Linux 14.911 Themen, 105.357 Beiträge

Xubuntu in VirtualBox Herunterfahren per acpi

Ten_Eniunlsl / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

hi

Ich habe mir eine Virtuele Firewall mit Xubuntu 10.10 eingerichtet.
Als Host dient ein Windows Xp bzw. Windows server 2008.
Die virtuelle Maschiene wird per bat datei gestartet.
Die Firewall funktioniert tadelos.

Jetzt das problem:
Wenn ich versuche das Xubuntu herunterzufahren über ein Acpi event funktioniert das scheinbar nur wenn gerade ein Benutzer angemeldet ist.
Nun möchte ich allerdings Xubuntu automatisch herunterfahren lassen wenn der Host herunterfährt ohne das ein benutzer am Xubuntu angemeldet ist.

Zum Feuern des Acpi events hab ich ne bat datei geschrieben die später automatisch beim herunterfahren von windows ausgeführt werden soll.

Die bat funktioniert! solang ein Benutzer angemeldet ist.

Mein erster versuch war dann nen unter priveligierten Benutzer anzulegen und den account mit nem Bildschirmschoner mit passwort zu schützen.

Leider fährt auch dann das Xubuntu nicht runter wenn der acpi event gesendet wird.

Weiß vleicht einer was ich bei Xubuntu einstellen muss um dies zu erreichen

Danke

Ten

bei Antwort benachrichtigen
Maybe Ten_Eniunlsl

„Xubuntu in VirtualBox Herunterfahren per acpi“

Optionen

Hallo,

zuerst einmal, ich bin Linux Noob, geb ich zu.

Was ich nicht verstehe! Wenn der Host runterfährt, schließt das doch automatisch auch die VM!

Gibt es evtl., equivalent zum Windows User "System" einen unspezifischen User, den Du nutzen kannst, der nicht von einer Abmeldung abhängig ist.

Ist keine Hilfe, mehr eine Idee!

Gruß
Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
Ten_Eniunlsl Maybe

„Hallo, zuerst einmal, ich bin Linux Noob, geb ich zu. Was ich nicht verstehe!...“

Optionen

Wenn der Host herunterfährt ist das für die Vm etwa so wie wenn du deinem Pc den stecker rausziehst -->also bissi unschön^^

Die idee ist interessant vleicht gibts ja nen standart User dafür

bei Antwort benachrichtigen
Borlander Ten_Eniunlsl

„Xubuntu in VirtualBox Herunterfahren per acpi“

Optionen

Laut http://wiki.ubuntuusers.de/Herunterfahren#Server-mittels-ACP-herunterfahren ist acpid dafür zuständig. Erst mal prüfen ob das bei Dir auch installiert ist. Und dann sollte sich in der manpage sollte sich auch etwas zur der Konfiguration finden lassen.

Ich frage mich allerdings warum Du dafür keine Server-Version von Ubuntu nimmst, oder eine Distri speziell für den Einsatz als Firewall...


Gruß
Borlander

bei Antwort benachrichtigen
Ten_Eniunlsl Borlander

„Laut http://wiki.ubuntuusers.de/Herunterfahren Server-mittels-ACP-herunterfahren...“

Optionen

Weil ich net wollt^^
Naja Xubuntu gefällt mir recht gut und ne Firewall Distri wollt ich net weil ich soviel wie möglich selbst machen möchte -->wegen dem Lern effeckt.

Das mit acpid schau ich nachher nach

Danke

bei Antwort benachrichtigen