Linux 14.939 Themen, 105.759 Beiträge

Bitte Anleitung für Samba-Einrichtung

Alex / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Bitte sagt mir,wie man Samba fürs Netzwerk einrichten tut.
Hab' sonst noch Win'98er PC.
(Habe keine Anleitung/Handbuch/PDF-Datei o.ä.)
Danke
(Alex )

Antwort:
Ich will mich hier nicht in die Beleidigungen der Hardcore-Linux-User
(Dirk)

Antwort:
Ich will mich hier nicht in die Beleidigungen der Hardcore-Betonkopf-Linux-User einreihen aber es gibt unter SuSE 6.0 gute deutsche howto's
Wenn Du damit nicht klarkommst schick ich Dir gerne eine Beispielkonfiguration. Nicht aufgeben, Dirk
(Dirk )

Antwort:
Ich hab doch gesagt,daß ich weder Handbuch,noch FAQ's,HOWTO's oder andere Hilfen habe.
Also bräuchte ich mal 'ne Anleitung,wie ich's einstellen muß,da ich
leider nicht Stunden dafür Zeit habe,mich in ein nun neues OS
einzuarbeiten !
(Alex )

Antwort:
PS: Da war wohl mal wieder ein "Superschlauer" Linux-Benutzer am Werk,der aber nicht mal gepostetes richtig lesen kann !
(Alex )

Antwort:
Du hast die howto's! Die sind nämlich immer dabei! Nur mal richtig hingucken.Und wenn Du meinst, Du könntest mal eben Samba einrichten, ohne Dich mit dem OS zu beschäftigen, bist Du leider auf dem Holzweg.
Im übrigen kann ich wohl lesen, aber Du beziehst Dich in Deiner Anfrage nicht auf howto's. Wenn Du nicht bereit bist, ein wenig Eigeninitiative zu zeigen, dann hol Dir Deine Hilfe doch sonstwoher.
(dirk )

Antwort:
So,
die HOWTO's dafür muß man aber auch installieren,gell.
Die han' i bloss net.
(Alex )

Antwort:
Na gut,dann wollen wir mal:
1.: samba muß natürlich installiert sein.Unter Suse mußt Du den Parameter "start SMB=..." auf yes setzen.Kann auch explizit gestartet werden:smbd und nmbd starten.
2.: Die Konfiguration geschieht in der Datei /etc/smb.conf.
Das ist eine Textdatei, die z.B. mit joe oder einem XEditor bearbeitet
werden kann.Ein Beispiel ist bereits eingetragen, nur die entsprechenden Pfade anpassen und evtl. die Kommentarzeichen entfernen.Die Abschnitte für einzelne Verzeichnisse beliebig neu einfügen. security auf share setzen ist nicht sehr sicher,aber am einfachsten.Browseable muß auf yes stehen, damit alles auch im WINExplorer sichtbar wird.
Viel Spaß, bei Fragen melde Dich nochmal.
(dirk)

Antwort:
Thanx
(Alex )

bei Antwort benachrichtigen
dirk Alex

„Bitte Anleitung für Samba-Einrichtung“

Optionen

Ich will mich hier nicht in die Beleidigungen der Hardcore-Linux-User
(Dirk)

bei Antwort benachrichtigen
Alex dirk

„Bitte Anleitung für Samba-Einrichtung“

Optionen

Ich hab doch gesagt,daß ich weder Handbuch,noch FAQ's,HOWTO's oder andere Hilfen habe.
Also bräuchte ich mal 'ne Anleitung,wie ich's einstellen muß,da ich
leider nicht Stunden dafür Zeit habe,mich in ein nun neues OS
einzuarbeiten !
(Alex )

bei Antwort benachrichtigen
Alex

Nachtrag zu: „Bitte Anleitung für Samba-Einrichtung“

Optionen

PS: Da war wohl mal wieder ein "Superschlauer" Linux-Benutzer am Werk,der aber nicht mal gepostetes richtig lesen kann !
(Alex )

bei Antwort benachrichtigen
dirk Alex

„Bitte Anleitung für Samba-Einrichtung“

Optionen

Du hast die howto's! Die sind nämlich immer dabei! Nur mal richtig hingucken.Und wenn Du meinst, Du könntest mal eben Samba einrichten, ohne Dich mit dem OS zu beschäftigen, bist Du leider auf dem Holzweg.
Im übrigen kann ich wohl lesen, aber Du beziehst Dich in Deiner Anfrage nicht auf howto's. Wenn Du nicht bereit bist, ein wenig Eigeninitiative zu zeigen, dann hol Dir Deine Hilfe doch sonstwoher.
(dirk )

bei Antwort benachrichtigen
Alex dirk

„Bitte Anleitung für Samba-Einrichtung“

Optionen

So,
die HOWTO's dafür muß man aber auch installieren,gell.
Die han' i bloss net.
(Alex )

bei Antwort benachrichtigen
dirk Alex

„Bitte Anleitung für Samba-Einrichtung“

Optionen

Na gut,dann wollen wir mal:
1.: samba muß natürlich installiert sein.Unter Suse mußt Du den Parameter "start SMB=..." auf yes setzen.Kann auch explizit gestartet werden:smbd und nmbd starten.
2.: Die Konfiguration geschieht in der Datei /etc/smb.conf.
Das ist eine Textdatei, die z.B. mit joe oder einem XEditor bearbeitet
werden kann.Ein Beispiel ist bereits eingetragen, nur die entsprechenden Pfade anpassen und evtl. die Kommentarzeichen entfernen.Die Abschnitte für einzelne Verzeichnisse beliebig neu einfügen. security auf share setzen ist nicht sehr sicher,aber am einfachsten.Browseable muß auf yes stehen, damit alles auch im WINExplorer sichtbar wird.
Viel Spaß, bei Fragen melde Dich nochmal.
(dirk)

bei Antwort benachrichtigen
dirk Alex

„Bitte Anleitung für Samba-Einrichtung“

Optionen

Ich will mich hier nicht in die Beleidigungen der Hardcore-Betonkopf-Linux-User einreihen aber es gibt unter SuSE 6.0 gute deutsche howto's
Wenn Du damit nicht klarkommst schick ich Dir gerne eine Beispielkonfiguration. Nicht aufgeben, Dirk
(Dirk )

bei Antwort benachrichtigen