Linux 14.928 Themen, 105.575 Beiträge

Brauche Hilfe von Linux-Experten

(Anonym) / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi,
gestern hab ich Go! Linux installiert, nach anfänglichen Problemen lief eigentlich alles glatt. Als ich nach der
Installation aber auf den Start von Lilo wartete - kam nichts, Win98 startete (Okay ich habs ja als Standart eingestellt,
aber müsste LILO nicht trotzdem starten?) Darauf hin hab ich Linux dann mit der Bootdiskette gestartet - dass ging
dann auch, aber die grafische Oberfläche X11 wurde nicht gestartet. Ich loggte mich also im Textmodus ein, und
versuchte von da X11 manuel zu starten ( mit startx) brach dann aber mit folgender Fehlermeldung ab:
Fatal server error:
No vaild modes fand
...
X connection to :0.0 broken
So ich hoffe ihr könnt mir helfen - über Antworten würde ich mich sehr freuen.
cu Philipp
P.S. ich verwende in dem PC 'ne Verité V1000 Grafikkarte mit 4 MB. Sie wird aber eigentlich unterstützt, da ja z.B.
ich Installation auch mit grafischer Oberfläche läuft.
((Anonym))

Antwort:
Wenn Lilo Installiert ist, meldet er sich mit einem "LILO" Prompt.
Bei Deiner Installation hat das wohl nicht geklappt. (Warum kann
ich Dir auch nicht sagen) Lilo kann allerdings auch nachttäglich
installiert werden.
Gleiches gilt für die X Konfiguration. Die Meldung "no valid Modes"
erscheint immer, wenn X für das eingestellte Paar Monitor/Grafikkarte
keine gültige (d.h. darstellbare) Auflösung findet. Typischerweise
hat man dann bei der Einstellung einen Std. VGA Monitor (max 640x480)
ausgewählt und gleichzeitig gesagt, daß die Grafikkarte aber 1024x768
machen soll.
j.
(jay)

Antwort:
wie groß ist denn deine FP ? LILO kann nur unterhalb der ersten 1024 Zylinder booten, jedenfalls normalerweise.
In Kombination mit WIn gefällt mir die Bootkonfiguration üner loadlin und einem Bootmenü in der Config.sys besser.
Sofern Du irgendwelche Daten oder den Chipsatz der Grafikkarte hast, kannst Du das zum laufen bringen. Auch der Standard SVGA sollte möglich sein. Unbedingt -sofern nicht in der Liste aufgeführt- brauchst du deine Monitordaten.
cu Axel
(AxelE)

bei Antwort benachrichtigen
jay (Anonym)

„Brauche Hilfe von Linux-Experten“

Optionen

Wenn Lilo Installiert ist, meldet er sich mit einem "LILO" Prompt.
Bei Deiner Installation hat das wohl nicht geklappt. (Warum kann
ich Dir auch nicht sagen) Lilo kann allerdings auch nachttäglich
installiert werden.
Gleiches gilt für die X Konfiguration. Die Meldung "no valid Modes"
erscheint immer, wenn X für das eingestellte Paar Monitor/Grafikkarte
keine gültige (d.h. darstellbare) Auflösung findet. Typischerweise
hat man dann bei der Einstellung einen Std. VGA Monitor (max 640x480)
ausgewählt und gleichzeitig gesagt, daß die Grafikkarte aber 1024x768
machen soll.
j.
(jay)

bei Antwort benachrichtigen
AxelE (Anonym)

„Brauche Hilfe von Linux-Experten“

Optionen

wie groß ist denn deine FP ? LILO kann nur unterhalb der ersten 1024 Zylinder booten, jedenfalls normalerweise.
In Kombination mit WIn gefällt mir die Bootkonfiguration üner loadlin und einem Bootmenü in der Config.sys besser.
Sofern Du irgendwelche Daten oder den Chipsatz der Grafikkarte hast, kannst Du das zum laufen bringen. Auch der Standard SVGA sollte möglich sein. Unbedingt -sofern nicht in der Liste aufgeführt- brauchst du deine Monitordaten.
cu Axel
(AxelE)

bei Antwort benachrichtigen