Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.090 Themen, 121.520 Beiträge

mein p2b-board von asus läuft nur mit 83 mhz :440bx agp

bokfeld peter / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

ich habe ein p2b-board von asus und einen celeron-300 und 64mb ram.
auf 4.5 mal 83 läuft er einwandfrei mit 375 mhz.
wenn ich ihn auf 100 mhz einstelle mit 4,läuft er einmal an,funktioniert auch einwandfrei,doch wen ich ihn wieder ausschalte
läuft er nicht mehr an.mit etwas glück startet er nach einigen
versuchen wieder.
ich habe auch den bin b21 vom celeron getrennt.wenn ich ihn nicht trenne startet er überhaupt nicht.
ich habe eine millenium2 vga-karte,und eine 3d voodo-karte von diamond
ich würde mich freuen,wen mir bei meinem problem,wer weiterhelfen
würde.
villeicht hat irgend jemand von euch die gleiche erfahrung gemacht.
(bokfeld peter )

Antwort:
Ich habe das gleiche Problem wie du (Celeron 266, P2b asus,192 mb RAM,
Matrox Productiva 8 mb, miroHISCORE 3D).Ich kann Multiplikator nicht
ändern,bei mir bleibt fest 4, wie hast du das geschafft?! (Trennung
den bin b21 hat mir nichts gebracht). Was betrifft 4 x 100 würde ich sagen man muss core-spannung erhöhen (von 2.0 auf 2.1),aber wie tut
man das bei asus P2b ist mir nicht bekannt, weiss jemand bescheid?
(Nino)

Antwort:
den multiplikator kannst du nicht ändern da er fix
installiert ist.zumindest ist es bei mir so.
ich habe nur den bustackt auf 83 erhöht:83 mal 4.5=375.
deine alernative währe 83 mal 4=333.
was die corespannung betrifft haben wir ein problem.
diese kann man auf diesem board nicht einstellen,da das bios im
p2b-board die spannung automatisch einstellt.
da lässt sich nichts machen,meines wissens.
du könntest dir ein anderes board kaufen wo du mit jumper die
spannung einstellen kannst.
ich glaube aber das 333mhz auch nicht schlecht sind.
das muss sich auf deinen board auf jeden fall bewerkstelligen
lassen.probiers mal und gib nachricht.
viel glück!
(bokfeld peter )

Antwort:
Pass mal auf!
Deine cpu ist für 300mhz internen Takt und 66 mhz externen Takt
ausgelegt.
pin b31 regelt ob der bustakt 66 od 100mhz beträgt- durch eine
trennung wird diese überprüfung abgeschaltet.
ein bustakt von hundert mhz und 4.0 Taktmultiplikator bedeutet einen
cpu-Takt von 400mhz und ist sehr problematisch.
Da system wird dadurch instabil und hat aussetzer
geh also am besten auf 100mhz systemtakt und 3.5 Multiplikator
(falls du keine cpu mit übertaktungschutz hast)
tschau!
HH
(harald hirsch)

Antwort:
Das mit dem übertackten der Celerons ist wohl Glücksache !
Habe selber Chaintech BTS-Mainboard und Celeron 300 Boxed SL2Y2.!
Läuft super ohne Probleme bei 100 * 4,5 = 450 Mhz.
Bei 103 * 4,5 = 463,5 Mhz Probleme mit Win98 aber WINNT 4.0 Stabil.
Habe selber schon ASUS P2B mit Celeron 300 auf 450 verbaut und keine
Probleme gehabt. Bekannter von mir hats auch versucht läuft aber auch
nur auf 83 * 4,5. Übrigens alls CPU´s sind BOXED SL2Y2.
Ein Überhitzungproblem schließe ich aus, da meine CPU mit Originalkühlkörper nach längerer Betriebszeit nur auf 35° C kommt.
D.h. wer glück hat bei dem Läuft sie bei 450MHz auch ohne die Vcore Spannung zu erhöhen (Bei mir 2,0 V)
Gruß
(Andreas Hunke)

Antwort:
Also, es läuft problemlos mit 333 mhz (4x83), aber es läuft auch gut!
mit 400 mhz, nur ab und zu fährt er nicht hoch. Wenn ich drin bin mit
400 habe ich keine abstürze erlebt (alle mögliche benchmarks durchgeführt) und maschine ist wahnsinig schnell.ich bin weiter der
meinung das bei mir problem bei vcore spannung liegt.bios zeigt nur 1,98 und alle andere werte sind eigentlich niedriger als das sein sollte.deswegen noch eine frage an alle : hat jemand versucht vcore
per power-supply zu erhöhen oder ist das zu gefährlich ?
(Nino)

Antwort:
Noch etwas habe ich vergessen.bei system bustakt vom 83 mhz ist pci bus 41,5 mhz, da schwitzt meine
mirohiscore 3d 1 (ich musste takt von 57 auf 55 einstellen).bei 100 mhz ist pci takt wieder 33 (100/3)
(Nino)

Antwort:
Hi! ob ich alle tasse im schrank habe,bin ich nicht sicher,aber seit ich netscape herausgeschmiessen habe mein celeron läuft mit 4x100
problemlos.sehr,sehr schnell und sicher.
(Nino)

bei Antwort benachrichtigen
NINo bokfeld peter

„mein p2b-board von asus läuft nur mit 83 mhz :440bx agp“

Optionen

Ich habe das gleiche Problem wie du (Celeron 266, P2b asus,192 mb RAM,
Matrox Productiva 8 mb, miroHISCORE 3D).Ich kann Multiplikator nicht
ändern,bei mir bleibt fest 4, wie hast du das geschafft?! (Trennung
den bin b21 hat mir nichts gebracht). Was betrifft 4 x 100 würde ich sagen man muss core-spannung erhöhen (von 2.0 auf 2.1),aber wie tut
man das bei asus P2b ist mir nicht bekannt, weiss jemand bescheid?
(Nino)

bei Antwort benachrichtigen
bokfeld peter NINo

„mein p2b-board von asus läuft nur mit 83 mhz :440bx agp“

Optionen

den multiplikator kannst du nicht ändern da er fix
installiert ist.zumindest ist es bei mir so.
ich habe nur den bustackt auf 83 erhöht:83 mal 4.5=375.
deine alernative währe 83 mal 4=333.
was die corespannung betrifft haben wir ein problem.
diese kann man auf diesem board nicht einstellen,da das bios im
p2b-board die spannung automatisch einstellt.
da lässt sich nichts machen,meines wissens.
du könntest dir ein anderes board kaufen wo du mit jumper die
spannung einstellen kannst.
ich glaube aber das 333mhz auch nicht schlecht sind.
das muss sich auf deinen board auf jeden fall bewerkstelligen
lassen.probiers mal und gib nachricht.
viel glück!
(bokfeld peter )

bei Antwort benachrichtigen
NINo bokfeld peter

„mein p2b-board von asus läuft nur mit 83 mhz :440bx agp“

Optionen

Also, es läuft problemlos mit 333 mhz (4x83), aber es läuft auch gut!
mit 400 mhz, nur ab und zu fährt er nicht hoch. Wenn ich drin bin mit
400 habe ich keine abstürze erlebt (alle mögliche benchmarks durchgeführt) und maschine ist wahnsinig schnell.ich bin weiter der
meinung das bei mir problem bei vcore spannung liegt.bios zeigt nur 1,98 und alle andere werte sind eigentlich niedriger als das sein sollte.deswegen noch eine frage an alle : hat jemand versucht vcore
per power-supply zu erhöhen oder ist das zu gefährlich ?
(Nino)

bei Antwort benachrichtigen
NINo

Nachtrag zu: „mein p2b-board von asus läuft nur mit 83 mhz :440bx agp“

Optionen

Noch etwas habe ich vergessen.bei system bustakt vom 83 mhz ist pci bus 41,5 mhz, da schwitzt meine
mirohiscore 3d 1 (ich musste takt von 57 auf 55 einstellen).bei 100 mhz ist pci takt wieder 33 (100/3)
(Nino)

bei Antwort benachrichtigen
NINo

Nachtrag zu: „mein p2b-board von asus läuft nur mit 83 mhz :440bx agp“

Optionen

Hi! ob ich alle tasse im schrank habe,bin ich nicht sicher,aber seit ich netscape herausgeschmiessen habe mein celeron läuft mit 4x100
problemlos.sehr,sehr schnell und sicher.
(Nino)

bei Antwort benachrichtigen
harald hirsch bokfeld peter

„mein p2b-board von asus läuft nur mit 83 mhz :440bx agp“

Optionen

Pass mal auf!
Deine cpu ist für 300mhz internen Takt und 66 mhz externen Takt
ausgelegt.
pin b31 regelt ob der bustakt 66 od 100mhz beträgt- durch eine
trennung wird diese überprüfung abgeschaltet.
ein bustakt von hundert mhz und 4.0 Taktmultiplikator bedeutet einen
cpu-Takt von 400mhz und ist sehr problematisch.
Da system wird dadurch instabil und hat aussetzer
geh also am besten auf 100mhz systemtakt und 3.5 Multiplikator
(falls du keine cpu mit übertaktungschutz hast)
tschau!
HH
(harald hirsch)

bei Antwort benachrichtigen
Andreas Hunke bokfeld peter

„mein p2b-board von asus läuft nur mit 83 mhz :440bx agp“

Optionen

Das mit dem übertackten der Celerons ist wohl Glücksache !
Habe selber Chaintech BTS-Mainboard und Celeron 300 Boxed SL2Y2.!
Läuft super ohne Probleme bei 100 * 4,5 = 450 Mhz.
Bei 103 * 4,5 = 463,5 Mhz Probleme mit Win98 aber WINNT 4.0 Stabil.
Habe selber schon ASUS P2B mit Celeron 300 auf 450 verbaut und keine
Probleme gehabt. Bekannter von mir hats auch versucht läuft aber auch
nur auf 83 * 4,5. Übrigens alls CPU´s sind BOXED SL2Y2.
Ein Überhitzungproblem schließe ich aus, da meine CPU mit Originalkühlkörper nach längerer Betriebszeit nur auf 35° C kommt.
D.h. wer glück hat bei dem Läuft sie bei 450MHz auch ohne die Vcore Spannung zu erhöhen (Bei mir 2,0 V)
Gruß
(Andreas Hunke)

bei Antwort benachrichtigen