benachrichtigen
Jürgen Hammann Stefan Schwarz

„P5A-B läuft nicht mit Erazor II“

Optionen

Hallo erst mal,
ich betreibe seit 2 Monaten mein P5A-B mit einer Creative Labs
Blaster RIVA TNT ohne Probleme .
Wichtig ist, das Du alle Board-Patches in der richtigen Reihen-
folge installierst. In der CT Heft 21 wurde das sehr gut beschrieben.
Besorge Dir vor allem den neuesten Ali-AGP-Patch 1.4 .
Ich bin vor kurzem auf WIN 98 umgestiegen, weil es damit weniger
Ärger mit dem K6-2 gibt.
Viel Erfolg bei den weiteren Versuchen,
Jürgen
(Jürgen Hammann)

bei Antwort benachrichtigen
mahoni Stefan Schwarz

„P5A-B läuft nicht mit Erazor II“

Optionen

Schick's doch an Asus zurück, die machen einen
kostelosen austausch des Reglers für die 3,3 Volt AGP Spg.
Damit läufts,,,,,,,
Ich hatte das selbe Problem P2L97-S
Ich habs aber verkauft, und nun ein Gigabyte !!!!
Nie wieder ASUS !!!!!
(Mahoni )

bei Antwort benachrichtigen
E.G. E.G

„P5A-B läuft nicht mit Erazor II“

Optionen

Hallo,
vielen Dank für die Auskunft.
Welcher Chipsatzkann den mit der Erazor und welches vernünftige Board ist den empfehlenswert.
e.g.
(E.G. )

bei Antwort benachrichtigen