Linux 14.962 Themen, 106.090 Beiträge

Interessante Begrüßung

hansapark / 23 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo.

Soeben habe ich Windows 7, und danach Ubuntu 11.04 neu installiert (dual Boot) und wurde beim ersten Start von Ubuntu folgendermaßen begrüßt:

http://250kb.de/GzdqxHM

Ich weiß nicht wie das geht, empfand es aber mal als interessante Abwechslung.

mfg
h.

bei Antwort benachrichtigen
schoppes hansapark „Interessante Begrüßung“
Optionen

Hallo hansapark,

tja, da hat sich Ubuntu wohl etwas verirrt. ;-)

Übrigens: Dein Bild ist unsichtbar. Ich konnte es nur öffnen, weil ich in den Seitenquelltext gegangen bin und den Link von dort geöffnet habe.

Du solltest es vielleicht noch mal hochladen.

Grüße
Erwin

Oh, ich sehe gerade, dass der Link nun funzt.

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
hansapark schoppes „Hallo hansapark, tja, da hat sich Ubuntu wohl etwas verirrt. - Übrigens: Dein...“
Optionen

Hallo.

Ja , mit imageshack.us erschien das bild nicht, daher habe ich es nochmal mit 250kb.de hochgeladen.

mfg
h.

bei Antwort benachrichtigen
presla hansapark „Hallo. Ja , mit imageshack.us erschien das bild nicht, daher habe ich es nochmal...“
Optionen

Mit Imageshack hatte ich bisher 0;0 Probleme.

Grüße aus NRW von Presla....... Horst Evers: Wer alles weiss, hat keine Ahnung
bei Antwort benachrichtigen
Geiserich schoppes „Hallo hansapark, tja, da hat sich Ubuntu wohl etwas verirrt. - Übrigens: Dein...“
Optionen

ich konnte das bild sofort sehen

Frei will ich leben - frei will ich sterben.
bei Antwort benachrichtigen
schoppes Geiserich „ich konnte das bild sofort sehen “
Optionen
ich konnte das bild sofort sehen

Du hast ja auch nicht um 17 Uhr geguckt! ;-)

Ja , mit imageshack.us erschien das bild nicht, daher habe ich es nochmal mit 250kb.de hochgeladen.

Grüße
Erwin
"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 hansapark „Interessante Begrüßung“
Optionen

Hallo hansapark,

wohin wurde der bootloader "grub2" installiert?

MfG.
violetta

bei Antwort benachrichtigen
hansapark violetta7388 „Hallo hansapark, wohin wurde der bootloader grub2 installiert? MfG. violetta“
Optionen

Hallo.

Ich weiß es nicht genau. Ich dachte Grub wird immer in den MBR installiert. (?)

Ich habe mit der Ubuntu-Live-CD alle Partitionen meiner Festplatte gelöscht und eine 100GB-Partition NTFS angelegt und den Rest leer gelassen. (300GB insgesamt)

Dann Windows 7 in diese Partition installiert und nach der Installation gleich mit der Ubuntu-CD neu gestartet und Ubuntu installiert.

Dazu habe ich eine / - Partition (20GB), eine /home - Partition (rest) und eine Swap - Partition (8GB) angelegt, in dem freien Bereich, und dann ganz normal die Installation durchlaufen lassen. Windows 7 wurde während der Installation erkannt und ich habe ein häkchen reingesetzt, um einen Windows - Eintrag im Grub zu bekommen...
..... ..(Das wird bestimmt der Fehler gewesen sein)

Ja, und dann gestaunt über das 'winbuntu' ;-)
Ja das wirds gewesen sein. Hatte mich schon stark gewundert wie nach neuem partitionieren noch Hintergrundbilder vorhanden sein können.

naja ist ja nichts schlimmes passiert. nächstes mal besser aufpassen

mfg
h

bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 hansapark „Hallo. Ich weiß es nicht genau. Ich dachte Grub wird immer in den MBR...“
Optionen

Hallo hansapark,

Win7 erstellt bei der Installation 2 primäre Partitionen und legt einen eigenen bootloader an.
Lösche bitte die win7-bootpartition (ist wahrscheinlich schreibgeschützt), schreibe grub2 erneut in den MBR und starte den Rechner neu.

Jetzt sollte in der Startphase der übliche Linux-Desktop mit vorgeschaltetem grub2 zu sehen sein, es sei denn, Du hast das win-Startbild explizit ausgewählt.

MfG.
violetta

bei Antwort benachrichtigen
hansapark violetta7388 „Hallo hansapark, Win7 erstellt bei der Installation 2 primäre Partitionen und...“
Optionen

Also ich blicke jetzt gar nicht mehr durch.

In gparted sehe ich keine 2 Windows-Partitionen. Nur eine NTFS.
Dann meine root, meine home, und die swap.

Mich wundert dass der swap 'eingehüllt' ist, in noch eine extended, wo kommt die denn her? Und es gibt einen kleinen unbenutzten bereich, auch bei dem weiß ich nicht wo er herkommt.

Alles in allem sieht es anders aus als sonst:

http://250kb.de/v84LvBB

Auch die Nummerierung ist ziemlich unübersichtlich.
Ich würde es ja ordnen, aber habe kürzlich die Erfahrung gemacht, wie lange ein "move to the left and grow to .." dauern kann.
Will mir auch nicht mein frisches System zerstören.

bei Antwort benachrichtigen
Acader hansapark „Also ich blicke jetzt gar nicht mehr durch. In gparted sehe ich keine 2...“
Optionen
Also ich blicke jetzt gar nicht mehr durch.

Zeige doch bitte mal ein : sudo fdisk -l



MfG Acader

bei Antwort benachrichtigen
hansapark Acader „ Zeige doch bitte mal ein : sudo fdisk -l MfG Acader “
Optionen

ja da sieht das etwas übersichtlicher aus:

---------------------------------------------------------------------------------------
Platte /dev/sda: 320.1 GByte, 320072933376 Byte
255 Köpfe, 63 Sektoren/Spur, 38913 Zylinder
Einheiten = Zylinder von 16065 × 512 = 8225280 Bytes
Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes
Disk identifier: 0x0004f60d

Gerät boot. Anfang Ende Blöcke Id System
/dev/sda1 * 1 12749 102400000 7 HPFS/NTFS
/dev/sda2 37941 38914 7812097 5 Erweiterte
/dev/sda3 15180 37941 182824960 83 Linux
/dev/sda4 12749 15180 19530752 83 Linux
/dev/sda5 37941 38914 7812096 82 Linux Swap / Solaris
---------------------------------------------------------------------------------------

denke mal sda1 und sda2 gehören zu windows7
habe wie gesagt erst windows 7 installiert, und danach ubuntu. wo das "solaris" herkommt weiß ich nicht. habe noch nie was mit solaris gemacht

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso hansapark „ja da sieht das etwas übersichtlicher aus:...“
Optionen

Hallo

wo das "solaris" herkommt weiß ich nicht. habe noch nie was mit solaris gemacht

Das ist die swap, da steht halt Solaris dahinter, hat baer nichts zu bedeuten.

Dann fangen wir mal an:

sda1 = Windows 7 als primäre Partition
sda2 = erweiterte Partition, diese enthält die swap als logisches Laufwerk sda5, daher das "Eingehüllte"
sda3 = Dein Home-Verzeichnis
sda4 = Dein Wurzelverzeichnis

Der graue, nicht zugeordnete Bereich ist auf jeder Festplatte vorhanden und existiert selbst dann, wenn Du die ganze Platte mit nur einer Partition benutzt, bei 1 MB hat das auch nichts mit den Recovery-Daten von W7 zu tun, da diese versteckt angelegte Partition ca. 100 MB umfaßt, das ist also ok soweit.
Da weder GParted noch fdisk eine versteckte Partition anzeigen, ist wohl auch keine da und Deine Systeme laufen ja.

fakiauso

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 hansapark „Also ich blicke jetzt gar nicht mehr durch. In gparted sehe ich keine 2...“
Optionen

Hallo hansapark,

genau dieser eingehüllte Bereich ist vermutlich die Startpartition von win7 . Es könnten aber auch die Hdd-Daten sein! Alles nur eine Vermutung.

Habe heute Nachmittag versucht der Sache weiter auf den Grund zu gehen. Es gibt auf meinem "win7"-Rechner ebenfalls diese eingehüllte und geschützte Partition. Es ist nur ein kleiner Rest, der sich aber nicht löschen, formatieren läßt. Habe in einem früheren thread schon drüber berichtet.

Ansonsten lieber die Finger von den Partitionen lassen. Linux erstellt standardgemäß eine logische (extended) Partition ab /dev/sda5. Legt hierin /root , /swap, /home etc ab. Nichts ungewöhnliches also.
Du kannst diese Partitionen durchaus verschieben, es bringt jedoch nichts. Grub muss hinterher auf jeden Fall neu geschrieben werden!!!

Auf /dev/sda1 und 2 liegen meist primäre win-Partitionen und auch der MBR in den grub2 das Startmenue schreibt. Prüfe unbedingt, ob Du grub in den MBR geschrieben hast. Ansonsten gibt es Probleme beim nächsten win7-update.

Leider konnte ich den von Dir beschriebenen Effekt nicht hervorzaubern oder sollte ich lieber Gott-sei-Dank sagen?

MfG.
violetta



bei Antwort benachrichtigen
hansapark violetta7388 „Hallo hansapark, genau dieser eingehüllte Bereich ist vermutlich die...“
Optionen

hallo..

das boot-info-script (http://wiki.ubuntuusers.de/GRUB_Umgebung_analysieren#Umfassende-Analyse-mittels-Boot-Info-Script) sagt:

----------------------------------------------------------------------------------------------
============================= Boot Info Summary: ===============================

=> Grub2 (v1.99) is installed in the MBR of /dev/sda and looks at sector 1 of
the same hard drive for core.img. core.img is at this location and looks
for (,msdos4)/boot/grub on this drive.

...etc...
----------------------------------------------------------------------------------------------

also ist das , denk ich mal, okay. zum glück laufen beide betriebssystem zur zeit.
ich wusste gar nicht dass der MBR auf der Festplatte liegt. Ich dachte das ist sowas ähnliches wie mit dem BIOS, also in einem anderen, eigenen, speicher.
danke für die info

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso hansapark „Interessante Begrüßung“
Optionen

Hallo

Vermutlich hatte Ubuntu Bedenken ob dieser Diskussion:

http://www.nickles.de/forum/linux-contra-monopole/2011/ubuntu-ist-nur-bastelkram-so-ein-quatsch-538825727.html

Deswegen geht es auf Nummer sicher und macht Winbuntu 7.11.04;-)

Bin dann mal weg....

Nein, mal im Ernst, hast Du bei der Installation von Ubuntu die Einstellungen von Windows übernommen?
Dann kann es sein, das auch der Desktophintergrund importiert wurde, ist jedenfalls meine blauäugige Vermutung aus dem Bauch heraus.

fakiauso

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Onkel_Alois fakiauso „Hallo Vermutlich hatte Ubuntu Bedenken ob dieser Diskussion:...“
Optionen

Ubuntu macht sowas nie und nimmer!

Ich trau mich zu sagen, hansapark will uns veräppeln:-)

Gruß Alois

Mir scheint, als sei der IQ mancher User umgekehrt proportional zur Versionsnummer des verwendeten Betriebssystemes
bei Antwort benachrichtigen
hansapark Onkel_Alois „Ubuntu macht sowas nie und nimmer! Ich trau mich zu sagen, hansapark will uns...“
Optionen

Hallo.

Nee, keine Sorge, ich hatte mich nur stark gewundert und wollte das Bild teilen. Anscheinend lag es am versehentlichen Übernehmen von Windows Einstellungen..

grüße

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Onkel_Alois „Ubuntu macht sowas nie und nimmer! Ich trau mich zu sagen, hansapark will uns...“
Optionen

Hi

Ich wüßte nicht, wie das sonst gehen soll, denn mit der Grub-Installation und dergleichen kann das nicht zusammenhängen, auf dem Bild ist ja bereits der gestartete Desktop zu sehen.
Nun könnte man hansapark fragen, ob beim nächsten Start der normale Desktop zu sehen war oder wieder der W7-Hintergrund.

Eine Theorie ist natürlich auch, das bei einem Dualboot ein Fake-Automatismus ein Windows automatisch vorgaukelt, um den User nicht mit der Umstellung zu überfordern;-)

Wenigstens ist das lustiger als das ewige Ausfechten der Vor- und Nachteile verschiedener BS.

@hansapark

Ubuntu installiert grub m.E. voreingestellt in den MBR der ersten Platte, das Installieren in den Bootsektor der root-Partition ist eher ein Opensuse-Problem.

fakiauso

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
hansapark fakiauso „Hi Ich wüßte nicht, wie das sonst gehen soll, denn mit der Grub-Installation...“
Optionen
Nun könnte man hansapark fragen, ob beim nächsten Start der normale Desktop zu sehen war oder wieder der W7-Hintergrund.

Es war wieder der W7 hintergrund zu sehen.
Wie gesagt, habe ich während der Installation ein Häkchen gesetzt bei "Einstellungen" bzw. "Kontoeinstellungen" von Windows 7 übernehmen. (oder so ähnlich)

Jedenfalls an der Stelle, wo man gezeigt bekommt welche BS noch installiert sind.
Denke mal an dem Häkchen lag es.

gruß
bei Antwort benachrichtigen
schoppes fakiauso „Hallo Vermutlich hatte Ubuntu Bedenken ob dieser Diskussion:...“
Optionen
Vermutlich hatte Ubuntu Bedenken ob dieser Diskussion:

http://www.smileygarden.de/smilie/Lachend/43.gif
"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
saheinknabeinroesleinstehn hansapark „Interessante Begrüßung“
Optionen

Wieso wird über den GrubLoader diskutiert, es wurde doch Ubuntu geladen? Sieht man doch links oben in der Ecke.
Bei der Installation wurde sicherlich "Daten von Windows übernehmen" geklickt.

bei Antwort benachrichtigen
Acader hansapark „Interessante Begrüßung“
Optionen
Ich weiß nicht wie das geht

Sag mal: Aus welcher Quelle stammt eigentlich dein Installationsmedium für Ubuntu ?
Wohl hast du ganz einfach mit einer Live-CD die 11.04 installiert und wie s.e.k.e.r.s. schrieb, während der Installation den "Haken" gesetzt (hast du doch,oder ?) für Daten aus vorangehender Install und so hat er dann Dieses mit übernommen.



MfG Acader



bei Antwort benachrichtigen
hansapark Acader „ Sag mal: Aus welcher Quelle stammt eigentlich dein Installationsmedium für...“
Optionen

Hallo.

Ja, ich hatte weiter oben schon geschrieben, dass das wahrscheinlich der Grund war.

Das Install-Medium ist eine selbstgebrannte CD mit Ubuntu 11.04 drauf. Runtergeladen von ubuntu.com

grüße

bei Antwort benachrichtigen