Linux 14.802 Themen, 104.277 Beiträge

Red Hat 5.2

Duke / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Linux Fam's
Wer kann mir sagen wo ich Red Hat oder Suse aus
dem Internet runterladen kann
Ich will mir das nicht kaufen sondern aus dem Internet haben
Gibt es solche seiten wo man diese finden kann?
CU (Duke )

Antwort:
Unter ftp://ftp.suse.com/pub/SuSE-Linux/6.0/ kannst du dir die neueste SuSE herunterladen. Wennn du aber noch nie mit Linux gearbeitet hast, kannst du ohne das Handbuch, den Support, etc. (das alles würde dir eine Distribution bieten) wenig anfangen.
Happy downloading.
(Bernhard H.)

Antwort:
Danke für den Tip
Aber da muß ich ja jede Datei einzeln runterladen
gibt es da nicht noch eine andere möglichkeit
oder mach ich da was falsch ???
Danke
Warte auf antwort
(Duke )

Antwort:
Natürlich macht die SuSE AG es den Leuten nicht so einfach, eine Distribution herunterzuladen, sonst würde ja niemand DM 98.- ausgeben. Ich würde mir wirklich noch einmal überlegen, ob du keine Distribution (gibt´s am Kiosk in manchen Zeitschriften für unter DM 10.-) kaufen willst, in der dann nicht nur das Grundsystem, sondern insgesamt 5 CD-Roms mit Software ist, die alle Bereiche abdeckt. Wenn in deiner Nähe eine LUG ist, kannst du ja einmal nachfragen, ob dir jemand seine SuSE oder RedHat testweise leiht und falls möglich auch bei der Installation hilft.
Wenn du Interesse hast: Ich habe hier noch eine SuSE 5.2 (März ´98) herumliegen, die ich dir zuschicken könnte. Die ist zwar nicht auf dem allerneuesten Stand, aber damit kommt ein Anfänger sicherlich weiter als wenn er sich die Teile aus dem Netz zieht.
(Bernhard H.)

Antwort:
Wer sagt denn das ich ein Anfänger bin.
Ich such bloß ein neues Linux das auf den neusten Stand ist
Ich habe ihr Suse 5.3 und Red Hat 4.2 aber bei den lassen sich die
die Kernel nicht kompilieren, wenn ich make config,xconfig o.
menuconfig mache kommt immer was mit ....rule...
(Duke )

Antwort:
Hi,
bei Lehmanns gibt es eine Redhat 5.2 Halloween Edition für ca. 30 Mark. Da lohnt doch das downloaden gar nicht. Obendrein sind Telefongebühren auch nicht billig.
Bye
(Gottfried J. M. Großhans)

Antwort:
Ach so! Tut mir leid, aber deine Frage hat sich irgendwie nach Newbie (Wo kann ich denn so einen Kernel herunterladen, damit Windows stabiler wird?) angehört.
Zu dem ´No rule to make target menuconfig´: 1. du mußt root sein, 2. du mußt im Verzeichnis /usr/src/linux sein (cd /usr/src/linux).
Das zumindest war damals meine Probleme, als ich zum ersten Mal einen Kernel kompilieren wollte. HTH
(Bernhard H.)

Antwort:
Hast recht ich habe vergessen in das verzeichnis zu gehen
danke für die hilfe
(Duke )

bei Antwort benachrichtigen
Bernhard H. Duke

„Red Hat 5.2“

Optionen

Unter ftp://ftp.suse.com/pub/SuSE-Linux/6.0/ kannst du dir die neueste SuSE herunterladen. Wennn du aber noch nie mit Linux gearbeitet hast, kannst du ohne das Handbuch, den Support, etc. (das alles würde dir eine Distribution bieten) wenig anfangen.
Happy downloading.
(Bernhard H.)

bei Antwort benachrichtigen
Duke Bernhard H.

„Red Hat 5.2“

Optionen

Danke für den Tip
Aber da muß ich ja jede Datei einzeln runterladen
gibt es da nicht noch eine andere möglichkeit
oder mach ich da was falsch ???
Danke
Warte auf antwort
(Duke )

bei Antwort benachrichtigen
Bernhard H. Duke

„Red Hat 5.2“

Optionen

Natürlich macht die SuSE AG es den Leuten nicht so einfach, eine Distribution herunterzuladen, sonst würde ja niemand DM 98.- ausgeben. Ich würde mir wirklich noch einmal überlegen, ob du keine Distribution (gibt´s am Kiosk in manchen Zeitschriften für unter DM 10.-) kaufen willst, in der dann nicht nur das Grundsystem, sondern insgesamt 5 CD-Roms mit Software ist, die alle Bereiche abdeckt. Wenn in deiner Nähe eine LUG ist, kannst du ja einmal nachfragen, ob dir jemand seine SuSE oder RedHat testweise leiht und falls möglich auch bei der Installation hilft.
Wenn du Interesse hast: Ich habe hier noch eine SuSE 5.2 (März ´98) herumliegen, die ich dir zuschicken könnte. Die ist zwar nicht auf dem allerneuesten Stand, aber damit kommt ein Anfänger sicherlich weiter als wenn er sich die Teile aus dem Netz zieht.
(Bernhard H.)

bei Antwort benachrichtigen
Duke Bernhard H.

„Red Hat 5.2“

Optionen

Wer sagt denn das ich ein Anfänger bin.
Ich such bloß ein neues Linux das auf den neusten Stand ist
Ich habe ihr Suse 5.3 und Red Hat 4.2 aber bei den lassen sich die
die Kernel nicht kompilieren, wenn ich make config,xconfig o.
menuconfig mache kommt immer was mit ....rule...
(Duke )

bei Antwort benachrichtigen
Gottfried J. M. Großhans Duke

„Red Hat 5.2“

Optionen

Hi,
bei Lehmanns gibt es eine Redhat 5.2 Halloween Edition für ca. 30 Mark. Da lohnt doch das downloaden gar nicht. Obendrein sind Telefongebühren auch nicht billig.
Bye
(Gottfried J. M. Großhans)

bei Antwort benachrichtigen
Bernhard H. Duke

„Red Hat 5.2“

Optionen

Ach so! Tut mir leid, aber deine Frage hat sich irgendwie nach Newbie (Wo kann ich denn so einen Kernel herunterladen, damit Windows stabiler wird?) angehört.
Zu dem ´No rule to make target menuconfig´: 1. du mußt root sein, 2. du mußt im Verzeichnis /usr/src/linux sein (cd /usr/src/linux).
Das zumindest war damals meine Probleme, als ich zum ersten Mal einen Kernel kompilieren wollte. HTH
(Bernhard H.)

bei Antwort benachrichtigen
Duke Bernhard H.

„Red Hat 5.2“

Optionen

Hast recht ich habe vergessen in das verzeichnis zu gehen
danke für die hilfe
(Duke )

bei Antwort benachrichtigen