Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.073 Themen, 121.412 Beiträge

cachable area des L2-cache bei FX chipset

Martin / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Werte Informierte,
ich habe den Speicher meines Iwill P54TSW2 mit Intel´s 82437FX chipset von 64 auf 128 MB erweitert.
Mittels eines kleinen Programms der c´t habe ich festgestellt, daß der L1-cache die gesamten 128 MB Speicher cached.
Nur der L2-cache (512K) handled alles über 64 MB RAM als noncacheble area.
Welche Auswirkungen hat dies (der Rechner läuft unter NT4.0 und nach der Speicherextension auch bei zahlreich geöffneten Programmen durchaus nicht langsamer)?
Und wie kann ich Abhilfe schaffen, daß der L2-cache den gesamten Speicher erfaßt?
Gruß,
Martin (Martin)

Antwort:
Hi!
Meines Wissens kann der FX Chipsatz nur 64 MB cachen. Der einzige Intel Chipsatz, der mehr kann ist der HX.
Insofern sollte der Rechner auch langsamer geworden sein.
Gruesse
Zem
(Zem)

Antwort:
Ja - nur der HX kann mehr als 64 MByte cachen, alle anderen Intel-Pentium Chipsätze nicht. Alle Fakten zu diesem Krempel (Chipsätze vpn Pentium bis Pentium II) findet ihr im Zusatztaschenbuch zum PC-Tuning-Report, das Anfang August erscheint.
(Michael Nickles)

Antwort:
Hallo allerseits,
Die Antworten auf die Anfrage kann ich nicht ganz nachvollziehen. Ich habe ebenfalls ein FX-Board (440FX) mit einem Pentium Pro 200 MHz. Dieses Programm kenne ich scon lange und ich testete es mit fast allen Versionen seit ca. 1 Jahr. Auskunft ist, auch 128 MB (vor 4 Wochen von 64 MB upgegradet) würden gecacht. Liegt das eventuell an der speziellen Architektur des PPro (L2 on proc.) ?? Chipsatz ist 82441FX. Danke im Voraus !
MfG Martin
(Martin)

bei Antwort benachrichtigen
Zem Martin

„cachable area des L2-cache bei FX chipset“

Optionen

Hi!
Meines Wissens kann der FX Chipsatz nur 64 MB cachen. Der einzige Intel Chipsatz, der mehr kann ist der HX.
Insofern sollte der Rechner auch langsamer geworden sein.
Gruesse
Zem
(Zem)

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles Zem

„cachable area des L2-cache bei FX chipset“

Optionen

Ja - nur der HX kann mehr als 64 MByte cachen, alle anderen Intel-Pentium Chipsätze nicht. Alle Fakten zu diesem Krempel (Chipsätze vpn Pentium bis Pentium II) findet ihr im Zusatztaschenbuch zum PC-Tuning-Report, das Anfang August erscheint.
(Michael Nickles)

bei Antwort benachrichtigen
Martin Michael Nickles

„cachable area des L2-cache bei FX chipset“

Optionen

Hallo allerseits,
Die Antworten auf die Anfrage kann ich nicht ganz nachvollziehen. Ich habe ebenfalls ein FX-Board (440FX) mit einem Pentium Pro 200 MHz. Dieses Programm kenne ich scon lange und ich testete es mit fast allen Versionen seit ca. 1 Jahr. Auskunft ist, auch 128 MB (vor 4 Wochen von 64 MB upgegradet) würden gecacht. Liegt das eventuell an der speziellen Architektur des PPro (L2 on proc.) ?? Chipsatz ist 82441FX. Danke im Voraus !
MfG Martin
(Martin)

bei Antwort benachrichtigen