Linux 14.985 Themen, 106.409 Beiträge

Muppy / Puppy auf USB-Stick installieren nicht möglich

Achilles1 / 12 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

ich habe den 99 Euro Artikel gelesen und wollte mir Muppy auf den Stick installieren.

Als erstes fällt auf:

Es gibt eine neue Version und die ist noch nicht auf Deutsch sondern nach dem starten mit Live-DVD ist es auf englisch, aber egal.

Laut Beschreibung hier wollte ich dann den Stick passend formatieren. Das Problem ist, das Muppy den Stick nicht findet. Nur das DVD/CD Laufwerk und die Festplatte mit Partitionen.

Weiss einer wo das Problem liegt?

Würde mir gerne solch einen Stick basteln.

MfG

Achilles

bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher Achilles1 „Muppy / Puppy auf USB-Stick installieren nicht möglich“
Optionen

Versuche es mal damit:

http://murga-linux.com/puppy/viewtopic.php?t=48776&sid=75830ee426743b50c8f7cacd701eeadb

Das ist die aktuelle Puppy 4.3.1 und in deutsch.

Null Toleranz f?r Intoleranz
bei Antwort benachrichtigen
groggyman Achilles1 „Muppy / Puppy auf USB-Stick installieren nicht möglich“
Optionen

Hallo Achilles1
Ich habe mir vor ein paar Tagen Puppy Linux 4.1.3 NOP runtergeladen und das ISO auf CD gebrand.
Damit habe ich meinen PC gestartet und es war alles deutsch.

Jetzt lese ich deine Frage und habe gerade folgendes durchgespielt:
Also ich habe einen 1GB Stick von Transcend JF V30 direkt mit den Daten von der gebrannten CD geladen, dann das BIOS so eingestellt das der USB Stick das erste Laufwerk ist und neu gestartet.
Nach 10 Sekunden kam schon die Meldung--copying to RAM--.
Weitere 10 Sekunden später kam die Grafikprüfung und nach der Einstellung für meinen Bildschirm kam dann auch die Linuxoberfläche.
Danach lief alles normal weiter.

Es muss nicht aber es kann bei dir sicher genau so funktionieren.

-groggyman-

bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher groggyman „Hallo Achilles1 Ich habe mir vor ein paar Tagen Puppy Linux 4.1.3 NOP...“
Optionen
Ich habe mir vor ein paar Tagen Puppy Linux 4.1.3 NOP runtergeladen

Die ist eigentlich schon etwas veraltet. Versuche die 4.3.1 (Link siehe oben).

Null Toleranz f?r Intoleranz
bei Antwort benachrichtigen
Achilles1 groggyman „Hallo Achilles1 Ich habe mir vor ein paar Tagen Puppy Linux 4.1.3 NOP...“
Optionen

Ich probier gerade den Link.

Du hast mich glaub ich mißverstanden:

ich konnte nicht einmal Puppy auf den Stick installieren, weil unter der Live-DVD der Stick nicht gefunden wurde.

bei Antwort benachrichtigen
groggyman Achilles1 „Ich probier gerade den Link. Du hast mich glaub ich mißverstanden: ich konnte...“
Optionen

Hallo
Wenn du kein zweites System zur Verfügung hast um das Programm ( ISO ) auf den Stick zu übertragen, dann habe ich dich nicht richtig verstanden.
Eventuell hast du eine Möglichkeit bei einem Bekannten, das du dort den Stick mit dem ISO File beladen kannst.
Bei mir hatte ich allerding auch mit der Live CD keine Probleme, das kann aber von PC zu PC etwas abweichen.

-groggyman-

bei Antwort benachrichtigen
Achilles1 Nachtrag zu: „Muppy / Puppy auf USB-Stick installieren nicht möglich“
Optionen

Hallo, mein Notebook ist ziemlich modern, Stick ist ein Platinum 1 GB Stick.
Ich wollte die Anleitung hier aus Nickles einfach mal anweden, aber wie erwähnt wird der Stick nicht erkennt, von beiden Puppy Linux Versionen nicht.
Windows 7 hingegen erkennt den Stick ohne Probleme!

bei Antwort benachrichtigen
Achilles1 Nachtrag zu: „Muppy / Puppy auf USB-Stick installieren nicht möglich“
Optionen

Sorry, nicht Win 7 sondern Vista!
Also Vista erkennt den Stick, Linux nicht

bei Antwort benachrichtigen
Achilles1 Nachtrag zu: „Muppy / Puppy auf USB-Stick installieren nicht möglich“
Optionen

So, habe mir nen neuen USB-Stick von Kingston gekauft, dieser wurde von Linux gefunden und ich konnte es nach der Anleitung installieren.

Allerdings bootet mein Netbook HP mini nicht vom Stick, beim andere alten auf dem ich Ubuntu Netbook Remix hatte ging das ohne Probleme.
Weiss einer eine Lösung?

bei Antwort benachrichtigen
groggyman Achilles1 „So, habe mir nen neuen USB-Stick von Kingston gekauft, dieser wurde von Linux...“
Optionen

Hallo noch mal
Das mit dem neuen USB Stick wollte ich schon vorschlagen, doch da bist du schneller gewesen.
Das andere wäre, gibt es im Bios eine Einstellung, das über USB oder SCSI als erstes Laufwerk gebootet werden kann.
An sonsten mal eine andere USB Buchse versuchen.

-groggyman-

bei Antwort benachrichtigen
Achilles1 groggyman „Hallo noch mal Das mit dem neuen USB Stick wollte ich schon vorschlagen, doch da...“
Optionen

Hi.

Hab den Stick am normalen acer Laptop getestet da geht es.

Habe am Netbook alle USB Boots vor die Platte geschoben geht nicht.
Ich kann auch direkt einen Boot auswählen, da zeigt er dann den Namen des Sticks an, er erkennt ihn habe auch alle Buchsen getestet, aber das Netbook will ums verrecken das Puppy Linux nicht booten.

Stick ok, Puppy Linux ok, nur das Netbook will nicht, Es ist unglaublich, irgend etwas ist immer!

bei Antwort benachrichtigen
groggyman Achilles1 „Hi. Hab den Stick am normalen acer Laptop getestet da geht es. Habe am Netbook...“
Optionen

Hallo
Leider kann ich mir das so auch nicht erklären.

Hier noch mal eine Seite mit USB Tips, vielleicht ist da noch etwas für dein Problem dabei, was eventuell übersehen wurde.

http://www.pcwelt.de/start/computer/brenner/praxis/138375/schnelle_hilfe_bei_pc_problemen_brenner_und_usb/index6.html

-groggyman-

bei Antwort benachrichtigen
Achilles1 Nachtrag zu: „Muppy / Puppy auf USB-Stick installieren nicht möglich“
Optionen

Der Stick ist ja mit ext3 von Linux nach der Anleitung formatiert. Kann es sein das der HP Mini davon nicht booten kann?

bei Antwort benachrichtigen