Linux 14.926 Themen, 105.540 Beiträge

modem tilt

reinhold / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hilfe!!!
ich hab versucht mir nen internetzugang unter linux zu legen, was auch zum teil klappte.
das modem wählte die nummer bekam aber keine antwort vom server und schaltete ab, das heißt
die verbindung wurde abgebrochen, aber das modem blieb ´busy´.
bei meinem alten windows hat´s immer geklappt mit neu booten, aber linux scheint den status des modems
beim runterfahren zu speichern und bei jedem neustart wieder auf ´busy´ zu schalten, so daß bei
jedem versuch das modem anzusprechen nur ´modem ist nicht bereit´ kommt.
ist übrigen ein usr sportster flash 56000 mit v.90 upgrade.
(reinhold)

Antwort:
Klingt nach einem stehengebliebenen Lock File. Das Problem sollte
sich eigentlich innerhalb von 24h von selbst lösen, wenn das Program
erkennt, daß das Lockfile veraltet ist. Wenn Dir die Wartezeit zu
lang erscheint, schau doch mal in "/var/lock". Wie das Lockfile
allerdings genau heißt, hängt davon ab, welches Wählprogram Du
verwendest.
j.
(jay)

bei Antwort benachrichtigen
jay reinhold

„modem tilt“

Optionen

Klingt nach einem stehengebliebenen Lock File. Das Problem sollte
sich eigentlich innerhalb von 24h von selbst lösen, wenn das Program
erkennt, daß das Lockfile veraltet ist. Wenn Dir die Wartezeit zu
lang erscheint, schau doch mal in "/var/lock". Wie das Lockfile
allerdings genau heißt, hängt davon ab, welches Wählprogram Du
verwendest.
j.
(jay)

bei Antwort benachrichtigen