Linux 14.912 Themen, 105.372 Beiträge

Soundblaster unter Linux

Oliver / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
wie kann ich unter Linux (SuSE 6.0) eine Soundkarte (Soundblaster
AWE 64 ISA) einbinden? Ich habe beim überfliegen des Handbuchs und
von Linux für Dummies (In Linux entspreche ich nunmal diesem Niveau,
sonst nicht so oft) nichts gefunden was mir helfen könnte.
Danke im Voraus
Oliver (Oliver)

Antwort:
Hilfe zur Installation Deiner Soundkarte findest Du in der SuSE Support-Datenbank (unter "Soundkarte", "ISA-Plug&Play",...)...Du kannst entweder die in der Datenbank beschrieben Methode anwenden oder das OSS (Open Sound System) verwenden (aus der Serie "pay")
CU,
Hobbes
(Hobbes )

Antwort:
Hallo,
Wenn die SB64 eine PNP-karte ist mußt du beim Kernelübersetzen
die Sound-optionen für MODUL verwenden.
Mit pnpdump kannst Du die PNP-karten (alles was es so gibt ISDN,
Netzwerkkarten usw.)auslesen.
mit pnpdump > /etc/isapnp.conf erzeugst Du einen File den Du nochmal
editieren mußt (d.h. die # Raute vor den Paramtern
die der/den Karten entsprechen entfernen).
dann sollte
isapnp /etc/isapnp.conf
initialisieren.Modul laden fertig. Steht alles in den HOWTO´s SOUND
nochmal genauer beschrieben .
(Guido )

Antwort:
Lies
http://www.tu-harburg.de/~semb2204/dlhp/HOWTO/DE-Sound-HOWTO.html
http://www.tu-harburg.de/~semb2204/dlhp/HOWTO/DE-Kernel-HOWTO.html
das mit pnpdump
und isapnp war auch in einem Artikel in der C´T beschrieben
muß zuhause nochmal nachschauen wann das war
(Guido )

bei Antwort benachrichtigen
Hobbes Oliver

„Soundblaster unter Linux“

Optionen

Hilfe zur Installation Deiner Soundkarte findest Du in der SuSE Support-Datenbank (unter "Soundkarte", "ISA-Plug&Play",...)...Du kannst entweder die in der Datenbank beschrieben Methode anwenden oder das OSS (Open Sound System) verwenden (aus der Serie "pay")
CU,
Hobbes
(Hobbes )

bei Antwort benachrichtigen
Guido Oliver

„Soundblaster unter Linux“

Optionen

Hallo,
Wenn die SB64 eine PNP-karte ist mußt du beim Kernelübersetzen
die Sound-optionen für MODUL verwenden.
Mit pnpdump kannst Du die PNP-karten (alles was es so gibt ISDN,
Netzwerkkarten usw.)auslesen.
mit pnpdump > /etc/isapnp.conf erzeugst Du einen File den Du nochmal
editieren mußt (d.h. die # Raute vor den Paramtern
die der/den Karten entsprechen entfernen).
dann sollte
isapnp /etc/isapnp.conf
initialisieren.Modul laden fertig. Steht alles in den HOWTO´s SOUND
nochmal genauer beschrieben .
(Guido )

bei Antwort benachrichtigen
Guido Oliver

„Soundblaster unter Linux“

Optionen

Lies
http://www.tu-harburg.de/~semb2204/dlhp/HOWTO/DE-Sound-HOWTO.html
http://www.tu-harburg.de/~semb2204/dlhp/HOWTO/DE-Kernel-HOWTO.html
das mit pnpdump
und isapnp war auch in einem Artikel in der C´T beschrieben
muß zuhause nochmal nachschauen wann das war
(Guido )

bei Antwort benachrichtigen