Linux 14.867 Themen, 104.926 Beiträge

Linux mit Internet verbinden

Werner Westphal / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Wie komme ich mit Linux ubuntu ins Internet.Habe Win 7 und Linux auf einer Festplatte.Linux Bin kein Fachmann,wenn Antwort bitte in deutsch und für den Laien verständlich.Gruß werner

hat 35 Gb

bei Antwort benachrichtigen
cscherwinski Werner Westphal

„Linux mit Internet verbinden“

Optionen

Hallo Werner,

dann verrate uns doch bitte erstmal, welches Ubuntu Du installiert hast. Im Dual Boot mit einem Win 7, richtig?

Ubuntu 14.04 LTS? 

Normalerweise verbindet sich Linux automatisch mit dem Internet, wenn es bei der Installation mit dem Internet verbunden ist, da muss man nichts mehr nacharbeiten.

Also, erstmal ein wenig mehr Fakten bitte von Deiner Seite, dann sehen wir gleich weiter, ok?

Viel Erfolg wünscht Christian
bei Antwort benachrichtigen
Werner Westphal cscherwinski

„Hallo Werner, dann verrate uns doch bitte erstmal, welches Ubuntu ...“

Optionen

Hallo Bin Wirklich angenehm überraschr,wie schnell versucht wird, mir zuhelfen.Danke ,Win 7 neben Linux14.10.Erst war 7 drauf und dann Linux aus Internet geladen.DVD gebrannt. Linux Ubuntu 15.4. unkop am 64 iso.Festplatte 160 GB.Arbeitsspeicher 2 GB.Bei Win 7 Internet VERSATEL,Breitband. Habe kein WLan (nicht istalliert da ich nur diesen 1 Rechner am Netzt habe)Beim Einschalten des Rechners erscheinen Ubunttu und Win 7.Muß dann über Pfeiltasten das Programm auswählen.klappt beides.Allerdings braucht windows etwas länger ,als früher.Beim Linux knackt es im Lautsprecher ziemlich laut

bei Antwort benachrichtigen
schoppes Werner Westphal

„Hallo Bin Wirklich angenehm überraschr,wie schnell versucht wird, ...“

Optionen

Hallo Werner,

mit dem Netzwerkkabel müsste es eigentlich problemlos funktionieren.

Klicke doch mal rechts oben im Panel mit der rechten Maustaste das Netzwerksymbol an?

Ist dort vor "Netzwerk aktivieren" ein Häkchen gesetzt? Wenn nicht, mit der linken Maustaste aktivieren.

MfG
Erwin

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 Werner Westphal

„Linux mit Internet verbinden“

Optionen

Hi!

Im Einfachsten Fall: Netzwerkkabel einstecken; fertig.

Bei WLAN: im Menü die Netzwerkliste aufrufen; WLAN-Netzwerk auswählen; Passwort eingeben; fertig.

Kurz gesagt: in diesen beiden Fällen in etwa so wie bei Windows und vermutlich so, wie beim Mac. (Wobei ich eigentlich davon ausgehe, wer das unter Windows schafft, sollte sich nicht mehr als Laie bezeichnen, er ist dann schon "Anwender mit Hardwarekonfigurationserfahrung" Zwinkernd).

Schwieriger wird es - wie bei Windows - wenn man einen UMTS-USB-Stick oder etwas in der Art verwendet (da verlassen mich meine Kenntnisse, da ich das bisher unter keinem Betriebssystem verwendet habe) oder der WLAN-Adapter nicht direkt von Linux unterstützt wird (unter Windows kennt man das ja: das ist die Stelle an der man Anfängt mit Treibern und Zusatzsoftware herumzufummeln und sich wünscht, Windows würde die doofen Treiber doch bitte direkt mitbringen...).

Bei Linux hat man den Vorteil, dass man seine Wunschdistribution einfach per Live-DVD oder vom USB-Stick starten kann - ohne irgendetwas vorher installieren zu müssen.
Dort kann man dann schauen, ob die Verbindung zum Netzwerk (per Kabel oder WLAN) klappt. Die vorhandene Installation auf dem Rechner wird dabei nicht(!) angefasst.

Bei Problemen kann man also vor der eigentlichen Installation noch einmal gezielt nachfragen und dabei die Hardware nennen, die Probleme macht.

Wenn man es dort in der "Trockenumgebung" schafft ins Internet zu kommen, dann wird dass auch später nach einer echten Installation auf der Festplatte funktionieren.

Bis dann
Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
schoppes Werner Westphal

„Linux mit Internet verbinden“

Optionen

Hallo Werner,

wie gehst du denn mit Win 7 ins Netz?
Per LAN-Kabel? Dann müsste es auch mit Ubuntu reibungslos funktionieren.

Per WLAN? WLAN-Modul eingebaut, z. B. in einem Notebook, oder mit einem Stick?
Klick' mal in dem nachfolgenden Link den Unity-Desktop an! Siehst du rechts oben den gegenläufigen Doppelpfeil?
http://wiki.ubuntuusers.de/Unity

Anklicken => dein Netzwerk aussuchen => Passwort eingeben

Verwendest du z. B. einen WLAN-Stick von AVM ("Fritz")? Dann musst du dir "irgendwie", also per Kabel, das Programm "ndiswrapper" runterladen und anschließend den Windowstreiber installieren (wenn ich mich richtig erinnere, heißt er "wlan.inf" (ist auf der CD von Fritz dabei).
http://wiki.ubuntuusers.de/WLAN/NdisWrapper

Ein paar weitere Informationen (Hardware etc.) könnten nicht schaden!

Cool
Erwin

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
schoppes

Nachtrag zu: „Hallo Werner, wie gehst du denn mit Win 7 ins Netz? Per LAN-Kabel? ...“

Optionen

Nachtrag:

Oder man verwendet einen WLAN-Stick, der sowohl unter Win 7 als auch unter Linux problemlos funzt.

Meiner einer ist dieser hier:
http://www.amazon.de/TP-Link-TL-WN821N-unterst%C3%BCtzt-kompatibel-frustfreie/dp/B00194XKXA/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1442256506&sr=8-1&keywords=TL-WN821N

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen