Linux 14.920 Themen, 105.508 Beiträge

Linux und Hardware

Buz / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Experten!
Ich möchte mir in absehbarer Zeit Suse6.0 zulegen und mache mir Sorgen um die HW-Unterstützung. Meine Komponenten: NMC 5VMMX-Super7-Board, IBM DDRS-SCSI-Platte, Matrox Mystique 220 (4MB), später Riva TNT-Karte (vielleicht Erazor II), Epson Styl.Col.400, Creative Soundblaster Live, Tekram SCSI-Controller (DC 390U), Highscreen Monitor. Habe ich da Pme zu erwarten?
Komme ich als Normaluser (keinerlei Programmierkenntnisse) mit dem angerbl. sehr guten Handb der Suse-Distr. zurecht?
Wenn ihr mir antwortrt, gleich vorab herzlichen Dank! (Buz )

Antwort:
Unter http://www.suse.de/cdb/D/ kannst du mal nach der Hardware-Unterstützung schauen, wobei nicht aufgeführte Hardware nicht automatisch nicht funktioniert.
Wenn du etwas Geduld mitbringst, schaffst du mit einer SuSE auf jeden Fall einen Installation, und wenn das System erstmal läuft, hast du die nächsten paar Jahre Ruhe, das ist anders als bei Windows.
(Bernhard H.)

Antwort:
Hi !
Bei Boards, Festplatten und Monitoren gibts unter Linux kaum Probleme. Die Matrox-Karte läuft hervorragend ( Ich habe selber eine ) und der Epson wird auch unterstützt.
Wegen des SCSI-Controllers schau mal auch www.suse.de. Dort findest Du eine Liste der unterstützten Hardware. Ich habe allerdings einen alten Symbios-Controller, der nicht in der Liste steht und trotzdem seit über 1 Jahr ohne Probleme mit einem Adaptec-Treiber läuft.
Suse ist sehr einfach zu installieren und für Anfänger sicher eine gute Wahl.
Grüße
Florian
(Florian)

Antwort:
Hi Günther,
von Suse gibt es eine recht umfangreiche Hardwaredatenbank.
Diese findest du unter der URL http://www.suse.de/cdb/D/ .
Viel Erfolg
Marc
(marc)

Antwort:
Danke!
War schon dort und ist sehr informativ. Die Leute antworten auch, wenn man sie was fragt.
Ciao
(Günter )

bei Antwort benachrichtigen
Bernhard H. Buz

„Linux und Hardware“

Optionen

Unter http://www.suse.de/cdb/D/ kannst du mal nach der Hardware-Unterstützung schauen, wobei nicht aufgeführte Hardware nicht automatisch nicht funktioniert.
Wenn du etwas Geduld mitbringst, schaffst du mit einer SuSE auf jeden Fall einen Installation, und wenn das System erstmal läuft, hast du die nächsten paar Jahre Ruhe, das ist anders als bei Windows.
(Bernhard H.)

bei Antwort benachrichtigen
florian Buz

„Linux und Hardware“

Optionen

Hi !
Bei Boards, Festplatten und Monitoren gibts unter Linux kaum Probleme. Die Matrox-Karte läuft hervorragend ( Ich habe selber eine ) und der Epson wird auch unterstützt.
Wegen des SCSI-Controllers schau mal auch www.suse.de. Dort findest Du eine Liste der unterstützten Hardware. Ich habe allerdings einen alten Symbios-Controller, der nicht in der Liste steht und trotzdem seit über 1 Jahr ohne Probleme mit einem Adaptec-Treiber läuft.
Suse ist sehr einfach zu installieren und für Anfänger sicher eine gute Wahl.
Grüße
Florian
(Florian)

bei Antwort benachrichtigen