Linux 14.939 Themen, 105.759 Beiträge

compilieren des kernels ??

Manfred / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

ich habe den Kernel 2.2.5 downgeloaded und entpackt. mittels
"make menuconfig" alles konfiguriert. anschließend "make dep" und "make clean" durchgeführt. bei "make zImage" gibts leider probleme. nach kurzer zeit steht "internal compiler error" , oder so was ähnliches, und die datei zImage wurde nicht erzeugt.
wer kann mir helfen? (manfred )

Antwort:
Zu wenig Information...
Welcher Compiler (Version) ?
Welcher Fehler (nummer) ?
Welche Datei wurde als letztes Compiliert ?
jay
(jay )

Antwort:
da ich leider NOCH ein linux anfänger bin kann ich die compiler verion nicht herausfinden. ich hab das kompilierren so gemacht wies im SuSE 6.0 buch beschrieben ist, in /usr/src/linux zuerst make dep, dann make clean und schließlich make zImage.
Hoffentlich hilft die fehlermeldung:
cpp:outputpipe has been closed
standard input:Assambler messages
standard input:4388:Warning:end of file not at the end of a line;newline inserted
standard input:4850:Error:bad register name (´%´)
gcc:internal compiler error: program cc1 got fatal signal11
make[3]:***[floppy.o]Error1
make[3]:leaving directory.......
make[2]:***[first_rule]Error2
make[2]:leaving directory.......
make[1]:***[_subdir_block]Error2
make[1]:leaving directory.......
make:***[_dir_drivers]Error2
(manfred )

Antwort:
Ja, die Fehlermeldung hilft :)
Der Compiler erhaelt bei der Compilierung das Signal 11 auch unter "SIGSEGV" bzw. "Segmentation fault" bekannt.
Wenn dieser Fehler beim Kompilieren des Kernels oder anderer groesserer Programme auftritt liegt das Problem zu 99% an fehlerhaften RAMs bzw. zu aggressiv eingestellten RAM Timings.
j.
Ps: Compilerversion findet man mit "gcc -v".
(jay )

Antwort:
vielen dank für die schnell hilfe. werde wohl ein bisschen im bios herumspielen müssen :)
manfred
(manfred )

bei Antwort benachrichtigen
jay Manfred

„compilieren des kernels ??“

Optionen

Zu wenig Information...
Welcher Compiler (Version) ?
Welcher Fehler (nummer) ?
Welche Datei wurde als letztes Compiliert ?
jay
(jay )

bei Antwort benachrichtigen
Manfred jay

„compilieren des kernels ??“

Optionen

da ich leider NOCH ein linux anfänger bin kann ich die compiler verion nicht herausfinden. ich hab das kompilierren so gemacht wies im SuSE 6.0 buch beschrieben ist, in /usr/src/linux zuerst make dep, dann make clean und schließlich make zImage.
Hoffentlich hilft die fehlermeldung:
cpp:outputpipe has been closed
standard input:Assambler messages
standard input:4388:Warning:end of file not at the end of a line;newline inserted
standard input:4850:Error:bad register name (´%´)
gcc:internal compiler error: program cc1 got fatal signal11
make[3]:***[floppy.o]Error1
make[3]:leaving directory.......
make[2]:***[first_rule]Error2
make[2]:leaving directory.......
make[1]:***[_subdir_block]Error2
make[1]:leaving directory.......
make:***[_dir_drivers]Error2
(manfred )

bei Antwort benachrichtigen
jay Manfred

„compilieren des kernels ??“

Optionen

Ja, die Fehlermeldung hilft :)
Der Compiler erhaelt bei der Compilierung das Signal 11 auch unter "SIGSEGV" bzw. "Segmentation fault" bekannt.
Wenn dieser Fehler beim Kompilieren des Kernels oder anderer groesserer Programme auftritt liegt das Problem zu 99% an fehlerhaften RAMs bzw. zu aggressiv eingestellten RAM Timings.
j.
Ps: Compilerversion findet man mit "gcc -v".
(jay )

bei Antwort benachrichtigen
Manfred jay

„compilieren des kernels ??“

Optionen

vielen dank für die schnell hilfe. werde wohl ein bisschen im bios herumspielen müssen :)
manfred
(manfred )

bei Antwort benachrichtigen