Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.213 Themen, 122.974 Beiträge

Intel oder AMD

Carsten / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich will mir in ein paar Tagen ein neues Board (Wahrscheinlich ein ASUs P2B) mit einem Prozessor kaufen. Doch nun die Frage Intel 350 MzH oein AMD? Wer hat Erfahrung und kann mir helfen?
Danke
Carsten (Carsten )

Antwort:
tja kommt darauf an was du glaubst .... ich warte noch auf den K6-3 der wird so wie der PII bzw celeron ein 2nd level cache auf der CPU haben welcher mit vollem CPU Speed angesprochen wird (also min. 400 Mhz) mein rat ist aber auf jeden fall aufs neue jahr warten weil sowohl AMD als auch intel neue CPU rauswerfen wird. die neuen werden noch zurückgehalten damit den OEM'S das weihnachtsgeschäft mit den "alten" CPU nicht kaputt geht !
alles klar ?
max_
(max )

Antwort:
Ob so oder so, nach einem halben ist es sowieso der älteste und langsamate Proz, den man sich vorstellen kann. Mein Tip Celeron 300A und hoch damit! Der AMD 333 macht bei mir zwar ca 415 aber weder stabil und dann auch nur mit 2,5 VCore.
Und der neue AMD wird auch nicht vor Mitte des Jahres mit akzeptablen Preis angeboten werden.
(Wicky)

Antwort:
ich bin AMD fan weil ich noch nie probs damit gehabt habe und ich bis jetzt alle AMD erfolgreich übertackten konnte und auch die performance immer gut war ! klar ist das intel gesponsorte benchmarks bei intel CPU bessere leistungen zeigen .... auserdem spart man sich einfach gel weil cpu und mobo billiger sind
ahh bin gerde in der schule ... ends öde !
max
(max )

Antwort:
ich stehe vor einem ähnlichen Update-Problem. Eigentlich kann ich max nur bestätigen,
bislang wenig Probleme mit AMD K6-233 im regulären Betrieb. Leider läuft der
Prozessor bei mir während der Nutzung meines neuen Sequenzer-Programms (Logic Audio)
bei der Wiedergabe von *.WAV an den Anschlag. Als Grund dafür wird gerne die schlechtere
FPU der K6 serie angeführt. Derzeit prokel ich noch in Bits und Pieces herum um das zu
bestätigen oder auch nicht. Nach meinem bisherigen Kenntnisstand, sieht das schwer
nach Wechsel auf Intel aus, ob mir das nun gefällt oder nicht.
Man muß sich fragen für welche Anwendung man den Upgrade fahren will.
(bernd)

Antwort:
Hallo
Ich würde mal sagen, das hängt von deinen Anwendungen ab.
Für's MS Office reicht ein K6. Solltest du aber Audio/Videodateien bearbeiten,
empfehle ich dir auf jeden Fall ein Pentium. Ist 'n Unterschied wie Tag und Nacht :-)
Gruß
Axx
(Axx )

Antwort:
Die AMD CPU hat im Audiobereich eine 30-40% schlechtere Leistung als ein PII Prozessor(Quelle:KEYS 10'98).Also:Leute die Audio oder Video bearbeiten(z.B.Audio Sequencer):nehmt die PII CPU's wenn ihr vernünftig arbeiten wollt,ansonsten sind die AMD's nicht übel...
(Uwe Jülich)

bei Antwort benachrichtigen
Max Carsten

„Intel oder AMD“

Optionen

tja kommt darauf an was du glaubst .... ich warte noch auf den K6-3 der wird so wie der PII bzw celeron ein 2nd level cache auf der CPU haben welcher mit vollem CPU Speed angesprochen wird (also min. 400 Mhz) mein rat ist aber auf jeden fall aufs neue jahr warten weil sowohl AMD als auch intel neue CPU rauswerfen wird. die neuen werden noch zurückgehalten damit den OEM'S das weihnachtsgeschäft mit den "alten" CPU nicht kaputt geht !
alles klar ?
max_
(max )

bei Antwort benachrichtigen
Wicky Max

„Intel oder AMD“

Optionen

Ob so oder so, nach einem halben ist es sowieso der älteste und langsamate Proz, den man sich vorstellen kann. Mein Tip Celeron 300A und hoch damit! Der AMD 333 macht bei mir zwar ca 415 aber weder stabil und dann auch nur mit 2,5 VCore.
Und der neue AMD wird auch nicht vor Mitte des Jahres mit akzeptablen Preis angeboten werden.
(Wicky)

bei Antwort benachrichtigen
Max Wicky

„Intel oder AMD“

Optionen

ich bin AMD fan weil ich noch nie probs damit gehabt habe und ich bis jetzt alle AMD erfolgreich übertackten konnte und auch die performance immer gut war ! klar ist das intel gesponsorte benchmarks bei intel CPU bessere leistungen zeigen .... auserdem spart man sich einfach gel weil cpu und mobo billiger sind
ahh bin gerde in der schule ... ends öde !
max
(max )

bei Antwort benachrichtigen
Bernd Max

„Intel oder AMD“

Optionen

ich stehe vor einem ähnlichen Update-Problem. Eigentlich kann ich max nur bestätigen,
bislang wenig Probleme mit AMD K6-233 im regulären Betrieb. Leider läuft der
Prozessor bei mir während der Nutzung meines neuen Sequenzer-Programms (Logic Audio)
bei der Wiedergabe von *.WAV an den Anschlag. Als Grund dafür wird gerne die schlechtere
FPU der K6 serie angeführt. Derzeit prokel ich noch in Bits und Pieces herum um das zu
bestätigen oder auch nicht. Nach meinem bisherigen Kenntnisstand, sieht das schwer
nach Wechsel auf Intel aus, ob mir das nun gefällt oder nicht.
Man muß sich fragen für welche Anwendung man den Upgrade fahren will.
(bernd)

bei Antwort benachrichtigen
Uwe Jülich Bernd

„Intel oder AMD“

Optionen

Die AMD CPU hat im Audiobereich eine 30-40% schlechtere Leistung als ein PII Prozessor(Quelle:KEYS 10'98).Also:Leute die Audio oder Video bearbeiten(z.B.Audio Sequencer):nehmt die PII CPU's wenn ihr vernünftig arbeiten wollt,ansonsten sind die AMD's nicht übel...
(Uwe Jülich)

bei Antwort benachrichtigen
Axx Carsten

„Intel oder AMD“

Optionen

Hallo
Ich würde mal sagen, das hängt von deinen Anwendungen ab.
Für's MS Office reicht ein K6. Solltest du aber Audio/Videodateien bearbeiten,
empfehle ich dir auf jeden Fall ein Pentium. Ist 'n Unterschied wie Tag und Nacht :-)
Gruß
Axx
(Axx )

bei Antwort benachrichtigen