Linux 14.939 Themen, 105.759 Beiträge

Wie bekomme ich eine mit tar cvf gepackte Datei wieder von der D

lattich / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Im Voraus .. die man`pages + viele Literatur habe ich gelesen, keine Chance !
Das Problem .. auf einer disk ist ein tar archive mit tar cvf /dev/rdsk/fds0 erstellt.Der Name der Datei ist nicht bekannt. Mounten meines fd Laufwerkes geht nicht (alle Varianten probiert ). In meiner S.u.S.e. 6.0 ist auch kein /dev/rdsk/ vorhanden, also bis jetzt nur über /dev/fd0 .
P.s. das Archive kommt von einer IRIX 6.5
Danke (lattich)

Antwort:
Funktioniert tar xvzf filename nicht?
z nur wenn gezippt datei vorhanden
was steht in deiner /etc/fstab datei
meistens ist die floopy device dort schon eingetragen
das man einfach nur mount /floppy eingeben muss
(hans )

Antwort:
Diskette ins Laufwerk stecken (1.44 MB HD-Floppy-Disk ?)
cd zielpfad
tar xvf /dev/fd0
^^^^^^^^
welches Device du nehmen musst,haengt von der Diskette ab (und in welches Laufwerk du sie steckst).
Eine gewoehnliche 1.44 MB Floppy-disk high-density sollte mit /dev/fd0 funktionieren.
Mounten musst du nichts,da die tar-Datei nicht in einem Filesystem steht,
sondern aufs rohe Device (dev/rdisk/fds0) geschrieben wurde.
(Oli )

bei Antwort benachrichtigen
Hans lattich

„Wie bekomme ich eine mit tar cvf gepackte Datei wieder von der D“

Optionen

Funktioniert tar xvzf filename nicht?
z nur wenn gezippt datei vorhanden
was steht in deiner /etc/fstab datei
meistens ist die floopy device dort schon eingetragen
das man einfach nur mount /floppy eingeben muss
(hans )

bei Antwort benachrichtigen
Oli lattich

„Wie bekomme ich eine mit tar cvf gepackte Datei wieder von der D“

Optionen

Diskette ins Laufwerk stecken (1.44 MB HD-Floppy-Disk ?)
cd zielpfad
tar xvf /dev/fd0
^^^^^^^^
welches Device du nehmen musst,haengt von der Diskette ab (und in welches Laufwerk du sie steckst).
Eine gewoehnliche 1.44 MB Floppy-disk high-density sollte mit /dev/fd0 funktionieren.
Mounten musst du nichts,da die tar-Datei nicht in einem Filesystem steht,
sondern aufs rohe Device (dev/rdisk/fds0) geschrieben wurde.
(Oli )

bei Antwort benachrichtigen