Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.101 Themen, 121.671 Beiträge

AsusT2P4...3.0x75MHz oder 2.5x83MHz...was ist besser?

starter / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hab ein AsusT2P4 rev.3.10 mit neuestem BIOS (rev.0205), auf dem ein
Pentium 200 MMX läuft, der auf z.Zt. 2.5x83MHz hochgetaktet ist.
Hatte vorher mal 3.0x75Mhz ausprobiert, klappte auch ganz gut, aber
ist das wirklich schneller ? Wie kann ich die Geschwindigkeit am besten
messen ? Hab Quake2, Forsaken, Tomb Raider2, WC5-Prophecy, Nuclear Strike.
Wie muß ich das BIOS einstellen, damit meine 64 MB-Edo 83MHz mitmachen (falls
sie es mitmachen) ?
Dankbar für jeden Tip...
Ciao...
(starter )

Antwort:
Habe einen Pentium 200 MMX in Asus P55T2P4 (Rev. 2.05) seit einem halben Jahr auf 250 MHz (3 x 83 MHz Bustakt) im Betrieb, er ist mein Haupt-Arbeitsrechner und läuft mehr oder weniger nonstop. Auf den Einbau eines Adaptec 2940UW SCSI-Controllers habe ich verzichtet, da SCSI-Controller bei 83 MHz Bustakt meist Ärger machen. Der übertaktete 250er läuft folglich mit IDE. Die IDE-Schnittstelle des P55T2P4 verkraftet 83 MHz Bustakt prima. Der Rechner hängt per Netzwerk an meinem alten 100er Pentium, der mit SCSI vollgestopft ist. Durch die Vernetzung "übertakteter 250er MMX" und "alter Pentium 100, SCSI mit meinen ganzen Arbeitsdaten drauf" ergeben sich durch Overlocking der Workstation (der 250er) keine größeren Datenverlus-Gefahren. Als Bechnmark verwendest Du für das beste Overall-Ergebnis am besten "Final Reality".
Mein komplettes Pentium 200 MMX Overlocking-Experiment (läuft schneller als ein 266er Pentium II!!!), sämtliche Details über CPU-Overlcocking, Video-Overclocking, Mainboards und Chipsätze findet Ihr im PC-Tuning-Report ZUSATZ-TASCHENBUCH (ca 30 Mark), das Anfang August erscheint. Soviel schon mal vorab: Dieses ca 600seitige Taschenbuch hat einen völlig anderen Inhalt als die PC-Tuning-Reports. Das Zusatz-Taschenbuch ist eine Ergänzung, das Experten-Tuningthemen für jederman verständlich aufbereitet. Das komplette Inhaltsverzeichnis des Zusatz-Taschenbuchs findet ihr in Kürze auf diesen Seiten.
(Michael Nickles)
(Michael Nickles)

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles starter

„AsusT2P4...3.0x75MHz oder 2.5x83MHz...was ist besser?“

Optionen

Habe einen Pentium 200 MMX in Asus P55T2P4 (Rev. 2.05) seit einem halben Jahr auf 250 MHz (3 x 83 MHz Bustakt) im Betrieb, er ist mein Haupt-Arbeitsrechner und läuft mehr oder weniger nonstop. Auf den Einbau eines Adaptec 2940UW SCSI-Controllers habe ich verzichtet, da SCSI-Controller bei 83 MHz Bustakt meist Ärger machen. Der übertaktete 250er läuft folglich mit IDE. Die IDE-Schnittstelle des P55T2P4 verkraftet 83 MHz Bustakt prima. Der Rechner hängt per Netzwerk an meinem alten 100er Pentium, der mit SCSI vollgestopft ist. Durch die Vernetzung "übertakteter 250er MMX" und "alter Pentium 100, SCSI mit meinen ganzen Arbeitsdaten drauf" ergeben sich durch Overlocking der Workstation (der 250er) keine größeren Datenverlus-Gefahren. Als Bechnmark verwendest Du für das beste Overall-Ergebnis am besten "Final Reality".
Mein komplettes Pentium 200 MMX Overlocking-Experiment (läuft schneller als ein 266er Pentium II!!!), sämtliche Details über CPU-Overlcocking, Video-Overclocking, Mainboards und Chipsätze findet Ihr im PC-Tuning-Report ZUSATZ-TASCHENBUCH (ca 30 Mark), das Anfang August erscheint. Soviel schon mal vorab: Dieses ca 600seitige Taschenbuch hat einen völlig anderen Inhalt als die PC-Tuning-Reports. Das Zusatz-Taschenbuch ist eine Ergänzung, das Experten-Tuningthemen für jederman verständlich aufbereitet. Das komplette Inhaltsverzeichnis des Zusatz-Taschenbuchs findet ihr in Kürze auf diesen Seiten.
(Michael Nickles)
(Michael Nickles)

bei Antwort benachrichtigen