Linux 14.926 Themen, 105.545 Beiträge

++DSL Problem mit Speedport 723

gelöscht_317503 / 22 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Gemeinde,

alle Probleme werden ganz klein, wenn noch nicht mal das Internet geht.
Am 1.8. kaufte ich ein neues Speedport weil das 303 den Geist aufgab.
Am 2.8. kämpfte ich mit der Hotline weil der Router nicht funktionierte.
(LAN ging auch nicht !!!)
Die Telekom hat dann alle möglichen Leitungen elektrisch gecheckt.

Irgendwann lief dann alles, ohne dass man weiss, was das Problem war.

Am 5.9. ging es wieder los.
Ausgangspunkt war , dass der 723 wieder  spann. Die dioden "online" und "DSL" leuchteten
nicht mehr konstant.
Der Telekom Leitungs-Support meldete irgendwo eine "Schleife", die zu instabilitäten führt.
Problemlösung nicht in SIcht.
Ich habe dann vorsichtshalber den Splitter und den 723 austauschen lassen.
Der neue Splitter brachte nichts.
Aber jetzt scheint der neue 723 zumindenstens mit LAN zu funktionieren.

Die WLAN Konfiguration über "speedport.ip" ist zwar einfach, aber funktioniert hat es bisher nicht. Mit "Netzwerk hinzufügen ..." funktioniert es auch nicht.


Hat jemand Erfahrung mit Speedport.

Ich glaube , ich sollte Pfarrer werden.
Gruss
Dieter
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_317503

Nachtrag zu: „++DSL Problem mit Speedport 723“

Optionen

PS:
das ist übrigens mein 3. Speedport inzwischen !!!!

bei Antwort benachrichtigen
hac004 gelöscht_317503

„++DSL Problem mit Speedport 723“

Optionen

Versuche mal, ob mit dem Rücksetzen auf Lieferzustand und Neukonfiguration etwas verbessert werden kann.

Bei mir hat es zweimal was gebracht-

Gruss hac004

...man lernt nie aus...
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_317503 hac004

„Versuche mal, ob mit dem Rücksetzen auf Lieferzustand und ...“

Optionen

das istein guter Hinweis für nächstes mal,
denn ich habe jetzt ein Austauschmodell.

Danke & Gruss
Dieter

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_265507 gelöscht_317503

„++DSL Problem mit Speedport 723“

Optionen

Hat das Teil einen Reset-Schalter?

Bei der LAN-Verbindung alles auf automatisch stellen, keine feste P eintragen.

bei Antwort benachrichtigen
S.L. gelöscht_317503

„++DSL Problem mit Speedport 723“

Optionen

Hi Dieter,

mein Speedport 723 spinnt hin und wieder auch. Obwohl scheinbar alles i. O. ist, gibt es keine Internetanbindung. Ursache ist jedes mal ein über WLAN-Printserver angebundener Canon-Multifunktionsdrucker. Wenn ich das Gerät vom Stromnetz nehme und den Router neu starte, geht der Kasten wieder. Dann kann ich auch den Canon wieder starten und die ganze Sache läuft dann wieder einige Monate problemlos. Warum, das konnte ich bis heute nicht raus finden.

Gruß Sven

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_317503 S.L.

„Hi Dieter, mein Speedport 723 spinnt hin und wieder auch. ...“

Optionen

danke Sven,
aus dem Grunde habe ich mal einen HP WLAN Drucker zurückgegeben, weil das Internet Probleme machte.

Gruss Dieter

bei Antwort benachrichtigen
Xdata gelöscht_317503

„++DSL Problem mit Speedport 723“

Optionen

Mein W723V hat gelegentlich auch gesponnen.

Einmal mußten sogar die Zugangsdaten neu angefordert werden.
Die Schnelle ist gut -- da keine Klagen. Fast volles  VDSL 50 möglich.

Der scheint aber empfindlich auf Leitungsprobleme der Gegenstelle zu reagieren.
Gelegentlich kommt er nur bis Power und DSL.
Nur zwei grüne LED und kein Online.

Leider ist dann Telefonieren auch nicht möglich.

Meinen (alten) Anrufbeantworter kann man nicht abheben*, was analog noch eindeutig möglich war.
Digital ist also schlechter als analog.
Die Sprachbox ist kein Ersatz.
Die hört man ja nicht.

*Bei dem vorhandenen alten Anrufbeantworter und analog  konnte man noch den Hörer
abheben und direkt antworten - falls man die Nachricht gehört hat.
Das kann IP Telefonie NICHT mehr :-(

Dies aber nur am Rande.

Mich nerft es weil der immer an bleiben muß oder soll.

Meinalter  Speedport 500v war nur an wenn Internet an war.
Der W723V hat nicht mal mehr einen Ausschalter.

Trau mich auch nicht den W723V auszumachen, sonst sind nacher wieder die Zugangsdaten weg ...

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_265507 Xdata

„Mein W723V hat gelegentlich auch gesponnen. Einmal mußten ...“

Optionen

Du hast etwas vergessen:

Wenn du über VoIP Faxe verschicken willst, dann bekommst du Probleme, wenn es mehr als drei Seiten sind.
Das hat mir ein Techniker der Telekom erklärt, nachdem ich mich über VoIP erkundigt habe.

Mein ISDN bleibt solange, wie es möglich ist.

Trau mich auch nicht den W723V auszumachen, sonst sind nacher wieder die Zugangsdaten weg ...


Die sollten schon gespeichert sein.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_317503 gelöscht_265507

„Du hast etwas vergessen: Wenn du über VoIP Faxe verschicken ...“

Optionen

ich voice nicht over IPLachend

irgendwie sollte man die Telekom auf ihre hervorragenden Produkte hinweisen.

Gruss Dieter

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_265507 gelöscht_317503

„ich voice nicht over IP irgendwie sollte man die Telekom auf ...“

Optionen

Sind deine Störungen zeitlich begrenzt oder hast du das auch nachts?

Ich hatte Störungen zwischen 12.00 und 19.00 Uhr

Mein Netzteil war anfällig bei Stromschwankungen.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_317503 gelöscht_265507

„Sind deine Störungen zeitlich begrenzt oder hast du das ...“

Optionen

sowohl als auch.

Am Schluss war die Störung immer, d.h. es lief nichts.

bei Antwort benachrichtigen
Xdata gelöscht_265507

„Du hast etwas vergessen: Wenn du über VoIP Faxe verschicken ...“

Optionen

Danke für deine Info, habe jetzt eine spezielle Datei auf mehrere USB Sticks gesichert.

Damit kann man gefahrlos sogar einen Reset machen            und muß nicht
überlegen wo, in welcher Akte, denn die Daten sind um sie wieder einzugeben.


Eigentlich finde ich den Router ganz gut.

Bis auf diie Tatsache (an den Hörer) wenn jemand auf meinen
noch vorhandenen Anrufbeantworter spricht.. nicht doch noch
rangehen zu können.
Schuld ist wohl die IP Basierung die den Beantworter wie eine getrennte Leitung behandelt.

Beim alten, nicht IP basierten, Speedport 500v konnte man den Hörer
abheben wenn man einen Anruf durch Zufall gehört hat.
Soll Heißen  direkt Antworten " Hi .. ich bin da - habe es noch zum Hörer geschafft.

So gesehen ist IP basiert ein Rückschritt.

Man kann natürlich auch direkt rangehen falls man noch zeitig ans Telefon kommt.
Der Beantworter war aber schon praktisch um abzuwarten ob es ein Werbeanruf ist,
Sprachbox ist kein Ersatz für einen echten Anrufbeantworter.


Noch als Info.

Störungen in der Leitung sollten nicht dem W723V angerechnet werden.
Sorgen macht mir eher so der permanent am Netz hängen muß..

..  a` la wie lange hält ein Gerät sowas aus ..

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_317503 Xdata

„Mein W723V hat gelegentlich auch gesponnen. Einmal mußten ...“

Optionen

da bin ich ja beruhigt, dass ich nicht der einzige mit 723-Problemen bin.

Danke und Gruss
Dieter

bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 gelöscht_317503

„da bin ich ja beruhigt, dass ich nicht der einzige mit ...“

Optionen

Hallo Dieter,

bin vom W701 (DSL16+) auf W723V (VDSL25) umgestiegen. Mit beiden Routern gab und gibt es keine Probleme.

Ein Reset sollte bei beiden Geräten immer durch "Steckerziehen und einige Minuten warten" durchgeführt werden! Nur so initialisieren sich die Geräte komplett neu!

MfG.
violetta



bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_317503 violetta7388

„Hallo Dieter, bin vom W701 DSL16 auf W723V VDSL25 ...“

Optionen

Hallo Violetta

das hatte leider nichts genützt.
Mit dem Austauschgerät ging es sofort.

Gruss Dieter

bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 gelöscht_317503

„Hallo Violetta das hatte leider nichts genützt. Mit dem ...“

Optionen

Hallo Dieter,

bei Gerätedefekten hilft auch kein Reset.

MfG.
violetta

bei Antwort benachrichtigen
ullibaer gelöscht_317503

„++DSL Problem mit Speedport 723“

Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
Dieser Beitrag wurde versehentlich doppelt abgesendet. Deshalb wurde das Duplikat gelöscht und nur das Original beibehalten.
ullibaer gelöscht_317503

„++DSL Problem mit Speedport 723“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
ullibaer gelöscht_317503

„++DSL Problem mit Speedport 723“

Optionen
Am 1.8. kaufte ich ein neues Speedport

Hallo,
Darf ich mal fragen, wieviel du dafür bezahlt hast?
Hatte früher mal den Speedport W501V. Wurde von Hitachi hergestellt. Ich konnte kein Wlan-Netz aufbauen. Nur Ärger!!
Hab mir dann die FritzBox 7270 gekauft. Seit dem ist Ruhe, keine Probleme mehr.
Bin überings auch Telekom Kunde.

Dann ist es ja dieser Speedport hier, oder?

http://www.telekom.de/privatkunden/geraete-und-zubehoer/wlan-und-router/speedport-w-723v

Gruß Ulli

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_317503 ullibaer

„Hallo, Darf ich mal fragen, wieviel du dafür bezahlt hast? ...“

Optionen

Hi Ulli,

das Speedport 723v Typ A kostet beim T-Point
   129,000€

Nicht gerade billig.
Ich habe schon 3 Speedports gehabt
   101, 303, 723
Da ich nur HW kaufe wenn sie kaputt ist oder total veraltet, nehme ich an dass alle 3 irgandwann kaputt gingen.

Tolle Qualität.
Gruss Dieter

bei Antwort benachrichtigen
Nichtsnutz gelöscht_317503

„Hi Ulli, das Speedport 723v Typ A kostet beim T-Point ...“

Optionen

Wenn du mit 2 lan Anschlussen leben kannst und mit 5,5 Watt Breitschafz mit W-lan einschalt kannst diese Kiste nehmen.

http://www.amazon.de/AVM-FRITZ-Router-DECT-Basis-Server/dp/B005BCYNGY/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1379067596&sr=8-1&keywords=7330

Läuft seit fast 2 Jahren ohne ausfall

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_317503 Nichtsnutz

„Wenn du mit 2 lan Anschlussen leben kannst und mit 5,5 Watt ...“

Optionen

... ich habe doch schon einen neuen Router ...

Oder wie meinst Du das?

Natürlich kann ich auch mit 2 Lan Anschlüssen leben.

Bequemer ist es oft schon ohne dieses wahnsinnige Strippengewirr.

Gruss Dieter

 

bei Antwort benachrichtigen