Linux 14.929 Themen, 105.580 Beiträge

Linux bootet nur von der FD!!! Wer kann helfen?

jodel / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

ich habe folgendes Prob. Nach der Inst. von Linux (SUSE 6.1, GOLinux 7.x, Red Had 5.2) lässt sich der Rechner nur über eine Bootdisk
starten. Beim starten von der Festplatte erscheint nur "LI" und fertig. Auf dem Rechner ist sonst kein anderes Betriebsys. inst.
Ich habe alle o.g. Distributionen sowohl auf einer IDE Platte wie auch auf SCSI Platten (Adaptec 2940) Installiert, immer das gleiche!
Zur Zeit habe ich GoLinux 7.x auf einer IDE Platte installier, bei der Installation habe ich angegeben, das LILO auf dem Master Boot Record
installiert wird.

Wie kann ich LINUX von der Platte booten??
Jeder Vorschlag ist wilkommen, es ist auch kein Prob das Syst. neu zu installieren.

Also wer kann helfen?


Ciao

Michael

bei Antwort benachrichtigen
Klaus_T jodel

„Linux bootet nur von der FD!!! Wer kann helfen?“

Optionen

Gehe mal ins BIOS-Setup und probiere verschiedene Einstellungen fuer OS. Bei meinen 3 Rechnern
funktioniert das ganze nur, wenn OS _nicht_ auf DOS steht. Und schalte auch mal PNP ab.

Bye, Klaus

bei Antwort benachrichtigen
jodel Klaus_T

„Gehe mal ins BIOS-Setup und probiere verschiedene Einstellungen fuer OS. Bei...“

Optionen

Danke
für die Lösungsvorschläge, es funzt aber immer noch nicht. Das PNP und Power MGM sind abgeschaltet, für OS giebt es
bei mir keine einstellungen (ASUS PI55TVP4 altuelle Biosversion). Ich denke das auch die /BOOT Partition in den esten 1024
Cyl. liegen (2GB IDE Platte) die Partition habe ich als erstes angelegt.
Vielleicht muß ja auch nur dieser mist MBR neu geschrieben werden, giebt es eine Möglichkeit unter LINUX (analog zu DOS mit fdisk /mbr)????
Oder muß ich doch wieder auf WINDOWS umsteigen :-(((

CU

Michael

bei Antwort benachrichtigen
Bombenleger jodel

„Danke für die Lösungsvorschläge, es funzt aber immer noch nicht. Das PNP und...“

Optionen

Hallo

Boote Linux von der FD, da er ja damit trotzdem auf die Platte kommt, oder boote das Platten-Linux
ueber die Bootfaehige Installations-CD. Bist Du auf der Platte, dann richte Lilo mal mit yast, nicht 2,
neu ein. Sollte danach die Platte wieder nicht booten wollen, dann gleiches Spielchen wie zuvor,
allerdings geh jetzt in das Verzeichnis /usr/src/linux und lass da mal einen make bzlilo laufen.
ciao

bei Antwort benachrichtigen
jodel Bombenleger

„HalloBoote Linux von der FD, da er ja damit trotzdem auf die Platte kommt, oder...“

Optionen

Hallo,

besten Dank für den Tip, ich habe gestern nochmal alle Platten platt gemacht, wieder den SCSI Controller eingebaut und mit Red Hat 5.2 neu inst. Das hat dann auch geklappt, danach einfach das System mit GoLinux 7,x aktualisiert und es funktioniert.

Als nochmals besten Dank

Michael

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) jodel

„Linux bootet nur von der FD!!! Wer kann helfen?“

Optionen

Probleme mit LILO hatte ich in 2 Fällen

1. /boot liegt auf einer Partition, die *nicht* innerhalb der ersten 1024 Sektoren der HD ist
2. einen Diskmanager um die volle Kapazität der HD zu nutzen eingesetzt


bei Antwort benachrichtigen
greenhorn (Anonym) jodel

„Linux bootet nur von der FD!!! Wer kann helfen?“

Optionen

Hey, ich hatte mal ein ähnliches problem, probiers mal mit ein par einstellungen von Lilo. Bei mir konnte man zwei optionen an und abschalten. Ich kann es dir leider nicht genauer beschreiben, da es schon über 1 Jahr her ist und ich momentan kein Linux benutze.

bei Antwort benachrichtigen