Linux 14.912 Themen, 105.372 Beiträge

Scheiss LINUX.............

billgates / 21 Antworten / Baumansicht Nickles

wer braucht schon linux? (billGates )

Antwort:
Die mit dem tollen Windoofs98 !!!!!
(Rudi)

Antwort:
Ich!!
is n GEILES bs!!
ideal zum surfen
(Der Pinky )

Antwort:
Linux ist voll gut!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
(Ich )

Antwort:
Hallo Bill, wer braucht schon das sch...Windows?
(Ich )

Antwort:
Wir sollten ihn einfach mitsamt seinen unreifen Betriebssystemen ignorieren ...
(Florian)

Antwort:
High
ich gebe mit GROSSEM Stolz die Distribution
Windows (Linux-Killer) 2000 bekannt.
Wollte noch warten, aber mein Bankdirektor drängelt so
(Win98 sollte ursprünglich Win99 heißen)
:-O))
(Gill Bates )

Antwort:
Hi,
Also wie jemand Win95 verteidigen kann versteh ich nicht, aber Win NT
ist echt doll. Es läuft stabil und hat echtes Multitasking.
(Simon )

Antwort:
High ihr da
Kauft Windows KAUFI,KAUFI,KAUFI
LOS LOS LOS
Schon wieder jemand der meine geniale Abkupferei ( MAC, UNIX )
nicht gesehen hat.
HÄ HÄ
(Gill Bates )

Antwort:
Was ist?
(Simon )

Antwort:
Hi Simon !
WinNT hat echtes Multitasking und könnte bei konsequenter weiterentwicklung sogar wirklich noch stabil werden.
Keine Frage ... gegenüber Win95 ist es wirklich phänomenal stabil aber als Webserver ist es trotzdem unbrauchbar.
WinNT bietet nicht gerade die beste Multiprozessortauglichkeit und läuft unter wirklich hoher Last alles andere als Stabil.
Florian
(Florian)

Antwort:
Sehr geehrte Verbraucher (und Käufer)
mit grosser Freude kündige ich die neue MS-Linux Distribution
an
(Gill Bates )

Antwort:
Hi,
Bei meiner derzeitigen Arbeit (Praktikum) haben wir WinNT auf
Multiprozessorsystemen mit 4 Pentium Pro bzw PII laufen, 512 MB RAM.
Allerdings als Datenbankserver. Geht ganz gut ab.
Simon
(Simon )

Antwort:
Gegenfrage: Wer braucht schon Windows98 ???
(Philipp)

Antwort:
Unterschiede zwischen Betriebssystemen
Das sind sowieso alles Glaubensfragen und Glauben hat nix
mit Rationalität zu tun. Für 80 % der Nutzer von PCs ist sowieso
nur Briefeschreiben und Internet-Surfen angesagt. Da ist das
Betriebssystem doch wohl egal, Hauptsache die Hardwareunterstützung
stimmt.
Was mir allerdings allgemein auffällt ist die Tatsache
dass seit den letzten beiden Jahren immer mehr nutzlose Beiträge,
Anpisse, Fäkalien und spätpubertäre Beiträge, Nörgeleien und
Schwachsinn auf wirklich guten Seiten zu finden ist. Irgendwie
scheinen seither mehr von destruktiven Motiven geleitete Personen unterwegs zu sein.
Ignorieren ist ne prima Antwort
Gruss an alle die ein gutes Gespräch und eine gute Homepage zu
schätzen wissen.
Jochen
(Wer braucht lange Dialoge über Glaubensfragen )

Antwort:
Du sagst es!!
Genau so was wird passieren. Wenn´s die Masse entdeckt hat und einigermaßen simpel zu konfigurieren ist wird´s auf Geld kosten! Und dann wird es sterben, wie OS2, das als Version 2.0 schon stabil und brauchbar war (da war Bill mal gerade dabei, zu entdecken, daß es auch einen Protectet-Mode gibt)
(Wicky)

Antwort:
Natürlich LINUX keine Frage !!!
Allein schon die Möglcihkeit einen eigenen Kernel zu erstellen macht unglaublich viel spaß !!!
dagegen ist das was man dafür neu lernen muß ein klacks ...
LINUX lohnt sich auf alle Fälle mal wenigstens genauer betrachtet zu werden !
(Silliumdeal )

Antwort:
Gibt es eine gute alternative zu LINUX ?`?`?
(Günther)

Antwort:
NT ist ja (im Grundgerüst) auch nicht von Microsoft!
(hm )

Antwort:
Hi,
Da hast Du wohl recht.
Simon
(Simon )

Antwort:
Hi,
glaub ich nicht, denke aber das dann microsoft sterben wird, denn sobald MS
Linux mit PC´s ausliefert wird es auch office und alles andere auch für linux geben, und dann ist es auch für andere disbutoren oder wie das heißt
der weg frei ihre version von linux an den mann zu bringen, und somit hat MS das monopol weg!!
mfg bebe
(bebe)

Antwort:
Linux ist nicht scheiße, bloß so komplex, daß es nicht gerade einfach zu bedienen ist. Da aber Windows wegen immer größer werdendem Kernel sowieso einmal platzen wird, brauchst du es gar nicht loben. Hoffentlich erscheint dann ein neues stabile

bei Antwort benachrichtigen
Rudi billgates

„Scheiss LINUX.............“

Optionen

Die mit dem tollen Windoofs98 !!!!!
(Rudi)

bei Antwort benachrichtigen
Philipp Rudi

„Scheiss LINUX.............“

Optionen

Gegenfrage: Wer braucht schon Windows98 ???
(Philipp)

bei Antwort benachrichtigen
Wer braucht lange Dialoge über Glaubensf Philipp

„Scheiss LINUX.............“

Optionen

Unterschiede zwischen Betriebssystemen
Das sind sowieso alles Glaubensfragen und Glauben hat nix
mit Rationalität zu tun. Für 80 % der Nutzer von PCs ist sowieso
nur Briefeschreiben und Internet-Surfen angesagt. Da ist das
Betriebssystem doch wohl egal, Hauptsache die Hardwareunterstützung
stimmt.
Was mir allerdings allgemein auffällt ist die Tatsache
dass seit den letzten beiden Jahren immer mehr nutzlose Beiträge,
Anpisse, Fäkalien und spätpubertäre Beiträge, Nörgeleien und
Schwachsinn auf wirklich guten Seiten zu finden ist. Irgendwie
scheinen seither mehr von destruktiven Motiven geleitete Personen unterwegs zu sein.
Ignorieren ist ne prima Antwort
Gruss an alle die ein gutes Gespräch und eine gute Homepage zu
schätzen wissen.
Jochen
(Wer braucht lange Dialoge über Glaubensfragen )

bei Antwort benachrichtigen
Der Pinky billgates

„Scheiss LINUX.............“

Optionen

Ich!!
is n GEILES bs!!
ideal zum surfen
(Der Pinky )

bei Antwort benachrichtigen
Ich billgates

„Scheiss LINUX.............“

Optionen

Linux ist voll gut!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
(Ich )

bei Antwort benachrichtigen
Ich billgates

„Scheiss LINUX.............“

Optionen

Hallo Bill, wer braucht schon das sch...Windows?
(Ich )

bei Antwort benachrichtigen
florian billgates

„Scheiss LINUX.............“

Optionen

Wir sollten ihn einfach mitsamt seinen unreifen Betriebssystemen ignorieren ...
(Florian)

bei Antwort benachrichtigen
gill bates billgates

„Scheiss LINUX.............“

Optionen

High
ich gebe mit GROSSEM Stolz die Distribution
Windows (Linux-Killer) 2000 bekannt.
Wollte noch warten, aber mein Bankdirektor drängelt so
(Win98 sollte ursprünglich Win99 heißen)
:-O))
(Gill Bates )

bei Antwort benachrichtigen
Simon billgates

„Scheiss LINUX.............“

Optionen

Hi,
Also wie jemand Win95 verteidigen kann versteh ich nicht, aber Win NT
ist echt doll. Es läuft stabil und hat echtes Multitasking.
(Simon )

bei Antwort benachrichtigen
gill bates Simon

„Scheiss LINUX.............“

Optionen

High ihr da
Kauft Windows KAUFI,KAUFI,KAUFI
LOS LOS LOS
Schon wieder jemand der meine geniale Abkupferei ( MAC, UNIX )
nicht gesehen hat.
HÄ HÄ
(Gill Bates )

bei Antwort benachrichtigen
Simon gill bates

„Scheiss LINUX.............“

Optionen

Was ist?
(Simon )

bei Antwort benachrichtigen
gill bates Simon

„Scheiss LINUX.............“

Optionen

Sehr geehrte Verbraucher (und Käufer)
mit grosser Freude kündige ich die neue MS-Linux Distribution
an
(Gill Bates )

bei Antwort benachrichtigen
Wicky gill bates

„Scheiss LINUX.............“

Optionen

Du sagst es!!
Genau so was wird passieren. Wenn´s die Masse entdeckt hat und einigermaßen simpel zu konfigurieren ist wird´s auf Geld kosten! Und dann wird es sterben, wie OS2, das als Version 2.0 schon stabil und brauchbar war (da war Bill mal gerade dabei, zu entdecken, daß es auch einen Protectet-Mode gibt)
(Wicky)

bei Antwort benachrichtigen
bebe Wicky

„Scheiss LINUX.............“

Optionen

Hi,
glaub ich nicht, denke aber das dann microsoft sterben wird, denn sobald MS
Linux mit PC´s ausliefert wird es auch office und alles andere auch für linux geben, und dann ist es auch für andere disbutoren oder wie das heißt
der weg frei ihre version von linux an den mann zu bringen, und somit hat MS das monopol weg!!
mfg bebe
(bebe)

bei Antwort benachrichtigen
Günther Simon

„Scheiss LINUX.............“

Optionen

Gibt es eine gute alternative zu LINUX ?`?`?
(Günther)

bei Antwort benachrichtigen
florian Simon

„Scheiss LINUX.............“

Optionen

Hi Simon !
WinNT hat echtes Multitasking und könnte bei konsequenter weiterentwicklung sogar wirklich noch stabil werden.
Keine Frage ... gegenüber Win95 ist es wirklich phänomenal stabil aber als Webserver ist es trotzdem unbrauchbar.
WinNT bietet nicht gerade die beste Multiprozessortauglichkeit und läuft unter wirklich hoher Last alles andere als Stabil.
Florian
(Florian)

bei Antwort benachrichtigen
Simon florian

„Scheiss LINUX.............“

Optionen

Hi,
Bei meiner derzeitigen Arbeit (Praktikum) haben wir WinNT auf
Multiprozessorsystemen mit 4 Pentium Pro bzw PII laufen, 512 MB RAM.
Allerdings als Datenbankserver. Geht ganz gut ab.
Simon
(Simon )

bei Antwort benachrichtigen
hm Simon

„Scheiss LINUX.............“

Optionen

NT ist ja (im Grundgerüst) auch nicht von Microsoft!
(hm )

bei Antwort benachrichtigen
Simon hm

„Scheiss LINUX.............“

Optionen

Hi,
Da hast Du wohl recht.
Simon
(Simon )

bei Antwort benachrichtigen
Silliumdeal billgates

„Scheiss LINUX.............“

Optionen

Natürlich LINUX keine Frage !!!
Allein schon die Möglcihkeit einen eigenen Kernel zu erstellen macht unglaublich viel spaß !!!
dagegen ist das was man dafür neu lernen muß ein klacks ...
LINUX lohnt sich auf alle Fälle mal wenigstens genauer betrachtet zu werden !
(Silliumdeal )

bei Antwort benachrichtigen
flone billgates

„Scheiss LINUX.............“

Optionen

Linux ist nicht scheiße, bloß so komplex, daß es nicht gerade einfach zu bedienen ist. Da aber Windows wegen immer größer werdendem Kernel sowieso einmal platzen wird, brauchst du es gar nicht loben. Hoffentlich erscheint dann ein neues stabiles einfach zu bedienendes komplexes OS ohne Altlasten.
Flone
Vorstand des Vereins anonymer Windows Hasser
(Flone )

bei Antwort benachrichtigen