Linux 14.949 Themen, 105.915 Beiträge

Anzeigeprobleme unter LINUX

Leif Klinkhardt / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
ich habe gerade Linux neu installiert und folgendes Problem:
In den Textkonsolen verändert sich in unregelmäßigen Abständen und aus unerfindlichem Anlaß der Zeichensatz: Mal zwei Punkte über jedem e, dann auch mal Striche über jedem u, usw. Woran kann das liegen? (Habe schon alle möglichen Console-Fonts, auch keinen probiert, daran liegt es nicht)
Vielen Dank in Voraus
(Leif Klinkhardt)

Antwort:
Defekte Grafikkarte ?
Ist der Zeichensatz nach einem CTRL-v CTRL-o wieder normal ?
j.
(jay )

Antwort:
Hallo,
daß meine Grafikkarte defekt ist glaube ich nicht, unter X window und auch unter DOS/W95 läuft sie einwandfrei.
ctrl-v ctrl-o gibt nur eine Fehlermeldung.
Das Problem scheint aber nur aufzutreten, glaube ich wenn SuSEConfig aufgerufen wurde.
Vielen Dank
Leif
(Leif Klinkhardt)

Antwort:
Ctrl-v CTRL-o gibt immer eine Fehlermeldung, restauriert aber dennoch i.a. den Zeichensatz (z.b. wenn man sich mal wieder eine binaerdatei angesehen hat)
Laesst sich das Problem durch ein
setfont /usr/lib/kbd/consolefonts/default8x16
beseitigen ?
Verwendest Du SvgaText ?
J.
(jay )

Antwort:
Hallo,
"setfont /usr/lib/kbd/consolefonts/default8x16" gibt nur eine Fehlermeldung.
Das Problem tritt auch über weite Strecken nicht auf. Dann aus heiterem Himmel, bekommen alle "e" einen Strich oben, dann kann es sein daß nach 20 minuten der Strich über jedem "e" verschwindet, dann haben alle "r" zwei Punkte, etc. Dies passiert nur in den TextKonsolen, unabhängig vom consolefont
Gruß Leif
(Leif Klinkhardt)

Antwort:
Versuchs mal mit dem Kommando "reset"
(farli )

Antwort:
Was fuer eine Fehlermeldung ?
j.
(jay )

Antwort:
"Cannot open font file"
Gru? Leif
(Leif Klinkhardt)

Antwort:
Stimmt...bei der neuen Suse sind die Fontfiles gepackt...
also entweder
setfont /usr/lib/kbd/consolefonts/default8x16.gz
oder (ich kann jetzt nicht ausprobieren, ob setfont mit gepackten fontdateien klar kommt)
gzip -d /usr/lib/kbd/consolefonts/default8x16.gz
setfont /usr/lib/kbd/consolefonts/default8x16
j.
(jay )

Antwort:
Hallo,
"setfont /usr/lib/kbd/consolefonts/default8x16.gz" bringt das Schriftbild
wieder in Ordnung, allerdings nach wenigen Minuten habe ich wieder Punkte über allen p.
oder ähnliches. setfont läßt sie dann wieder verschwinden...
auf dauer etwas nervig
(Leif Klinkhardt)

Antwort:
"reset" nützt leider nichts
:-(
Gruß Leif
(Leif Klinkhardt)

Antwort:
Hallo,
was ist svga-text? Wie weiß ich, ob ich das verwende?ß
Leif
(Leif Klinkhardt)

bei Antwort benachrichtigen
jay Leif Klinkhardt

„Anzeigeprobleme unter LINUX“

Optionen

Defekte Grafikkarte ?
Ist der Zeichensatz nach einem CTRL-v CTRL-o wieder normal ?
j.
(jay )

bei Antwort benachrichtigen
Leif Klinkhardt jay

„Anzeigeprobleme unter LINUX“

Optionen

Hallo,
daß meine Grafikkarte defekt ist glaube ich nicht, unter X window und auch unter DOS/W95 läuft sie einwandfrei.
ctrl-v ctrl-o gibt nur eine Fehlermeldung.
Das Problem scheint aber nur aufzutreten, glaube ich wenn SuSEConfig aufgerufen wurde.
Vielen Dank
Leif
(Leif Klinkhardt)

bei Antwort benachrichtigen