Linux 14.928 Themen, 105.575 Beiträge

SUSE7.0 und USB-Maus+Tastatur

Axel-123 / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

nach erfolgreicher installation von suse7 läuft alles prima USB-Maus+
Tastatur
Nach dem ersten neustart jedoch geht weder maus noch tastatur
IRQ ist im Bios freigeschaltet!
Mein Board ist ein DFI P5BV3+ mit VIA MVP3 Chipsatz
Wäre schön wenn einer helfen könnte denn so auf den ersten Blick
gefällt mir Linux sehr gut

bei Antwort benachrichtigen
Bombenleger Axel-123

„SUSE7.0 und USB-Maus+Tastatur“

Optionen

Hallo

Entweder muss die Hardware-Erkennung ueber Yast2 wiederholt werden, oder Du aenderst per yast (nicht 2)
die Kernelparameter. Wenn Du da durch gehst, gibt es einen USB_START, oder anders herum, der auf yes
stehen muss, da sonst der USB beim Booten nicht direkt eingerichtet wird.
CU

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Bombenleger

„HalloEntweder muss die Hardware-Erkennung ueber Yast2 wiederholt werden, oder Du...“

Optionen

Diesen Fehler gibt es auch in SUSE 6.4.(Unfähig diese Leute?)
Suche auf der Homapage von Suse nach entsprechenden Hinweis.
Alles nur noch Geldsauger ohne vernüftigen Support. Den statt einer
erklärung erhielt ich ebenfalls diese Antwort.Habe die CD´S entsorgt.
Ein Newbie braucht richtige unterstützung und nicht so einen Murks.

bei Antwort benachrichtigen
Bombenleger (Anonym)

„Diesen Fehler gibt es auch in SUSE 6.4. Unfähig diese Leute? Suche auf der...“

Optionen

Hallo

Tut mir leid, aber ich habe selbst USB was nicht lief, deshalb habe ich per yast einfach mal
die Start-Parameter fuer USB auf yes gesetzt und es funktioniert. Ist schon komisch das dies erst
unter PC-Welt-SuSE 7.0 moeglich war, denn unter der Vollversion 6.4 konnte man machen was
man wollte, es ging einfach nicht. Das zu dem Murks, ohne den es bei Linux und SCO nicht geht.
ciao

bei Antwort benachrichtigen