Linux 14.849 Themen, 104.737 Beiträge

Ubuntu - windows auswahl

anjowo / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Habe vor einiger Zeit ein Ubuntu zus?tzlich zu Win7 installiert.
Alles hat wunderbar geklappt; Auswahlmen? beim Start funktioniert wunderbar.
Leider bin ich jetzt draufgekommen, da? irgend wie eine externe Festplatte involviert wurde.
Ohne diese startet das System nicht.
Was kann ich tun um die externe Festplatte los zu werden?
Vielleicht kann jemand helfen?..

lgw

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken anjowo

„Ubuntu - windows auswahl“

Optionen

Hallo anjowo,

bei welchem Betriebssystem fährt denn der Rechner bei eingesteckter USB-Festplatte nicht mehr hoch? Unter Windows 7 oder unter Ubuntu? Oder wird die Bootauswahl überhaupt nicht mehr angezeigt?

Nebenbei: Bitte erst das passende Forum aussuchen und dort dann eine Frage stellen und zukünftig nicht mehr unter "Hilfe → Sofort eine Frage stellen" klicken, der alte Editor ist kaputt.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
anjowo Knoeppken

„Hallo anjowo, bei welchem Betriebssystem fährt denn der Rechner bei eingesteckter USB-Festplatte nicht mehr hoch? Unter ...“

Optionen

Hallo,

Das Bootmenü scheint vom Ubuntu-system zu kommen.

Es erscheint aber ohne extern Platte nicht mehr. der Pc "steht".

Gruß w.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso anjowo

„Ubuntu - windows auswahl“

Optionen

Starte das System mit der externen Platte und boote Ubuntu.

Anschliessend hänge die externe Platte aus.

Danach ist es sinnvoll, sich die verbliebenen Platten/Partitionen anzeigen zu lassen:

sudo  fdisk -l

Je nachdem, wie Du es einrichten möchtest, kommt es jetzt an, welches die Windows- und die Ubuntu-Platte ist, um ddann den Bootloader neu zu installieren.

Ist Windows auf der ersten Platte, wird diese in der Linux-Nomenklatur mit /dev/sda bezeichnet und Ubuntu läge dann auf der zweiten, die als /dev/sdb bezeichnet sein sollte.

Willst Du nun grub in den MBR der ersten Platte installieren, liest Du als erstes die Laufwerke ein und übergibst das Ergebnis an grub:

sudo update-grub

Dann installierst Du grub selber:

sudo grub-install /dev/sda

Möchtest Du den MBR von Windows unberührt lassen und entweder per BIOS-Bootauswahl von der jeweiligen Platte booten oder Du holst die Ubuntu-Platte als Boot-Quelle nach vor , liest Du erst wie o.a. wieder die Laufwerke ein, installierst aber dann in den MBR der zweiten Platte:

sudo grub-install /dev/sdb

https://wiki.ubuntuusers.de/GRUB_2/Terminalbefehle/#update-grub

https://wiki.ubuntuusers.de/GRUB_2/Reparatur/#GRUB-2-vollstaendig-neu-installieren

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen