Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.073 Themen, 121.412 Beiträge

Bios-Upgedatet - jetzt geht nichts mehr!

Markus / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi,
beim flashen meines PA-2005 von FIC hat irgendwas nicht geklappt und jetzt bootet der Rechner nicht mehr !!!
wie bekomme ich jetzt das original bios-rom wieder in den Bios-Chip?? Bei Völkner gibt's einen EP-ROM-Programmierer für 399,- ! Geht es damit, oder muß ich (hab ich mal irgendwo gelesen) bei einem anderen PC den Bios-Chip während der Rechner läuft ausbauen, meinen falsch geflashten reinmachen, flashen und beide Chips wieder in Ihr Originalboard bauen? Geht das ? Heellfftt mmiirr !!! (Markus)

Antwort:
Bis wohin läuft er den noch?
(MichaS )

Antwort:
Nirgendwohin, er macht nur noch biep, biep, biep !
Hilfe!!
(Markus )

Antwort:
Du hast wohl ein falsches Bios eingespielt.
Das mit dem EP-ROM-Programmierer kannst Du vergessen.
Neuen Biosbaustein vom Boardhersteller anfordern und einbauen.
Kostet um die DM 60.-
Gruß DW
(Dietmar Wecke)

Antwort:
Versuche aus Deinem Bekanntenkreis ein Bios vom selben Boardhersteller zu bekommen,steck es bei Dir drauf,fahr den Rechner(so es klappt)ins Setup,spiegel den Bios-Rom in den Ram,starte neu mit Dos,stecke Dein Bios wieder rein und spiel die Sicherheitkopie Deines alten Bios wieder drauf.Viiiiieeeel Spaß!MichaS
(MichaS)

Antwort:
Hi,
Meinst Du, es ist nicht einfacher das eigene Flash-ROM zu dem Bekannten mitzunehmen und auf einem bootbaren Rechner zu flashen? :)
Ansonsten funktioniert diese, an sich heikle, Methode ganz gut, auch mit verschiedenen Boards. Es ist wohl nur zu beachten, dass es der selbe BIOS-Hersteller ist (obwohl vielleicht geht es sogar mit verschiedenen), dass die Flash-Spannung uebereinstimmt (5 bzw. 12 V) und, wie schon erwaehnt, dass die BIOS-Shadow Option aktiviert ist.
Ich (obwohl anfangs auch sehr skeptisch) habe dieses Spielchen schon mehrmals zwischen PC Chips 571 und 575 her und hin gemacht. Es funktioniert!
Viel Glueck, RR
(RR )

Antwort:
Hi
Paß bloß auf das Du das Bios deines Freundes nicht auch noch
ruinierst. Ob die genannten Methoden funktionieren kann ich
nicht sagen, ich würde entweder einen neuen Stein einsetzen
aber nur bei einem Superboard ansonsten neues Board rein.
PQ
(PQ)

Antwort:
Danke Für den Tip mit dem Bekannten.Das Ultimo ist natürlich genau das gleiche Board(Rev.etc),dann ist es so sicher wie....Ihr wisst schon!
MichaS
(MichaS )

Antwort:
Ich habe mit der von dir beschriebenen Methode (Bios während Betrieb ausbauen, defektes Flash-Bios einstecken, neu flashen)auf einem älteren Asus P55Tp4xe Erfolg gehabt.
(Jonas Meier)

bei Antwort benachrichtigen
MichaS Markus

„Bios-Upgedatet - jetzt geht nichts mehr!“

Optionen

Bis wohin läuft er den noch?
(MichaS )

bei Antwort benachrichtigen
Markus MichaS

„Bios-Upgedatet - jetzt geht nichts mehr!“

Optionen

Nirgendwohin, er macht nur noch biep, biep, biep !
Hilfe!!
(Markus )

bei Antwort benachrichtigen
MichaS Markus

„Bios-Upgedatet - jetzt geht nichts mehr!“

Optionen

Versuche aus Deinem Bekanntenkreis ein Bios vom selben Boardhersteller zu bekommen,steck es bei Dir drauf,fahr den Rechner(so es klappt)ins Setup,spiegel den Bios-Rom in den Ram,starte neu mit Dos,stecke Dein Bios wieder rein und spiel die Sicherheitkopie Deines alten Bios wieder drauf.Viiiiieeeel Spaß!MichaS
(MichaS)

bei Antwort benachrichtigen
RR MichaS

„Bios-Upgedatet - jetzt geht nichts mehr!“

Optionen

Hi,
Meinst Du, es ist nicht einfacher das eigene Flash-ROM zu dem Bekannten mitzunehmen und auf einem bootbaren Rechner zu flashen? :)
Ansonsten funktioniert diese, an sich heikle, Methode ganz gut, auch mit verschiedenen Boards. Es ist wohl nur zu beachten, dass es der selbe BIOS-Hersteller ist (obwohl vielleicht geht es sogar mit verschiedenen), dass die Flash-Spannung uebereinstimmt (5 bzw. 12 V) und, wie schon erwaehnt, dass die BIOS-Shadow Option aktiviert ist.
Ich (obwohl anfangs auch sehr skeptisch) habe dieses Spielchen schon mehrmals zwischen PC Chips 571 und 575 her und hin gemacht. Es funktioniert!
Viel Glueck, RR
(RR )

bei Antwort benachrichtigen
PQ RR

„Bios-Upgedatet - jetzt geht nichts mehr!“

Optionen

Hi
Paß bloß auf das Du das Bios deines Freundes nicht auch noch
ruinierst. Ob die genannten Methoden funktionieren kann ich
nicht sagen, ich würde entweder einen neuen Stein einsetzen
aber nur bei einem Superboard ansonsten neues Board rein.
PQ
(PQ)

bei Antwort benachrichtigen
MichaS RR

„Bios-Upgedatet - jetzt geht nichts mehr!“

Optionen

Danke Für den Tip mit dem Bekannten.Das Ultimo ist natürlich genau das gleiche Board(Rev.etc),dann ist es so sicher wie....Ihr wisst schon!
MichaS
(MichaS )

bei Antwort benachrichtigen
Dietmar Wecke Markus

„Bios-Upgedatet - jetzt geht nichts mehr!“

Optionen

Du hast wohl ein falsches Bios eingespielt.
Das mit dem EP-ROM-Programmierer kannst Du vergessen.
Neuen Biosbaustein vom Boardhersteller anfordern und einbauen.
Kostet um die DM 60.-
Gruß DW
(Dietmar Wecke)

bei Antwort benachrichtigen
Jonas Meier Markus

„Bios-Upgedatet - jetzt geht nichts mehr!“

Optionen

Ich habe mit der von dir beschriebenen Methode (Bios während Betrieb ausbauen, defektes Flash-Bios einstecken, neu flashen)auf einem älteren Asus P55Tp4xe Erfolg gehabt.
(Jonas Meier)

bei Antwort benachrichtigen