Linux 14.931 Themen, 105.643 Beiträge

Linux und MS-Word???

(Anonym) / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Gemeinde,
Hat schon mal jemand erfolgreich versucht, Word 97 oder Word 2000 unter Linux laufen zu lassen? Wenn ja, würde mich das dem Umstieg auf Linux erheblich näher bringen.
techno

bei Antwort benachrichtigen
stefan.becker (Anonym) (Anonym)

„Linux und MS-Word???“

Optionen

Vergiss es. Nimm einfach Star-Office 5.2, ist kostenlos und hat einen ganz hervorragenden Office 97 Filter. Ich habe alle Texte weiterbearbeiten können.

bei Antwort benachrichtigen
Wumpchild (Anonym)

„Linux und MS-Word???“

Optionen

wie wär's denn mit Corel-Wordperfect 8 für Linux ... das hab ich auf einer Heft-CD (PC-Pro 2/2000) als Gratis-Vollversion gefunden.
Kannst ja mal nach nem download ausschau halten. Ich hab's aber selbst noch nicht getestet.

Tschüß
Wumpchild

p r o s tWumpchild
bei Antwort benachrichtigen
stefan.becker (Anonym) Wumpchild

„wie wär s denn mit Corel-Wordperfect 8 für Linux ... das hab ich auf einer...“

Optionen

Der Filter von Word-Perfect 8 ist nicht so gut, außerdem kriegst du in der 8-Version keine
zusätzlichen Schriften zum Laufen. Für Star-Office 5.2 gibts unter www.pro-linux.de eine Anleitung zur Installation von True-Type-Schriften.

bei Antwort benachrichtigen
Anonym (Anonym)

„Linux und MS-Word???“

Optionen

Für solche Fälle verwende ich VMWare. (www.vmware.com) Gutes Program,
gute Updatepolitik, guter Gegenwert fürs Geld.

j.

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym)

Nachtrag zu: „Linux und MS-Word???“

Optionen

Hi Leute,
danke für die Reaktion. Tja, ich bin aus beruflichen Gründen auf MS-Word angewiesen, da viele Vorlagen mit denen ich arbeiten muss, in Word97 erstellt sind. Und StarOffice ist wirklich gut (die Windoof-Version kenne ich), hab aber Probleme im Konvertieren von Word-Vorlagen.
techno

bei Antwort benachrichtigen
Anonym (Anonym)

„Hi Leute,danke für die Reaktion. Tja, ich bin aus beruflichen Gründen auf...“

Optionen

Darum ja der Tip mit VMWare. Unter VMWare kann man MS-Office betreiben.

j.

bei Antwort benachrichtigen
stefanbecker (Anonym) Anonym

„Darum ja der Tip mit VMWare. Unter VMWare kann man MS-Office betreiben.j.“

Optionen

Dann lieber trelos win4lin. Das ist wesentlich billiger (ca 80 DM). Es gibt eine Testversion unter www.trelos.com. Win4Lin ermöglicht den Start eines Windows 98 in einem Fenster unter Linux. Es läuft alle (zumindest professionelle) Software, z. B. bei mir Home-Banking über HBCI. VMWARE ist auch sehr gut, aber auch sehr teuer.

bei Antwort benachrichtigen