Linux 14.964 Themen, 106.115 Beiträge

Hilfe - Linux Anfänger

pinpin1 / 12 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

ich habe auf meinen 11 Jahre alten Laptop neben Win 7 Linux Mint Cinnamon 20.3 64bit installiert. Soweit so gut, alles funktioniert wie gewünscht mit dem Bootloader kann ich entweder Windows oder Linux starten.

Als blutiger Linux Anfänger möchte ich ein paar Apps auf dem Linux installieren und schon stoße ich an meine Grenzen. Ich habe eine Datei für Linux mit ".run" Endung (Devolo Cockpit) heruntergeladen, kann jedoch dieses Programm nicht installieren. Es ist definitiv die Linux Version, in der Beschreibung steht Ubuntu 18.04 LTS.

Wenn ich mit Doppelclick auf die Datei klicke, dann geht ein Dateifenster auf, in dem es heisst die Datei wird geladen. Es dauert aber eine Ewigkeit bis der Balken sich bewegt. Darunter ist ein Terminal ähnliches Feld in dem für mich unverständliche Befehle sind. Und ganz unten wird rechts so eine Anzeige mit Z xxx Sp. xxx sich ändert. Irgendwann dann stehen bleibt.

Meine Frage, was muss ich tun, um das Programm zu installieren. Ich habe mich über Google verwsucht schlau zu machen, es klappt aber nicht. Kann jemand mir einen Tipp geben, wie ich das Programm installieren kann. Mit einem anderen App das mit ".deb" endet gab es keine Probleme.

Danke im Voraus

bei Antwort benachrichtigen
hjb pinpin1 „Hilfe - Linux Anfänger“
Optionen
bei Antwort benachrichtigen
pinpin1 hjb „https://gorbo.de/blog/howto-run-datei-unter-ubuntu-ausfuehren-und-installieren/“
Optionen

Hallo,

das habe ich auch schon gefunden und durchgeführt. Leider ohne Erfolg.

Ich habe alles so gemacht wie beschrieben, aber nach dem ich die Datei "Im Terminal ausführen" klicke passiert nichts mehr. Es tut sich einfach gar nichts.

bei Antwort benachrichtigen
schoppes pinpin1 „Hilfe - Linux Anfänger“
Optionen

Sieh’ mal hier:
https://www.pcwelt.de/ratgeber/Powerline-mit-Linux-So-klappt-die-Einrichtung-9999674.html

(die Antwort von hjb habe ich erst jetzt gesehen!)

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
pinpin1 schoppes „Sieh mal hier: https://www.pcwelt.de/ratgeber/Powerline-mit-Linux-So-klappt-die-Einrichtung-9999674.html die Antwort von ...“
Optionen

Danke, aber ich will nicht die Powerline einrichten, sondern nur das Devolo Cockpit installieren.

bei Antwort benachrichtigen
schoppes pinpin1 „Danke, aber ich will nicht die Powerline einrichten, sondern nur das Devolo Cockpit installieren.“
Optionen
"Seit Jahren setzen Kunden auf unsere Software "devolo Cockpit". Dahinter verbirgt sich ein schlankes Tool, mit dem sich Powerline-Geräte aus unserem Haus ohne tiefergehende Kenntnisse verwalten und konfigurieren lassen."

Wenn nicht für Powerline, wofür dann?

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
pinpin1 schoppes „Wenn nicht für Powerline, wofür dann?“
Optionen

Wenn ich wie beschrieben

sudo sh software-devolo-xxxx.run

eingebe komt die Fehlermeldung, dass die Datei nicht geöffnet werden kann.

bei Antwort benachrichtigen
schoppes pinpin1 „Wenn ich wie beschrieben sudo sh software-devolo-xxxx.run eingebe komt die Fehlermeldung, dass die Datei nicht geöffnet ...“
Optionen

In der Beschreibung steht (Nr. 4 in meinem Link):

  sudo sh software-devolo-cockpitlinux-v4-3-1.run
"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso pinpin1 „Hilfe - Linux Anfänger“
Optionen

Zuerst einmal ist die aktuelle Version die devolo-cockpit-v5-2-0-185-linux.run

Da diese am Ende der Veranstaltung vermutlich im Ordner Download landen dürfte, gehe bitte zuerst in diesen im Terminal:

cd Downloads

Dann machst Du die Datei ausführbar:

chmod +x devolo-cockpit-v5-2-0-185-linux.run

Anschließend kannst Du per sudo und Passworteingabe installieren:

sudo ./devolo-cockpit-v5-2-0-185-linux.run

Wenn das alles taugt, sollten noch ein paar Pakete mit installiert werden und anschließend Cockpit zur Verfügung stehen.

Siehe auch hier.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
pinpin1 fakiauso „Zuerst einmal ist die aktuelle Version die devolo-cockpit-v5-2-0-185-linux.run Da diese am Ende der Veranstaltung ...“
Optionen

Hallo,

ich habe

udo sh software-devolo-xxxx.run

bewusst geschrieben, um den ganzen Namen des heruntergeladenen Programms abzutippen.

Ich gebe im Terminal dies ein:

sudo sh devolo-cockpit-v5-2-0-185-linux.run

Danach tut sich gar nichts. Einmal hat sich das Programm entpackt und nach einer Weile kam wieder die Befehlszeile. Aber installiert war die App nicht.

Kann es sein, dass ich den Linux abgeschossen habe?

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso pinpin1 „Hallo, ich habe udo sh software-devolo-xxxx.run bewusst geschrieben, um den ganzen Namen des heruntergeladenen Programms ...“
Optionen

Nicht:

sudo sh devolo-cockpit-v5-2-0-185-linux.run

Sondern:

sudo ./devolo-cockpit-v5-2-0-185-linux.run

Punkte und Striche haben unter Linux auch Ihre Bedeutung und Du warst im Ordner Downloads und hast das Programm vorher ausführbar gemascht wie oben beschrieben (ggf. Screenshot)?

Ein Anzeigen des Prompt ohne Fehlermeldung besagt im Grunde, dass die Sache funktioniert hat.

Wenn Du jetzt devolo-cockpit eingibst, sollte das Programm starten und bei Erfolg auch im Menü von Mint zu finden sein. Jedenfalls hat es da nix zerschossen.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
pinpin1 fakiauso „Nicht: sudo sh devolo-cockpit-v5-2-0-185-linux.run Sondern: sudo ./devolo-cockpit-v5-2-0-185-linux.run Punkte und Striche ...“
Optionen

Danke für die Tipps und Hilfe.

Ich habe die Datei heute noch ein zweitesmal heruntergeladen und mit einem anderen Namen (cockpit.run) gespeichert.

Danach bin ich im Terminal in den Ordner Downloads und habe wie schon mehrfach probiert den Befehl

sudo sh cockpit.run

eingegeben. Komischerweise hat es jetzt funktioniert und das Programm ist istalliert. Also, dass es bis jetzt nicht gefunzt hat kann nicht an Tippfehler oder ähnlichem liegen, da ich alles mehrfach kontrolliert und teilweise über Copy-Funktion den langen Namen (devolo-cockpit-v5-2-0-185-linux.run) eingegeben habe.

Nochmals DANKE.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso pinpin1 „Danke für die Tipps und Hilfe. Ich habe die Datei heute noch ein zweitesmal heruntergeladen und mit einem anderen Namen ...“
Optionen

Hauptsache es geht.

Im Terminal kannst Du durch einmaliges Tippen der Tabulator-Taste Befehle oder Dateinamen automatisch vervollständigen.

Mehrmaliges Tippen zeigt alle Möglichkeiten an und dann kannst Du solange das jeweils nächste Zeichen eingeben, bis der richtige Name da steht. Das vermeidet zumindest Tippfehler.

https://de.wikipedia.org/wiki/Befehlszeilenerg%C3%A4nzung

https://www.linux-community.de/ausgaben/easylinux/2017/10/shell-tipps/

Ebenso ist Copy&Paste recht einfach, indem das zu Kopierende mit gedrückter linker Maustaste markiert wird und dann durch Druck auf das Mausrad oder die mittlere Taste an der gewünschten Stelle eingefügt wird.

So kannst Du z.B. Befehle einfach von einer Webseite markieren und im Terminal wieder einfügen.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen