Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.209 Themen, 122.930 Beiträge

ASUS P2B-S - IDE ZIP-Laufwerk wird nicht erkannt und Probleme mi

Ralf Neumann / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Seit ein paar Tagen habe ich ein ASUS P2B-S Motherboard (SCSI-Controller on Board) und einen Pentium II.
Mein internes IDE ZIP-Laufwerk, welches mit dem alten Board (Elitegroup P5HX-B) unter Win95 einwandfrei lief,
wird zwar nun unter WIN95 als Wechselplattenlaufwerk erkannt, ich kann aber auf die ZIP-Diskette nicht zugreifen.
Ein BIOS-Update brachte auch keine Bessererung.
Unter Win98 treten die gleichen Probleme auf.
Der SCSI-Controller on Board bereitet Probleme unter Win98. Wenn ich ihn aktiviere, belegt er Speicherbereiche (0000-00FF),
die auch Win98 mit "Systemplatinenerweiterung für Plug & Play Bios" belegt. => Win98 startet nicht mehr !!!
Die Resourcen lassen sich im Gerätemanager aber weder für den SCSI-Controller noch für die Systemplatinenerweiterung ändern.
Wass kann man da machen ???
Gruß
RALF (Ralf Neumann)

Antwort:
Hallo Ralf,
ich habe das gleiche Problem wie Du mit diesem Board . Habe schon zahllose Nächte mit der Konfiguration verbracht. Insbesondere stürzt mein Windows auch unter der Software WINONCD 3.5 immer ab . SCH...
kann ich da nur sagen. Es wurde mir vom Support berichtet den ASPI32.EXE einzuspielen. Danach soll alles funktionieren. Naja, das habe denn auch getan ,insbesondere die Revision 1006 eingespielt. Aber
der ruckeltwenn ich den Explorer öffne , auch kann ich keinefreien IRQ belegen unter WIN98 . Ich vermute es liegt am Chipsatz , vielleicht sollten wir diese Board``s wieder eintauschen , gegen eins von Chaintech BX-S . Ist auch gut .
Wenn Du etwas neues hast melde Dich doch mal unter der e-Mail Ad...
Gruß mit Hoffnung Andreas
(Andreas)

Antwort:
Hallo,
ich hatte auch unzählige Probleme mit dem Board, das ich mit einem Pentium II 333 MH installiert habe (damit ich meinen alten Speicher, der mit 66 MH läuft, weiterverwenden konnte). Nachdem ich sogar auf Windows 98 upgedatet hatte (was ich gar nicht wollte, aber ich dachte, vielleicht läuft die neue Hardware damit) und gar nichts mehr lief, habe ich schweren Herzens 100 MH kompatiblen Speicher gekauft. Seitdem läuft das System stabiler alsd je zuvor.
Grüße
Gert
(Gert Fänger)

Antwort:
Hallo Jungs,
mein IDE ZIP-Laufwerk funktioniert zwar immer noch nicht, aber den SCSI-Controller habe ich unter Win98 nun doch zum Laufen bekommen.
Das BIOS hat dem SCSI-Controller und meiner Grafikkarte den IRQ 9 zugewiesen. Win98 fand das anscheinend nicht so gut und hängte sich auf.
Seitdem ich meiner Grafikkarte einen anderen freien IRQ im BIOS zugewiesen habe, läuft alles normal.
Aber das IDE ZIP-Laufwerk will einfach nicht laufen. Ich überlege mir schon, ob ich mir ein SCSI ZIP-Laufwerk zulegen soll. Außer das es
ein paar Mark kostet bringt es wohl keine besonderen Vorteile gegenüber der IDE Version.
Naja, mal sehen was mir das neue Motherboard sonst noch für Überraschungen beschert.
Gruß
RALF
(Ralf Neumann)

Antwort:
Welches Bios hast du ?
Ab 1006-Final funktioniert eigentlich alles !
Habe es auch mit Zip zum laufen bekommen .
Die SCSI Treiber von Win98 und von der TreiberCD haben Fehler(besoners mit Brennern zu merken).
Den aktuellen Treiber von Asus besorgen.
Auf dem untersten PCI Steckplatz darf nur eine Karte ohne IRQ stecken(SCSI Controller ist gleich dem Steckplatz anzusehen).
Ich habe dort zum Beispiel eine Voodoo 2 zu stecken - läuft ohne Probleme !
Ich habe 4 Boards eingebaut und immer ohne Probleme.
(b )

bei Antwort benachrichtigen
Andreas Ralf Neumann

„ASUS P2B-S - IDE ZIP-Laufwerk wird nicht erkannt und Probleme mi“

Optionen

Hallo Ralf,
ich habe das gleiche Problem wie Du mit diesem Board . Habe schon zahllose Nächte mit der Konfiguration verbracht. Insbesondere stürzt mein Windows auch unter der Software WINONCD 3.5 immer ab . SCH...
kann ich da nur sagen. Es wurde mir vom Support berichtet den ASPI32.EXE einzuspielen. Danach soll alles funktionieren. Naja, das habe denn auch getan ,insbesondere die Revision 1006 eingespielt. Aber
der ruckeltwenn ich den Explorer öffne , auch kann ich keinefreien IRQ belegen unter WIN98 . Ich vermute es liegt am Chipsatz , vielleicht sollten wir diese Board``s wieder eintauschen , gegen eins von Chaintech BX-S . Ist auch gut .
Wenn Du etwas neues hast melde Dich doch mal unter der e-Mail Ad...
Gruß mit Hoffnung Andreas
(Andreas)

bei Antwort benachrichtigen
Gert Fänger Andreas

„ASUS P2B-S - IDE ZIP-Laufwerk wird nicht erkannt und Probleme mi“

Optionen

Hallo,
ich hatte auch unzählige Probleme mit dem Board, das ich mit einem Pentium II 333 MH installiert habe (damit ich meinen alten Speicher, der mit 66 MH läuft, weiterverwenden konnte). Nachdem ich sogar auf Windows 98 upgedatet hatte (was ich gar nicht wollte, aber ich dachte, vielleicht läuft die neue Hardware damit) und gar nichts mehr lief, habe ich schweren Herzens 100 MH kompatiblen Speicher gekauft. Seitdem läuft das System stabiler alsd je zuvor.
Grüße
Gert
(Gert Fänger)

bei Antwort benachrichtigen
Ralf Neumann Andreas

„ASUS P2B-S - IDE ZIP-Laufwerk wird nicht erkannt und Probleme mi“

Optionen

Hallo Jungs,
mein IDE ZIP-Laufwerk funktioniert zwar immer noch nicht, aber den SCSI-Controller habe ich unter Win98 nun doch zum Laufen bekommen.
Das BIOS hat dem SCSI-Controller und meiner Grafikkarte den IRQ 9 zugewiesen. Win98 fand das anscheinend nicht so gut und hängte sich auf.
Seitdem ich meiner Grafikkarte einen anderen freien IRQ im BIOS zugewiesen habe, läuft alles normal.
Aber das IDE ZIP-Laufwerk will einfach nicht laufen. Ich überlege mir schon, ob ich mir ein SCSI ZIP-Laufwerk zulegen soll. Außer das es
ein paar Mark kostet bringt es wohl keine besonderen Vorteile gegenüber der IDE Version.
Naja, mal sehen was mir das neue Motherboard sonst noch für Überraschungen beschert.
Gruß
RALF
(Ralf Neumann)

bei Antwort benachrichtigen
B Ralf Neumann

„ASUS P2B-S - IDE ZIP-Laufwerk wird nicht erkannt und Probleme mi“

Optionen

Welches Bios hast du ?
Ab 1006-Final funktioniert eigentlich alles !
Habe es auch mit Zip zum laufen bekommen .
Die SCSI Treiber von Win98 und von der TreiberCD haben Fehler(besoners mit Brennern zu merken).
Den aktuellen Treiber von Asus besorgen.
Auf dem untersten PCI Steckplatz darf nur eine Karte ohne IRQ stecken(SCSI Controller ist gleich dem Steckplatz anzusehen).
Ich habe dort zum Beispiel eine Voodoo 2 zu stecken - läuft ohne Probleme !
Ich habe 4 Boards eingebaut und immer ohne Probleme.
(b )

bei Antwort benachrichtigen