Linux 14.912 Themen, 105.369 Beiträge

Mit Linux auf Windows Partitionen zugreifen und umgekehrt ???

Sebastian / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leute,
Ich glaub mein betreff sagt eigentlich alles !!
(Sebastian)

Antwort:
Linux --> FAT16 : geht schon immer ;-)
Linux --> FAT32 : ab Kernel Ver. 2.0.35
Windo --> Linux (ext2) : wird nie gehen.. :-(
wenn du SUSE-Linux hast, kannst du die PArtitionen mit YAST einfach
mounten (Mount-Point, etc.) lies im Handbuch/howtos/wiegeht nach!
Viel spaß mit dem bestem os (das ich hab)!
(Der Pinky )

Antwort:
richtig, richtig, falsch
Es gibt ein Programm für Windows, mit dem Du von Win aus auf ext2 zugreifen kannst. (lesen, schreiben und sogar Zugriffsrechte setzen) Das Utility wurde von einem Linux-fan geschrieben, funktioniert prima und ist Freeware. Wie das Programm heißt, werd ich in ein paar Tagen als re: an meine Antwort hängen, weil ich mein Win schon lange gekillt habe und leider nicht mehr weiß, wie das Prog. heißt. Ich werds rausfinden !
Grüße
Florian
P.S.: Das mit dem Os ist wieder richtig
(Florian)

Antwort:
Das Windows Tool heisst Explore2fs und ist zu finden
auf John's Linux related stuff page.
http://uranus.it.swin.edu.au/~jn/linux/
Von Linux auf FAT partitionen gibts mount -t vfat ...
Für FAT32 und NTFS aktuelle Howto's lesen. Links gibts über
suse und andere.
Gruss, Dieter
(Dieter)

Antwort:
Das Windows Tool heisst Explore2fs und ist zu finden
auf John's Linux related stuff page.
http://uranus.it.swin.edu.au/~jn/linux/
Von Linux auf FAT partitionen gibts mount -t vfat ...
Für FAT32 und NTFS aktuelle Howto's lesen. Links gibts über
suse und andere.
Gruss, Dieter
(Dieter)

bei Antwort benachrichtigen
Der Pinky Sebastian

„Mit Linux auf Windows Partitionen zugreifen und umgekehrt ???“

Optionen

Linux --> FAT16 : geht schon immer ;-)
Linux --> FAT32 : ab Kernel Ver. 2.0.35
Windo --> Linux (ext2) : wird nie gehen.. :-(
wenn du SUSE-Linux hast, kannst du die PArtitionen mit YAST einfach
mounten (Mount-Point, etc.) lies im Handbuch/howtos/wiegeht nach!
Viel spaß mit dem bestem os (das ich hab)!
(Der Pinky )

bei Antwort benachrichtigen
florian Der Pinky

„Mit Linux auf Windows Partitionen zugreifen und umgekehrt ???“

Optionen

richtig, richtig, falsch
Es gibt ein Programm für Windows, mit dem Du von Win aus auf ext2 zugreifen kannst. (lesen, schreiben und sogar Zugriffsrechte setzen) Das Utility wurde von einem Linux-fan geschrieben, funktioniert prima und ist Freeware. Wie das Programm heißt, werd ich in ein paar Tagen als re: an meine Antwort hängen, weil ich mein Win schon lange gekillt habe und leider nicht mehr weiß, wie das Prog. heißt. Ich werds rausfinden !
Grüße
Florian
P.S.: Das mit dem Os ist wieder richtig
(Florian)

bei Antwort benachrichtigen
Dieter florian

„Mit Linux auf Windows Partitionen zugreifen und umgekehrt ???“

Optionen

Das Windows Tool heisst Explore2fs und ist zu finden
auf John's Linux related stuff page.
http://uranus.it.swin.edu.au/~jn/linux/
Von Linux auf FAT partitionen gibts mount -t vfat ...
Für FAT32 und NTFS aktuelle Howto's lesen. Links gibts über
suse und andere.
Gruss, Dieter
(Dieter)

bei Antwort benachrichtigen
Dieter florian

„Mit Linux auf Windows Partitionen zugreifen und umgekehrt ???“

Optionen

Das Windows Tool heisst Explore2fs und ist zu finden
auf John's Linux related stuff page.
http://uranus.it.swin.edu.au/~jn/linux/
Von Linux auf FAT partitionen gibts mount -t vfat ...
Für FAT32 und NTFS aktuelle Howto's lesen. Links gibts über
suse und andere.
Gruss, Dieter
(Dieter)

bei Antwort benachrichtigen