Linux 14.926 Themen, 105.540 Beiträge

LILO und Loadlin Fragen..

Bommi / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo, Habe go!linux als 3.tes Sys auf einer SCSI 8Gb installiert, 1. win95, 2. NT40 mit NT-Bootmanager für 1 und 2. Belegt sind dadurch
ca 3,5Gb. Go!linux liess sich dahinter installieren, /boot / und Swap liegen in einer Logischen Partition. Während der Installation
habe ich eine Bootdiskette erzeugt, welche aber mit einer Meldung "root not mounted" steckebleibt. LILO ist auf der /boot installiert,
aber diese Partition finde ich nicht wieder, zumindest nicht zum booten. Loadlin scheitert mit einer ähnlichen Meldung ( aus DOS ge-
startet. Den Bootmanager aus PQM 3 konnte ich nicht installieren! WAS TUN.
Gruss Hartmut (Bommi)

Antwort:
notfallsystem booten (suse boot-disketten, bootfaehige CD, rettungssystem.... - ich habe nur suse; falls bei go!linux
nichts aehnliches dabei ist, dann hol dir die dateien fuer eine bootdiskette vom suse ftp-server, oder von redhat, oder
von einer alten slackware, oder, oder, oder....)
dann installier den lilo in den mbr (was zum geier soll der in /boot ?). lilo legt sich vor deinen winnt bootloader, so
dass du erst zwischen linux und windows und dann zwischen win95 und winnt waehlen kannst (fat 16 in der ersten
partition vorausgesetzt).
alternative: installier den VAMOS bootmanager. (braucht keine eigene partition, kann mehrere prim. partitionen erkennen,
auch fat32 in der ersten partition, herz was willst du mehr ?)
(HummingBird (Anonym))

bei Antwort benachrichtigen
HummingBird (Anonym) Bommi

„LILO und Loadlin Fragen..“

Optionen

notfallsystem booten (suse boot-disketten, bootfaehige CD, rettungssystem.... - ich habe nur suse; falls bei go!linux
nichts aehnliches dabei ist, dann hol dir die dateien fuer eine bootdiskette vom suse ftp-server, oder von redhat, oder
von einer alten slackware, oder, oder, oder....)
dann installier den lilo in den mbr (was zum geier soll der in /boot ?). lilo legt sich vor deinen winnt bootloader, so
dass du erst zwischen linux und windows und dann zwischen win95 und winnt waehlen kannst (fat 16 in der ersten
partition vorausgesetzt).
alternative: installier den VAMOS bootmanager. (braucht keine eigene partition, kann mehrere prim. partitionen erkennen,
auch fat32 in der ersten partition, herz was willst du mehr ?)
(HummingBird (Anonym))

bei Antwort benachrichtigen