Linux 14.929 Themen, 105.580 Beiträge

Datenbank unter Linux

ichim / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Kann mir jemand eine DB empfehelen, die zuverlässig, schnell und womöglich auch kostengünstig ist. Sie sollte auch das WWW untestützen. Da ich als Frontend Microsoft Acess benutze sollte SIe auch die ODBC Schnitstelle besitzen. Habe dabei an ADABAS D gedacht oder Oracle, habe aber leider noch nicht erfharen was die Kosten.
Hat jemand schon Erfahrungen damit gesammelt.
Bin für alle Vorschläge, empfehlungen sehr dankbar.

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) ichim

„Datenbank unter Linux“

Optionen

Ich empfehle MySQL, da es 1. kostenlos ist (www.mysql.com), 2. über ein ebenfalls kostenloses Webinterface (www.phpmyadmin.net) zu administrieren geht und auch per ODBC verfügbar ist. Netzwerk- und Skriptsupport (z.B. PHP) sind ebenfalls enthalten.

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym)

Nachtrag zu: „Ich empfehle MySQL, da es 1. kostenlos ist www.mysql.com , 2. über ein...“

Optionen

...aber erstmal bei
http://www2.rent-a-database.de/mysql/
vorbeischau'n!
Punkt 17 ist - glaube ich - am interessantesten: Es gibt auch Nachteile. (kostenlos ist ok - aber nicht immer auch gut...für den geplanten Einsatz.)

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) ichim

„Datenbank unter Linux“

Optionen

wo gibt es eine maus, die wie eine schildkroete aussieht?

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) ichim

„Datenbank unter Linux“

Optionen

Wie wäre es mit Interbase von Borland. Die haben das jetzt für Linux als Open Source Projekt freigegeben. Download über die Borland Website.

bei Antwort benachrichtigen