Linux 14.939 Themen, 105.759 Beiträge

Suse, Suse, Suse, Wer hat RED HAT?

Juergen / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich lese Seitenweise über Probleme mit Suse, aber nichts über RED HAT. Ich habe mich fuer RED HAT
entschieden, da die Hardwareunterstüzung anscheinend oberklasse ist. War auch alles easy und ist ok.
Einziges Problem, ich bin absoluter LINUX-Neuling und finde nirgends etwas ueber RED HAT publiziert.
Gut ich habe dementsprechende Literatur, nur ist es einfach angenehmer sich direkt mit jemandem darüber
auszutauschen. Vieleicht hat jemand Lust mir seine Erfahrungen auszutauschen bzw. vielleicht kann man sich
gegenseitig helfen.
Zum Beispiel habe ich GNOME und KDE gleichzeitig geladen, ist das OK oder behindern die sich gegenseitig,
und wie kann ich KDE zu meinem Standart-Desktop-Manager machen ohne neu Installation.
Bis bald (Juergen)

Antwort:
Leider habe auch ich kein RedHat installiert, aber wenn ich mich recht erinnere schaltet man mittels "SwitchDesk" von einem WindowManager zum Anderen. Die gleichzeitige Installation von GNOME/KDE/FVWM mache ich auch immer, da dann zuverlaessig alle Libs installiert sind. Gegenseitiges Stören konnte ich noch nicht bemerken. (Ich benutze allerdings FVWM2 als Windowmanager)
j.
(jay)

bei Antwort benachrichtigen
jay Juergen

„Suse, Suse, Suse, Wer hat RED HAT?“

Optionen

Leider habe auch ich kein RedHat installiert, aber wenn ich mich recht erinnere schaltet man mittels "SwitchDesk" von einem WindowManager zum Anderen. Die gleichzeitige Installation von GNOME/KDE/FVWM mache ich auch immer, da dann zuverlaessig alle Libs installiert sind. Gegenseitiges Stören konnte ich noch nicht bemerken. (Ich benutze allerdings FVWM2 als Windowmanager)
j.
(jay)

bei Antwort benachrichtigen