Linux 14.909 Themen, 105.337 Beiträge

Partition table corrupt nach einer RedHat- Installation

helo / 0 Antworten / Baumansicht Nickles

SOS! Es funktioniert *gar nichts* mehr nach dem ich versucht habe,
Windows wieder zu booten. Zuvor installierte ich Red Hat 5.2
Konkret:
- von meiner Win 98 Startdiskette (und Produzenten Startdiskette) läßt
sich nicht booten. System hängt auf ohne Fehlermeldung. Komischerweise
klappt es nur mit einer uralten DOS Diskette.
- Linux läßt sich (aus CD)auch nicht wieder installieren.
Fehlermeldung v. Disk Druid "Fehler beim Lesen der Partitionstabelle
für Blockgerät hda"
Zugegeben: es war dumm zu glauben, daß man Win 98 und Linux
gleichzeitig - ohne Bootmanager - zum Laufen bringen kann (wenn auch
auf verschiedenen Partitionen). Und ich spielte mit beiden fdisk’s
auch zu viel herum... :- (HeLo)

bei Antwort benachrichtigen