Linux 14.929 Themen, 105.580 Beiträge

Bootproblems von 95, NT und Linux auf einer Maschine

Holger / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo !
Auf IDE1 hab ich W95 (1.Partition, 650 MB), ausserdem noch die Swap (3. Partition, 69 MB) und das /user (2. Partition, ca. 280 MB).
SuSe 6.0 hab ich auf /dev/sda8 (1 GB auf meiner 4,3 GB Micropolis).
NT 4.0 ist auf der 2. SCSI-Partition (DOS => E:\).
Ich hab versucht, Linux in den NT-Loader so einzutragen, wie´s im Handbuch von SuSe 5.3 steht, komme aber nicht weiter.
Ach so: Installationsreihenfolge war 95, Linux, NT.
Linux von Diskette starten ist kein Problem, aber unakzeptabel.
Ach ja, ich hatte LILO mal im MBR installiert, habe den ganzen Bildschirm mit "01 01 01 01 01 01..." vollgeschrieben bekommen, was ist das für ein Phänomen ?
Habe danach mit 95er Startdisk den MBR zurückgeschrieben, damit 95 wenigstens läuft, habe dann NT aufgespielt, weil ich dachte, damit ginge das ganz einfach ....
Thanx !
Holger
=;-)= (Holger)

Antwort:
Der Fehlercode "01" steht fuer "illegal command". Das Bios kann auf die angegebene Partition nicht zugreifen.
Sollte nicht passieren, bzw. dem sollte beim Installieren eine Warnung "Warning: BIOS drive xy may not be accessible" vorangegangen sein.
Einige BIOSe unterstuetzen nur das Booten von den ersten beiden Platten bzw. den ersten Partitionen.
j.
(jay )

Antwort:
Hallo !
Na ja, ich hab mir jetzt nachträglich LOADLIN installiert, den ganzen
Quatsch in Config u. Autoexec mit DOS=SINGLE usw. eingebaut, jetzt gehts, schade nur, das ich mich beim Rechnerstart durch zwie Menüs hangeln muß, um auf LINUX zu kommen !
Thanx auf jeden Fall !
Holgi
=:-)=
PS.: Linux rules ... wenns erstmal läuft !
(Holger)

bei Antwort benachrichtigen
jay Holger

„Bootproblems von 95, NT und Linux auf einer Maschine“

Optionen

Der Fehlercode "01" steht fuer "illegal command". Das Bios kann auf die angegebene Partition nicht zugreifen.
Sollte nicht passieren, bzw. dem sollte beim Installieren eine Warnung "Warning: BIOS drive xy may not be accessible" vorangegangen sein.
Einige BIOSe unterstuetzen nur das Booten von den ersten beiden Platten bzw. den ersten Partitionen.
j.
(jay )

bei Antwort benachrichtigen
Holger jay

„Bootproblems von 95, NT und Linux auf einer Maschine“

Optionen

Hallo !
Na ja, ich hab mir jetzt nachträglich LOADLIN installiert, den ganzen
Quatsch in Config u. Autoexec mit DOS=SINGLE usw. eingebaut, jetzt gehts, schade nur, das ich mich beim Rechnerstart durch zwie Menüs hangeln muß, um auf LINUX zu kommen !
Thanx auf jeden Fall !
Holgi
=:-)=
PS.: Linux rules ... wenns erstmal läuft !
(Holger)

bei Antwort benachrichtigen