Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.206 Themen, 122.895 Beiträge

asus p2b in at version

Steve / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

die computerprofis bieten das p2b als at version an. auf der asus seite kann ich es nicht finden. weißjemand etwas darüber? (steve )

Antwort:
Hallo!
Muß ein Fehler sein.
Die wenigen AT-Boards für den PII kommen meist von Tyan und demnächst auch von FIC (mit alternativem Chipsatz).
Meines Wissens hat Asus kein PII-Board im BAT-Format im Programm un hat auch nichts in der Richtung angekündigt.
Gruß,
Oliver
(Oliver)

Antwort:
hallo !!!
Doch es gibt jetzt ein asus board als at version (mit BX chipsatz)
und es heißt ASUS P2B-B Super Neu Hat sich ein kumpel vor 4 tagen
zugelegt ( Kostet 30 DM mehr als das P2B ATX)
Cu Xeon!!!!!
(Master Xeon )

Antwort:
Hallo!
Hast recht! Ich habe es mittlerweile auch gesehen. Nur komisch, das Asus die eigenen Produkte nicht ankündigt, bevor sie in die Läden kommen. Oder zumindest zeitgleich.
Ob allerdings eine AT-Version so sinnvoll ist, wäre dann für jeden zu überlegen. Jedenfalls geht die Bauform natürlich auf Kosten der Anzahl an PCI und ISA-Slots.
Bei Computer-Profis würde ich das aber trotzdem nicht bestellen. ;)
Gruß,
Oliver
(Oliver)

bei Antwort benachrichtigen
Oliver Steve

„asus p2b in at version“

Optionen

Hallo!
Muß ein Fehler sein.
Die wenigen AT-Boards für den PII kommen meist von Tyan und demnächst auch von FIC (mit alternativem Chipsatz).
Meines Wissens hat Asus kein PII-Board im BAT-Format im Programm un hat auch nichts in der Richtung angekündigt.
Gruß,
Oliver
(Oliver)

bei Antwort benachrichtigen
Master Xeon Oliver

„asus p2b in at version“

Optionen

hallo !!!
Doch es gibt jetzt ein asus board als at version (mit BX chipsatz)
und es heißt ASUS P2B-B Super Neu Hat sich ein kumpel vor 4 tagen
zugelegt ( Kostet 30 DM mehr als das P2B ATX)
Cu Xeon!!!!!
(Master Xeon )

bei Antwort benachrichtigen
Oliver Master Xeon

„asus p2b in at version“

Optionen

Hallo!
Hast recht! Ich habe es mittlerweile auch gesehen. Nur komisch, das Asus die eigenen Produkte nicht ankündigt, bevor sie in die Läden kommen. Oder zumindest zeitgleich.
Ob allerdings eine AT-Version so sinnvoll ist, wäre dann für jeden zu überlegen. Jedenfalls geht die Bauform natürlich auf Kosten der Anzahl an PCI und ISA-Slots.
Bei Computer-Profis würde ich das aber trotzdem nicht bestellen. ;)
Gruß,
Oliver
(Oliver)

bei Antwort benachrichtigen