Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.105 Themen, 121.711 Beiträge

Kühlungs-Zubehör

Gianluca D'Amico / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich bin auf der Suche nach Kühlungszubehör für übertaktete Prozessoren.
Wer kann mir einige gute Links angeben? Danke im voraus. (Gianluca D'Amico)

Antwort:
www.conrad.de
(Kurt )

Antwort:
Nimm einen großen COOLERMASTER, schmeiß den Lüfter runter und baue ein 12V Tangentiallüfter (z.B. von Konrad) mit einem Zentimeter Abstand darauf. So habe ich den K6/233 so kühl gekriegt, daß man ihn an jeder Stelle anfassen kann, was vorher nicht Möglich war. Wärmeleitpaste verwenden (sparsam) und wenn Möglich, die Luftführung im Gehäuse überarbeiten. Ich habe festgestellt, daß ATX-Tower nicht optimal sind, da gehört zumindest oben noch ein Lüfter rein, der die Wärme oben rausschafft. Wenn möglich, mache noch einen vorne unten rein mit Filter. Am besten einen 12V Lüfter, den du aus Lärmgründen mit 5 Volt laufen läßt.
(Wicky)

Antwort:
www.Step-Thermodynamics.com!!!!!!!!
(Daniela)

bei Antwort benachrichtigen
kurt Gianluca D'Amico

„Kühlungs-Zubehör“

Optionen

www.conrad.de
(Kurt )

bei Antwort benachrichtigen
daniela kurt

„Kühlungs-Zubehör“

Optionen

www.Step-Thermodynamics.com!!!!!!!!
(Daniela)

bei Antwort benachrichtigen
Wicky Gianluca D'Amico

„Kühlungs-Zubehör“

Optionen

Nimm einen großen COOLERMASTER, schmeiß den Lüfter runter und baue ein 12V Tangentiallüfter (z.B. von Konrad) mit einem Zentimeter Abstand darauf. So habe ich den K6/233 so kühl gekriegt, daß man ihn an jeder Stelle anfassen kann, was vorher nicht Möglich war. Wärmeleitpaste verwenden (sparsam) und wenn Möglich, die Luftführung im Gehäuse überarbeiten. Ich habe festgestellt, daß ATX-Tower nicht optimal sind, da gehört zumindest oben noch ein Lüfter rein, der die Wärme oben rausschafft. Wenn möglich, mache noch einen vorne unten rein mit Filter. Am besten einen 12V Lüfter, den du aus Lärmgründen mit 5 Volt laufen läßt.
(Wicky)

bei Antwort benachrichtigen