Linux 14.928 Themen, 105.575 Beiträge

Linux installation ist S.........

billyX / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

so leute heute habe ich "versucht" linux zu installieren natürlich OHNE ERFOLG!(Besser gesagt kein x11 kein KDE.... ich hätte mir direkt DOS installieren können!!! wenn ich nur Tippen müsste...) Ich werds wohl nochmal ausprobieren nach dem ich meine Platte gesichert habe. Mein erste Eindruck ist, dass die Linuxaner(oder wer auch immer) nicht in der Lager sind einen Vernünftigen Installationsroutine zustande zubringen! Ich möchte hier Windows nicht loben(ich hasse Microsuck genauso) aber es scheint M$ hat einfach geschaft -zumindest die installation- so Einfach wie Möglich zugestallten(vielleich wussten die schon Vorher dass man M$WinXX so oft neu installieren muss um einen "Stabilen" ups.. Lauffähigen System zuhaben:-)). Also kurz gesagt ich bin einfach ENTTEUSCHT von Linuxinstallation.
MfG
P.S. Jetzt soll niemand auf die Idee kommen und hier versuchen zuerklären Es sei Technisch nicht möglich oder so.... Ich vermute Linuxgemeinde(Programmierer gemeint) ist nicht für sowas in der Lage (billyX )

Antwort:
Die Linux- Installation ist wirklich einfach geworden.
Vielleicht verwendest Du einfach die falsche Distribution ?
(Paul )

Antwort:
Auch ich habe kürzlich Linux installiert (SuSE 6.0 Eval., dann SuSE 6.1 beta), und - tja - jetzt hab ichs auf der Platte und mach doch alles mit Windoof.
Wenn ich Windows 9x neu auf einem Rechner installiere (keine extravagante Hardware: weniger als eine Stunde inkl. weitere Software) und dann ins Internet will, dann schließe ich ein Modem an, installiere es, und gehe ins Internet.
Unter Linux jedoch wälze ich 1000000 HowTo's, Man-Pages und SupportDatenbanken, bekomme dabei 10000000 verschiedene Lösungsansätze und einen dicken Kopf....
Vielleicht würde es ja klappen, aber warum soll ich nächtelang rumprobieren, wenn ich ein (mehr oder weniger) laufendes Win-System habe?
Die Linuxinstallation ist immernoch alles andere als durchschaubar. Mir ist auch klar, daß man sich einarbeiten muß, wenn man sich auf ein anderes Betriebsystem einläßt, aber wenn selbst die Installation eines x-beliebigen Progammes oder Tools unter Linux noch 10x so lange dauert wie unter Win...
KDE mag ja was ganz tolles sein, aber ich denke, Otto-Normalanwender lebt lieber mit ein paar MS-Bugs und hat dafür ein System, welches ein ganz gutes Verhältnis von Leitsung zu Bedienbarkeit (Installierbarkeit) hat.
Aber ich bleib weiter am Ball, so richtig läßt mich der Pinguin noch nicht los...
Gruß,
Daniel
(Daniel)

Antwort:
Ach, mein gutes altes Windows® 95 ....... :-)
(Dani)

bei Antwort benachrichtigen
Paul billyX

„Linux installation ist S.........“

Optionen

Die Linux- Installation ist wirklich einfach geworden.
Vielleicht verwendest Du einfach die falsche Distribution ?
(Paul )

bei Antwort benachrichtigen
Daniel Paul

„Linux installation ist S.........“

Optionen

Auch ich habe kürzlich Linux installiert (SuSE 6.0 Eval., dann SuSE 6.1 beta), und - tja - jetzt hab ichs auf der Platte und mach doch alles mit Windoof.
Wenn ich Windows 9x neu auf einem Rechner installiere (keine extravagante Hardware: weniger als eine Stunde inkl. weitere Software) und dann ins Internet will, dann schließe ich ein Modem an, installiere es, und gehe ins Internet.
Unter Linux jedoch wälze ich 1000000 HowTo's, Man-Pages und SupportDatenbanken, bekomme dabei 10000000 verschiedene Lösungsansätze und einen dicken Kopf....
Vielleicht würde es ja klappen, aber warum soll ich nächtelang rumprobieren, wenn ich ein (mehr oder weniger) laufendes Win-System habe?
Die Linuxinstallation ist immernoch alles andere als durchschaubar. Mir ist auch klar, daß man sich einarbeiten muß, wenn man sich auf ein anderes Betriebsystem einläßt, aber wenn selbst die Installation eines x-beliebigen Progammes oder Tools unter Linux noch 10x so lange dauert wie unter Win...
KDE mag ja was ganz tolles sein, aber ich denke, Otto-Normalanwender lebt lieber mit ein paar MS-Bugs und hat dafür ein System, welches ein ganz gutes Verhältnis von Leitsung zu Bedienbarkeit (Installierbarkeit) hat.
Aber ich bleib weiter am Ball, so richtig läßt mich der Pinguin noch nicht los...
Gruß,
Daniel
(Daniel)

bei Antwort benachrichtigen
Dani billyX

„Linux installation ist S.........“

Optionen

Ach, mein gutes altes Windows® 95 ....... :-)
(Dani)

bei Antwort benachrichtigen