Linux 14.929 Themen, 105.580 Beiträge

Kernel compilieren und auf Bootdisk kopieren

Simon / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi,
Ich hab SuSE Linux 6 und probiere gerade meine Netzwerkkarte einzurichten.
Nachdem ich mit 'make menuconfig' meinen Kerenl verändert habe führe
ich wies auch im Handbuch steht 'make dep' und 'make clean' aus. Dann
soll ich laut Handbuch auch noch mit 'make zimage' den Kernel neu compilieren.
Ich erhalte dann jedoch nur die Meldung:
make: *** No rule to make target 'zimage'. Stop.
Warum?
Und noch eine Frage:
Da ich noch in der experimentellen Phase bin boote ich noch von Bootdisk.
Normalerweise müßte ich dann ja nach der Kernelmodifikation mit 'make zdisk'
die Bootdisk neu schreiben. Muß ich aber anscheinend nich. Jedenfalls
werden anscheinend alle meine Änderungen nach einem Neustart wirksam
obwohl ich nicht 'make zdisk' gemacht habe. Und natürlich auch obwohl
'make zimage' nicht lief.
Für Hilfe wär ich dankbar.
Simon (Simon)

Antwort:
Beachte die Gross-/Kleinschreibung von make zImage
j.
(jay)

Antwort:
Hi,
uups hab ich wohl übersehen, danke. Aber warum lief das ganze dann auch ohne neu compilieren?
(Simon)

bei Antwort benachrichtigen
jay Simon

„Kernel compilieren und auf Bootdisk kopieren“

Optionen

Beachte die Gross-/Kleinschreibung von make zImage
j.
(jay)

bei Antwort benachrichtigen
Simon jay

„Kernel compilieren und auf Bootdisk kopieren“

Optionen

Hi,
uups hab ich wohl übersehen, danke. Aber warum lief das ganze dann auch ohne neu compilieren?
(Simon)

bei Antwort benachrichtigen