Linux 14.786 Themen, 104.100 Beiträge

betriebssystem auf stick

alexge1 / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

hallo, ich hätte gerne ein OS auf einem Stick, ich brauche etwas dass ich auch auf dem stick installieren kann.

Auch wenn ich auf dem pc auf dem ich die anwendung auf den stick geladen habe keine administratoren rechte habe.(hatte es gerade mit linux live usb creator probiert, aber aus besagtem grund geht es deswegen nicht)

Ich möchte gerne auf einem stick meine anwedungen haben und auf jedem beliebigem pc etc den stick benutzen können.

gracias

bei Antwort benachrichtigen
andy11 alexge1

„betriebssystem auf stick“

Optionen

Versuchs mal damit.

https://www.tutonaut.de/anleitung-portables-windows-auf-usb-stick-oder-usb-festplatte-erstellen/

Das OS etwas ausdünnen hinterher, dann ist es garnicht sooo lahm.

Oder muss  es zwingend Linux sein.

Andy

Fleisch macht stark, Fisch macht jung, Scharf macht dich schlank aber Zucker macht dumm. v.m.
bei Antwort benachrichtigen
menace1 andy11

„Versuchs mal damit. https://www.tutonaut.de/anleitung-portables-windows-auf-usb-stick-oder-usb-festplatte-erstellen/ Das OS ...“

Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
Werbung ist in den Nickles-Foren unerwünscht und wird deshalb entfernt.
nemesis² alexge1

„betriebssystem auf stick“

Optionen

Den "usb creator" hast du doch schon probiert, geht normalerweise problemlos und mit ausreichend Platz für die persistente Datei kann auch nachher installiert werden. Linux vom Stick ist bei mir aber ziemlich lahm.

Es geht auch mit "yumi", da können neben dem Live-Linux auch noch diverse andere Boot-CDs mit drauf (z. B. Ultimate Boot CD, ctnotwin, ...).

keine administratoren rechte habe.(hatte es gerade mit linux live usb creator probiert, aber aus besagtem grund geht es deswegen nicht)

Aber so einen Live-Linux-Stick kannst du eigentlich an so ziemlich jedem (Linux-)Rechner erstellen? Wo soll das das Problem sein?

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 alexge1

„betriebssystem auf stick“

Optionen

Nur um das Problem genauer zu verstehen:

Du suchst ein Tool, mit dem man ohne Adminrechte einen USB-Boot-Stick erstellen kann, von dem aus dann ein Linux gebootet wird?

Habe ich das so korrekt verstanden?

Ich kenne verschiedene Tools, mit denen man USB-Boot-Sticks erstellen kann (z.B. Win-7-USB-DVD-Download-Tool oder Rufus) aber die brauchen alle Adminrechte, um ihre Arbeit machen zu können. 

Soweit ich weiß, geht das ohne Adminrechte nicht.

Aber vielleicht kennt jemand doch noch ein Tool, das dafür geeignet ist? Mal abwarten.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
nickben alexge1

„betriebssystem auf stick“

Optionen

Hallo, alexge1 vielleicht haste Lust auf andere Aktion :)

Hab mir diverse externe Platten mit Mint Linux gebaut, und zwar so.

Aus meinen Laptop habe die die installierte Platte ausgebaut, so das der lapi leer ist.

Dann einen vorbereiten Isostick mit mint Linux und leeren Stick in die Usb buchsen stecken und das Bios umstellen mit F12, Entf, oder F2 so das der Usbstick mit dem Iso startet.

Dann Installation starten und auf deinem leeren Stick transportieren. >wlan anmachen , wegen zusätzlicher Software, die wird dann gleich mit eingebaut.

So das die Installationsroutine losgeht.

Der sollte genügend Speicher haben min 32 Gb max.ist Gb offen.

Natürlich kannst auch eine externe Festplatte benutzen.

Bei der Partition benutze ich >root >swap und home.

Dies ist ein ganz normales Betriebssystem, nur es ist ein transportables eben nee?

Das Rootpasswort ist dass, was du der Installation vergeben hast.

Viel Glück

nickben

bei Antwort benachrichtigen
mi~we alexge1

„betriebssystem auf stick“

Optionen

Irgendwie versteh ich dein Problem jetzt nicht so ganz. Natürlich braucht man Admin-Rechte, um ein OS bootfähig auf einen USB-Stick zu bringen (schließlich ist das eine gravierende und durchaus sicherheitsrelevante Änderung an dem Stick).
Wo ist denn jetzt da das Problem? Hast du auf deinem eigenen Rechner keine Admin-Rechte oder was?Lächelnd

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen