Linux 14.928 Themen, 105.575 Beiträge

local-IP ausserhalb der freigegebenen Adressenbereiche

:-)shark / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
ich habe zur Zeit ein Problem mit der localen IP-Adresse meines Servers. Seitdem ich eine Fritz-Card PCI/Euro-ISDN zur Internetanbindung installiert habe, taucht als locale Adresse immer eine IP-Nummer ausserhalb der freigegebenen Adressbereiche auf. Nach jeder neuen Einwahl ändert sich diese IP-Adresse.
Das ist im Login-Protokoll und im KISDN sichtbar. Auch ein Ping auf diese IP-Adresse lässt vermuten, dass diese Adresse local liegt (ganz kurze Antwortzeiten).
Im Protokoll steht nach der neuen Einwahl:
kernl:IP_MASQ: ip_fw_masquerade():change masq.addr. from 192.168.0.99 to 62.157.6.45
Wobei 192.168.0.99 die richtige local-IP ist.
Konfiguration des Servers:
Betriebssystem: Linux (SUSE 6.4)
ISDN-Paket:i4l
Netzwerktyp: syncPPP (Internetanbindung)
Netzwerktyp: eth0 (Netzwerk)
Proxy: squid
masquerading : ja (ohne Filterung)
Routing: ja
IP-Forward: ja

Die Internetanbindung funktioniert einwandfrei, es stehen auch alle Internetdienste zur Verfügung.

Ich hatte das Problem noch nicht, als ich mit ppp0 und wvdial mittels Modem ELSA ISDN-EU (ging leider kaputt) ins Internet ging.

Ich hoffe, das Einer mir einen Tipp geben kann.

Besten Dank im Voraus
:-)shark

bei Antwort benachrichtigen
Anonym :-)shark

„local-IP ausserhalb der freigegebenen Adressenbereiche“

Optionen

Wie sieht denn die Ausgabe von "ifconfig" aus ? (Vorher/Nachher)

j.

bei Antwort benachrichtigen
:-)shark Anonym

„Wie sieht denn die Ausgabe von ifconfig aus ? Vorher/Nachher j.“

Optionen

Hallo jay,

Inhalt ifconf_1 (syncppp)

192.168.0.99 dynamic pointopoint 192.168.0.1 up

:-)shark

bei Antwort benachrichtigen
Anonym :-)shark

„Hallo jay,Inhalt ifconf_1 syncppp 192.168.0.99 dynamic pointopoint 192.168.0.1...“

Optionen

Aeh...Sorry, ich meinte den Output des Programs "ifconfig" (als
root auf der Konsole starten)

j.

bei Antwort benachrichtigen
:-)shark Anonym

„Aeh...Sorry, ich meinte den Output des Programs ifconfig alsroot auf der Konsole...“

Optionen

Hallo jay,
hoppla, das war in der schnelle passiert (wirr,wirr). Jetzt die richtige Ausgabe:

Im aufgelegten Zustand:

eth0 Link encap:Ethernet HWaddr 00:00:C0:67:77:A8
inet addr:192.168.100.22 Bcast:192.168.100.255 Mask:255.255.255.0
UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:123474 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:138820 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:32 txqueuelen:100
Interrupt:5 Base address:0x230 Memory:c0000-c2000

ippp0 Link encap:Point-to-Point Protocol
inet addr:192.168.0.99 P-t-P:192.168.0.1 Mask:255.255.255.255
UP POINTOPOINT RUNNING NOARP DYNAMIC MTU:1500 Metric:1
RX packets:63658 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:62389 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 txqueuelen:30

lo Link encap:Local Loopback
inet addr:127.0.0.1 Mask:255.0.0.0
UP LOOPBACK RUNNING MTU:3924 Metric:1
RX packets:370 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:370 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 txqueuelen:0

Mit aktiver Verbindung:

eth0 Link encap:Ethernet HWaddr 00:00:C0:67:77:A8
inet addr:192.168.100.22 Bcast:192.168.100.255 Mask:255.255.255.0
UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:123605 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:138953 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:32 txqueuelen:100
Interrupt:5 Base address:0x230 Memory:c0000-c2000

ippp0 Link encap:Point-to-Point Protocol
inet addr:62.155.230.101 P-t-P:193.158.144.161 Mask:255.0.0.0
UP POINTOPOINT RUNNING NOARP DYNAMIC MTU:1500 Metric:1
RX packets:63727 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:62476 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 txqueuelen:30

lo Link encap:Local Loopback
inet addr:127.0.0.1 Mask:255.0.0.0
UP LOOPBACK RUNNING MTU:3924 Metric:1
RX packets:370 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:370 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 txqueuelen:0

:-)shark

bei Antwort benachrichtigen
Anonym :-)shark

„Hallo jay,hoppla, das war in der schnelle passiert wirr,wirr . Jetzt die...“

Optionen

Sieht doch sehr richtig aus. Die Netzwerkkarte (eth0) hat in beiden
Fällen die IP Addr. 192.168.100.22. Die ISDN Karte hat im aufgelegten
Zustand eine Dummy Addr. (192.168.0.99) und bekommt bei Verbindungsaufbau
vom Provider eine dynamische IP Addr. zugewiesen. (62.155.230.101)

j.

bei Antwort benachrichtigen
:-shark (Anonym) Anonym

„Sieht doch sehr richtig aus. Die Netzwerkkarte eth0 hat in beidenFällen die IP...“

Optionen

Hallo Jay,

inet addr:62.155.230.101 P-t-P:193.158.144.161 Mask:255.0.0.0

was ist aber mit der P-t-P Adresse:193.158.144.161 los. Woher kommt denn diese ?
Diese IP steht im KISDN als Provider-Adresse. Es kann natürlich auch sein, dass das KDE-Programm KISDN mit dem masquerating noch nicht klar kommt, denn wenn man die Verbindung mit KISDN manuell aufbaut, stehen bei aktiver Verbindung die Dummy-Adressen drinnen.(192.168.0.99 als Computeradresse und 192.168.0.1 als Provideradresse)

:-)shark

bei Antwort benachrichtigen
Klaus_T :-shark (Anonym)

„Hallo Jay,inet addr:62.155.230.101 P-t-P:193.158.144.161 Mask:255.0.0.0was ist...“

Optionen

Die 192.168.0.1 ist nur eine Dummy-adresse. P-t-P steht fuer point-to-point. Die wird Dir genauso
zugewiesen wie Deine Dynamische, die ja auch von 192.168.0.99 zu 62.155.230.101 wechselt.
Dein Provider hat ja auch mehrere Gegenstellen und irgend eine davon wird Dir zugeteilt, dass ist
dann seien IP.

Bye, Klaus

bei Antwort benachrichtigen
:-)shark Klaus_T

„Die 192.168.0.1 ist nur eine Dummy-adresse. P-t-P steht fuer point-to-point. Die...“

Optionen

Hallo,

ich bedanke mich bei allen, die mir geholfen haben dieses Problem zu verstehen.
Ich hoffe, ich kann euch auch mal helfen.

Gruss :-)shark

bei Antwort benachrichtigen
:-)shark

Nachtrag zu: „local-IP ausserhalb der freigegebenen Adressenbereiche“

Optionen

Hallo jay,

hoppla, das war in der schnelle passiert (wirr,wirr). Jetzt die richtige Ausgabe:

Im aufgelegten Zustand:

eth0 Link encap:Ethernet HWaddr 00:00:C0:67:77:A8
inet addr:192.168.100.22 Bcast:192.168.100.255 Mask:255.255.255.0
UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:123474 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:138820 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:32 txqueuelen:100
Interrupt:5 Base address:0x230 Memory:c0000-c2000

ippp0 Link encap:Point-to-Point Protocol
inet addr:192.168.0.99 P-t-P:192.168.0.1 Mask:255.255.255.255
UP POINTOPOINT RUNNING NOARP DYNAMIC MTU:1500 Metric:1
RX packets:63658 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:62389 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 txqueuelen:30

lo Link encap:Local Loopback
inet addr:127.0.0.1 Mask:255.0.0.0
UP LOOPBACK RUNNING MTU:3924 Metric:1
RX packets:370 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:370 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 txqueuelen:0

Mit aktiver Verbindung:

eth0 Link encap:Ethernet HWaddr 00:00:C0:67:77:A8
inet addr:192.168.100.22 Bcast:192.168.100.255 Mask:255.255.255.0
UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:123605 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:138953 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:32 txqueuelen:100
Interrupt:5 Base address:0x230 Memory:c0000-c2000

ippp0 Link encap:Point-to-Point Protocol
inet addr:62.155.230.101 P-t-P:193.158.144.161 Mask:255.0.0.0
UP POINTOPOINT RUNNING NOARP DYNAMIC MTU:1500 Metric:1
RX packets:63727 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:62476 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 txqueuelen:30

lo Link encap:Local Loopback
inet addr:127.0.0.1 Mask:255.0.0.0
UP LOOPBACK RUNNING MTU:3924 Metric:1
RX packets:370 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:370 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 txqueuelen:0

:-)shark

bei Antwort benachrichtigen