Linux 14.883 Themen, 105.084 Beiträge

+++Linux/Ubuntu : USER Wechsel

edsw1 / 11 Antworten / Baumansicht Nickles

Halo,

user wechsel ging bei einem wechsel früher so:

"Ein Mensch erblickt das Licht der Welt, doch hat sich oft herausgestellt nach manchem trüb verbrachten Jahr, dass das der einz'ge Lichtblick war." (Eugen Roth)
bei Antwort benachrichtigen
edsw1

Nachtrag zu: „+++Linux/Ubuntu : USER Wechsel“

Optionen

In einem User und einer shell konte man mit Linux sofort den user wechsel: user1 -->user2.

Beim 18.04 dann wird ja der user1 voll deaktiviert und der neue user2 wird eingestellt. das dauert ja ewig lange. Ist das richtig?

Das Handbuch von Ubunto 18.04 wird zwar von Thalia geschickt, aber es kommt nicht an.

"Ein Mensch erblickt das Licht der Welt, doch hat sich oft herausgestellt nach manchem trüb verbrachten Jahr, dass das der einz'ge Lichtblick war." (Eugen Roth)
bei Antwort benachrichtigen
fbe edsw1

„In einem User und einer shell konte man mit Linux sofort den user wechsel: user1 -- user2. Beim 18.04 dann wird ja der ...“

Optionen
Das Handbuch von Ubunto 18.04 wird zwar von Thalia geschickt, aber es kommt nicht an.

???

Bei Fragen zu ubuntu oder anderen Linux BS bist du bei www.ubuntuusers.de bestens aufgehoben.

bei Antwort benachrichtigen
calypso at work fbe

„??? Bei Fragen zu ubuntu oder anderen Linux BS bist du bei www.ubuntuusers.de bestens aufgehoben.“

Optionen
anderen Linux BS

Du bist ein richtiger Spaßmacher.

Man nehme ein richtiges OS:

https://www.debian.org/index.de.html

bestens aufgehoben

Unfug. 

So richtig gut dokumentiert ist Arch Linux.

https://wiki.archlinux.org

Da kann man auch als Ubuntuuser ein wenig schnorren.

bei Antwort benachrichtigen
fbe calypso at work

„Du bist ein richtiger Spaßmacher. Man nehme ein richtiges OS: https://www.debian.org/index.de.html Unfug. So richtig gut ...“

Optionen

Unfug ist was du schreibst:

Der Threadstarter spricht von ubuntu und nicht von Archlinux.

bei Antwort benachrichtigen
calypso at work fbe

„Unfug ist was du schreibst: Der Threadstarter spricht von ubuntu und nicht von Archlinux.“

Optionen
Unfug ist was du schreibst

Achja. Jammer, Heul.

Du, der Router + Rechner nicht zuordnen kann...

Ich muß schon wieder weinen.

bei Antwort benachrichtigen
calypso at work edsw1

„In einem User und einer shell konte man mit Linux sofort den user wechsel: user1 -- user2. Beim 18.04 dann wird ja der ...“

Optionen

Du bist ja hammerhart.

Wer oder was ist "Thalia"?

bei Antwort benachrichtigen
edsw1 calypso at work

„Du bist ja hammerhart. Wer oder was ist Thalia ?“

Optionen

Das ist ein Online Händler und ausserdem ein reiner Buchladen in vielen Geschäften.

"Ein Mensch erblickt das Licht der Welt, doch hat sich oft herausgestellt nach manchem trüb verbrachten Jahr, dass das der einz'ge Lichtblick war." (Eugen Roth)
bei Antwort benachrichtigen
calypso at work edsw1

„Das ist ein Online Händler und ausserdem ein reiner Buchladen in vielen Geschäften.“

Optionen
Und Online Händler

Achso.

Und der vertickt irgendetwas mit Linux?

Und ich weine wieder.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso calypso at work

„Achso. Und der vertickt irgendetwas mit Linux? Und ich weine wieder.“

Optionen
Und der vertickt irgendetwas mit Linux?


Ich vermute mal, es handelt sich um das Buch hier oder so etwas Ähnliches:

https://www.rheinwerk-verlag.de/ubuntu-1804-lts_4697/

So schlecht ist das nicht und von einer früheren Version habe ich das ebenfalls genauso wie das Buch zu den Linuxen schlechthin, den Kofler. Heike Jurziks Debian-Anwenderhandbuch möchte ich mir auch noch organisieren.

Leider veraltet selbst im Linux-bereich Wissen sehr schnell, aber wenn man einmal etwas an Grundlagen drin hat, ist es auch nicht mehr so wild.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
edsw1 fakiauso

„Ich vermute mal, es handelt sich um das Buch hier oder so etwas ...“

Optionen

Das Buch Ubunto kostet 19,99€ bei Thalia

cht

nicht so teuer wie das 48,xy€.

Das Buch über Debiuan habe ich. Taugt das etwas mit Ubuntu?

"Ein Mensch erblickt das Licht der Welt, doch hat sich oft herausgestellt nach manchem trüb verbrachten Jahr, dass das der einz'ge Lichtblick war." (Eugen Roth)
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso edsw1

„Das Buch Ubunto kostet 19,99€ bei Thalia nicht so teuer wie das 48,xy€. Das Buch über Debiuan habe ich. Taugt das ...“

Optionen
Das Buch über Debiuan habe ich. Taugt das etwas mit Ubuntu?


Debian ist halt Debian und Ubuntu ist Ubuntu.

Ubuntu basiert auf Debian, hat aber speziell bei root/sudo einen anderen Ansatz.

Es gibt also Grundlegendes, das bei beiden Distris wie bei allen gleich funktioniert, die der LSB unterliegen. Und es gibt dsitributionsabhängige Sachen, die selbst bei Ubuntu von einer Version zur nächsten schon nicht mehr funktionieren.

Da gibt es keine allgemeingültige Antwort. Es ist sicher trotzdem nicht falsch, auch bei Problemen unter Ubuntu dort nachzusehen.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen