Linux 14.902 Themen, 105.273 Beiträge

+++Linux/ Ubuntu: Versionen ???

edsw1 / 15 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo liebe Fans ...,

ich habe nie heraiusbekommen, wie man die

                   Versionsnummer

von Ubuntu heraus bekommt.

Es müsste irgendwo mit

          18. xy

beginnen.

LG

"Ein Mensch erblickt das Licht der Welt, doch hat sich oft herausgestellt nach manchem trüb verbrachten Jahr, dass das der einz'ge Lichtblick war." (Eugen Roth)
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso edsw1

„+++Linux/ Ubuntu: Versionen ???“

Optionen
"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
edsw1 fakiauso

„https://www.thomas-krenn.com/de/wiki/Ausgabe_der_Ubuntu-Version https://wiki.ubuntuusers.de/Systeminformationen_ermitteln/ ...“

Optionen

hallo fakiauso,

warum gleich so umständlich.

Warum wird nicht automatisch "ubutu" mit Version geschaltet.

Vielen Dank und GRuss

Dieter

"Ein Mensch erblickt das Licht der Welt, doch hat sich oft herausgestellt nach manchem trüb verbrachten Jahr, dass das der einz'ge Lichtblick war." (Eugen Roth)
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso edsw1

„hallo fakiauso, warum gleich so umständlich. Warum wird nicht automatisch ubutu mit Version geschaltet. Vielen Dank und ...“

Optionen
Warum wird nicht automatisch "ubutu" mit Version geschaltet.


???

Ist das im Normalbetrieb so wichtig, als das man es nicht für die paar Mal separat abfragen kann, wo man das wissen will?

Sonst mache Dir doch einfach ein Hintergrundbild mit Versionsnummer, dann hast Du es immer sofort im Blick;-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
edsw1 fakiauso

„??? Ist das im Normalbetrieb so wichtig, als das man es nicht für die paar Mal separat abfragen kann, wo man das wissen ...“

Optionen

Frage: "login" geht nicht beim normalen user.

Geht aber auch nicht richtig bei der root, dann gibt es Fehler.

"Ein Mensch erblickt das Licht der Welt, doch hat sich oft herausgestellt nach manchem trüb verbrachten Jahr, dass das der einz'ge Lichtblick war." (Eugen Roth)
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso edsw1

„Frage: login geht nicht beim normalen user. Geht aber auch nicht richtig bei der root, dann gibt es Fehler.“

Optionen
dann gibt es Fehler.


Dann beschreibe das doch bitte oder landest Du nach de Eingeben Deiner Anmeldedaten nach kurzer Zeit wieder am Login?

root wird unter Ubuntu nie funktionieren, da der User root in einer Standardinstallation nicht angelegt wird, sondern das System mittels sudo verwaltet wird.

Wenn Du mit Strg+Alt+F1 auf ein Terminal wechselst, kannst Du Dich dort als normaler User einloggen?

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
edsw1 fakiauso

„Dann beschreibe das doch bitte oder landest Du nach de Eingeben Deiner Anmeldedaten nach kurzer Zeit wieder am Login? root ...“

Optionen

Das habe ich gemacht:

"Ein Mensch erblickt das Licht der Welt, doch hat sich oft herausgestellt nach manchem trüb verbrachten Jahr, dass das der einz'ge Lichtblick war." (Eugen Roth)
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso edsw1

„Das habe ich gemacht:“

Optionen

Wie lange hantierst Du jetzt schon mit Linux?

Du musst bitte am Prompt Deinen Benutzernamen eingeben und anschliessend Dein Passwort.

Wenn Du wie in Deinem Screeshot das Dollarzeichen am Ende des Prompt hast, bist Du bereits angemeldet als User. Insofern ist der befehl login ohnehin Quatsch und da sonst nur sudo existiert, verlangt Linux natürlich root-Rechte. Um dann unter Ubuntu Befehle mit root-Rechten auszuführen, musst Du entweder vor den Befehl sudo setzen wie im zweiten Screenshot.

Um nicht ständig wieder das Passwort für sudo eingeben zu müssen, kannst Du mit sudo su dauerhaft root werden. Dann ändert sich das Dollarzeichen $ am Ende der zeile in ein Lattenkreuz #.

Das Passwort für sudo ist bei einem Einbenutzersystem unter Ubuntu dasselbe wie das des ersten Users, also Dein eigenes.

Was passiert, wenn Du so wie im ersten Screenshot einfach mal den Befehl startx eingibst?

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
calypso at work fakiauso

„Wie lange hantierst Du jetzt schon mit Linux? Du musst bitte am Prompt Deinen Benutzernamen eingeben und anschliessend Dein ...“

Optionen
sudo su

Bei mir reicht:

su + passwort

sudo ist temporär.

Sehr gefährlich!

Ganz wichtig! Wenn man als SU im System randaliert hat:

exit + enter

Ich gehe jetzt in den Keller. Damit niemand sieht, wie ich weine + heule.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso calypso at work

„Bei mir reicht: su passwort sudo ist temporär. Sehr gefährlich! Ganz wichtig! Wenn man als SU im System randaliert hat: ...“

Optionen
Ich gehe jetzt in den Keller. Damit niemand sieht, wie ich weine + heule.

Wieso;-)

Und das Arbeiten als root immer etwas bewussten Umgang voraussetzt, weil man damit quasi allmächtig ist...

...nicht umsonst wird bei Servern usw. der Benutzer root abgeklemmt.

Aber LPIC2 mit Zertifikat ist schon geil;-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
calypso at work fakiauso

„Wieso - Und das Arbeiten als root immer etwas bewussten Umgang voraussetzt, weil man damit quasi allmächtig ist... ...“

Optionen
LPIC2 mit Zertifikat ist schon geil

Danke.

Hat auch jede Menge Zeit + Nerven gekostet.

Ich bin Lastwagenfahrer!

Mein Dank geht an meine Frau, die dafür gesorgt hat, daß ich am Rechner nicht verhungere.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso calypso at work

„Danke. Hat auch jede Menge Zeit Nerven gekostet. Ich bin Lastwagenfahrer! Mein Dank geht an meine Frau, die dafür gesorgt ...“

Optionen
Ich bin Lastwagenfahrer!


Und was heisst das?

Das man deswegen von Haus aus doof ist?

Konventionen haben mich noch nie geschert. Man ist, wer man ist und da hat so mancher mit einem vermeintlich niedrigen Bildungsniveau auch sozial und menschlicherseits mehr auf dem Kasten als diverse made-by-Elternhaus-Überkandidelte. Der eine hat halt und der andere kann;-)

Um es mit Tucholsky zu sagen: „Er war Jurist und auch sonst von mäßigem Verstand“.“

Ähnlichkeiten mit bekannten noch lebenden Figuren sind dabei rein zufällig.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
calypso at work fakiauso

„Und was heisst das? Das man deswegen von Haus aus doof ist? Konventionen haben mich noch nie geschert. Man ist, wer man ...“

Optionen


Alt ist derjenige, der nicht mehr lernen möchte.

Ich bin 64, wenn die Gören Probleme kommse bei mir an. Schlimm. Wegen der Katzen. Die mögen keine Hektiker.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso calypso at work

„Alt ist derjenige, der nicht mehr lernen möchte. Ich bin 64, wenn die Gören Probleme kommse bei mir an. Schlimm. Wegen ...“

Optionen
Wegen der Katzen. Die mögen keine Hektiker.


Wir haben "nur" einen Kater. Der mag die aber auch nicht. Die "Kinder" sind adoptiert von ihm, die sind inzwischen alt genug;-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
calypso at work fakiauso

„Wir haben nur einen Kater. Der mag die aber auch nicht. Die Kinder sind adoptiert von ihm, die sind inzwischen alt genug -“

Optionen

Meine Chefkatze würde sogar eine Ratte adoptieren.

bei Antwort benachrichtigen
calypso at work edsw1

„Das habe ich gemacht:“

Optionen

ÄÄÄhhh?

Sach ma? Warum gibst Du nicht einfach ein passendes Passwort ein?

Man kann es knacken, musste googlen, da gibbet es von mir keine Anleitung.

bei Antwort benachrichtigen