Linux 14.928 Themen, 105.575 Beiträge

GO!Linux unkomplizierter als Win98 ???

(Anonym) / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Linux als Alternative zu Win98? Sicher wenn es sich installieren läßt.
In einem PII 350Mhz mit Intelmotherboard RC440BX und einer Seagatefestplatte mit 8Gb (Aldi-Rechner von 1998)waren 2primäre und eine erweiterte Partition angelegt. Mit RED Linux V.7 war eine Installation im Expertenmodus gerade möglich. Mit GO!Linux Installation unmöglich, Update gerade so.
Nach zusätzlichem Einbau einer Maxtor 20Gb Platte und anlegen einer 12
und 8 Gb Partition lies sich von Windows aus mit der Partitionmagic
spezialedition für GO!Linux eine swap und eine ext2 Partition anlegen.
Lilo hat aber auf der 20Gb Platte kläglich versagt.
Wer dann bei jedem Start 5min Zeit hat, kann das System mit der Startdiskette hochfahren, Loadlin ginge bestimmt auch wenn erklärt würde wie.
Die Grafik auf dem 17"Zollmonitor ist ergreifend (mindestens 14"Zoll sichtbar mit Rändern),das ist bestimmt auch der Onboard RIVA128ZX geschuldet (sollte aber laut GO!Linux mit dem SVGA-Server laufen)
Ein Schelm der böses dabei denkt wenn er nach dem Vorwort zu GO!Linux
auf der vorletzten Seite den Hinweis auf die kostengünstige 0190 Nummer findet.
Insgesamt ist die Edition eine gelungene Werbung für Win98 weil ich
dort wesentlich schneller einen blauen Bildschirm sehe als ich GO!linux überhaupt installiert und gestartet habe. ((Anonym))

Antwort:
Hallo,
go!Linux ist halt nur was für ganze Kerle!!
Aber im Ernst, ich habe auch lange gebraucht bis es lief, und auf meinem 2. Rechner ist es garnicht zu installieren. Für Linux ist Go!Linux keine Werbung, besonders weil es dem Käufer vermittelt das es genauso einfach wie Windows zu installieren ist. Ist es aber nicht, wenn irgend ein Bauteil etwas aus der Norm läuft und go!Linux keinen Treiber dafür findet. Wenn du wenig Ahnung hast, bist du bei Suse wesendlich besser aufgehoben, meiner Meinung nach.
Alex
(axel009 (Anonym))

Antwort:
Also mal langsam, auch ich mußte Go Linux 4 mal installieren, bis es lief, nicht immer gleich die Flinte ins Korn werfen!!!! Ne Alternative zu Win ist es meiner Meinung im Desktopbereich noch nicht aber zum ausprobieren ist es super!!
((Anonym))

bei Antwort benachrichtigen
axel009 (Anonym) (Anonym)

„GO!Linux unkomplizierter als Win98 ???“

Optionen

Hallo,
go!Linux ist halt nur was für ganze Kerle!!
Aber im Ernst, ich habe auch lange gebraucht bis es lief, und auf meinem 2. Rechner ist es garnicht zu installieren. Für Linux ist Go!Linux keine Werbung, besonders weil es dem Käufer vermittelt das es genauso einfach wie Windows zu installieren ist. Ist es aber nicht, wenn irgend ein Bauteil etwas aus der Norm läuft und go!Linux keinen Treiber dafür findet. Wenn du wenig Ahnung hast, bist du bei Suse wesendlich besser aufgehoben, meiner Meinung nach.
Alex
(axel009 (Anonym))

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) axel009 (Anonym)

„GO!Linux unkomplizierter als Win98 ???“

Optionen

Also mal langsam, auch ich mußte Go Linux 4 mal installieren, bis es lief, nicht immer gleich die Flinte ins Korn werfen!!!! Ne Alternative zu Win ist es meiner Meinung im Desktopbereich noch nicht aber zum ausprobieren ist es super!!
((Anonym))

bei Antwort benachrichtigen