Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.073 Themen, 121.412 Beiträge

amd k6/2 300 übertakten

MG / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

wer hat einen k6/2 300 übertaktet? wie? (mg)

Antwort:
k6-2 300 uebertakten ?
kein problem.
Hatte ihn schon mit 415 mhz laufen 75 * 5.5 (waehrend 2 tagen )
Habe ihn abba jetzt mit 366 laufen 66 * 5.5 (laueft seit nem monat absturzfrei im gegensatz zu 100 * 3.5 )
det geht nur unter der bedingung dass dein board diese multiplikatoren unterstuetzt.
auch wenn se net im handbuch beschrieben sind, kannste mal die undokumentierten kombinationen ausprobieren ( da kommen manchmal die urigsten sachen heraus)
KUEHLUNG !!!! net vernachlaessigen!!!!
(scsi_man)

Antwort:
da gibts jetzt endlich eine cpu von amd die vom hersteller mit einem bustakt vom 100 mhz empfohlen wird ( klasse ).
doch da gibts dann wieder leute die diesen cpu mit 66 mhz übertakten und noch glauben, daß sie die ultimative speedmachine haben ( scheiße )
einen amd k6-2 300 mhz läßt man auf 100 x 3,5 oder für wahnsinnige halt auch 100 x 4 laufen, dann erst kommt freude auf. wenns das bord nicht kann, schmeiß es weg. wenn der amd bei 100 x 3,5 nicht stabil läuft geb ihm die volt ( 0,1 ). wird er zu heiß dann kühle ihn
( große kühlkörper und wärmeleitpaste und zusätzliche lüfter im gehäuse sind besser als cola light mit eis )
viel spaß
(highlander )

Antwort:
weiß auch nicht, warum, aber bei mir will das nicht klappen. Habe ein neues Gerät mit DFI P5bv3+ (Rev. B), das mit AMD K6-2/300 auf 3 x 100 Mhz eingestellt ist und damit stabil läuft. Auch als ich JP4 auf SDRAM CLK = CPU CLK gestellt hatte (schließlich hat mein Händler behauptet, er habe ein 100 MHz-SDRAM (64 MB) eingebaut), lief die Maschine problemlos. Als ich aber verschiedene andere Einstellungen probierte (4x83/3,5*95 und 3,5*100) blieb WIN98 stets beim Anfangsbildschirm stehen, so daß ich alles wieder auf die alten Einstellungen zurückgestellt habe.
Weiß mir jd. einen Tip?
(Hermann Erb)

bei Antwort benachrichtigen
scsi_man MG

„amd k6/2 300 übertakten“

Optionen

k6-2 300 uebertakten ?
kein problem.
Hatte ihn schon mit 415 mhz laufen 75 * 5.5 (waehrend 2 tagen )
Habe ihn abba jetzt mit 366 laufen 66 * 5.5 (laueft seit nem monat absturzfrei im gegensatz zu 100 * 3.5 )
det geht nur unter der bedingung dass dein board diese multiplikatoren unterstuetzt.
auch wenn se net im handbuch beschrieben sind, kannste mal die undokumentierten kombinationen ausprobieren ( da kommen manchmal die urigsten sachen heraus)
KUEHLUNG !!!! net vernachlaessigen!!!!
(scsi_man)

bei Antwort benachrichtigen
Highlander scsi_man

„amd k6/2 300 übertakten“

Optionen

da gibts jetzt endlich eine cpu von amd die vom hersteller mit einem bustakt vom 100 mhz empfohlen wird ( klasse ).
doch da gibts dann wieder leute die diesen cpu mit 66 mhz übertakten und noch glauben, daß sie die ultimative speedmachine haben ( scheiße )
einen amd k6-2 300 mhz läßt man auf 100 x 3,5 oder für wahnsinnige halt auch 100 x 4 laufen, dann erst kommt freude auf. wenns das bord nicht kann, schmeiß es weg. wenn der amd bei 100 x 3,5 nicht stabil läuft geb ihm die volt ( 0,1 ). wird er zu heiß dann kühle ihn
( große kühlkörper und wärmeleitpaste und zusätzliche lüfter im gehäuse sind besser als cola light mit eis )
viel spaß
(highlander )

bei Antwort benachrichtigen
Hermann Erb Highlander

„amd k6/2 300 übertakten“

Optionen

weiß auch nicht, warum, aber bei mir will das nicht klappen. Habe ein neues Gerät mit DFI P5bv3+ (Rev. B), das mit AMD K6-2/300 auf 3 x 100 Mhz eingestellt ist und damit stabil läuft. Auch als ich JP4 auf SDRAM CLK = CPU CLK gestellt hatte (schließlich hat mein Händler behauptet, er habe ein 100 MHz-SDRAM (64 MB) eingebaut), lief die Maschine problemlos. Als ich aber verschiedene andere Einstellungen probierte (4x83/3,5*95 und 3,5*100) blieb WIN98 stets beim Anfangsbildschirm stehen, so daß ich alles wieder auf die alten Einstellungen zurückgestellt habe.
Weiß mir jd. einen Tip?
(Hermann Erb)

bei Antwort benachrichtigen