Kommunikation, Email, Messenger, Telefone, Chats, VOIP 1.345 Themen, 9.150 Beiträge

yahoo Mail--> Standardnamen der Junkmailadresse ändern

JallaJalla / 11 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo liebe Leute,

ich habe mit meiner Freundin zusammen in ihrem yahoo-Mail-Postfach das Nutzen von Junk-Adressen eingerichtet. Da sie auf meine Frage, wie die Basis der Adressen sein soll mit "behaarte buckelige Brotspinne" geantwortet hat, habe ich das Teil einfach "Brotspinne" genannt Cool. Kann man ja ändern, dachte ich. Allerdings kann man das anscheinend nicht mehr (ging früher mal).

Kennt von euch vielleicht jemand einen Trick?  Ich könnte ein zusätzliches Postfach anlegen, aber vorher schaue ich mal, ob ich nicht doch was ändern kann.

Danke und sonnige Grüsse,

Sabine

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 JallaJalla

„yahoo Mail--> Standardnamen der Junkmailadresse ändern“

Optionen

Kann ich meine Yahoo-ID und E-Mail-Adresse ändern?

Sie können Ihre Yahoo-ID oder E-Mail-Adresse nicht ändern, aber Sie können einen E-Mail-Alias erstellen , eine zusätzliche Yahoo E-Mail-Adresse, die ebenfalls über Ihren Account zur Verfügung steht. Sie können aber auch jederzeit einen neuen Yahoo Account erstellen.

https://de.hilfe.yahoo.com/kb/Kann-ich-meine-Yahoo-ID-und-E-Mail-Adresse-%C3%A4ndern-sln2059.html

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 JallaJalla

„yahoo Mail--> Standardnamen der Junkmailadresse ändern“

Optionen
das Nutzen von Junk-Adressen

Wofür braucht man sowas?

Junk ist bei mir der Abfall, der vom Mailprogramm automatisch ausgesondert wird.

Dafür muss ich aber keine Extra-Mailadresse anlegen. Die Junk-Adressen sind die Adressen der Junk-Absender, die für weitere Zwecke unbrauchbar sind.

Was also wollt ihr mit einer solchen Junk-Adresse bezwecken?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso mawe2

„Wofür braucht man sowas? Junk ist bei mir der Abfall, der vom Mailprogramm automatisch ausgesondert wird. Dafür muss ich ...“

Optionen
Wofür braucht man sowas?


Ist vielleicht schlecht ausgedrückt. Ich nehme an, es handelt sich hier um Adressen für das Registrieren bei eher dubiosen Anbietern, denen man nicht seine "guten" Mailadressen mitteilen möchte, eben um bei diesen Spam und Junk zu entgehen.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 fakiauso

„Ist vielleicht schlecht ausgedrückt. Ich nehme an, es handelt sich hier um Adressen für das Registrieren bei eher ...“

Optionen

Wegwerfadressen  sind für Junkmail (erstellen und verschicken) und Anonymisierung

- das ist eine Treffer auf die Suche nach "yahoo Junkmailadresse" :
https://de.hilfe.yahoo.com/kb/Wegwerfadressen-in-Yahoo-Mail-erstellen-verwenden-bearbeiten-oder-l%C3%B6schen-sln28338.html?guccounter=1

Zitat:

"Wegwerfadressen sind Pseudonyme Ihrer tatsächlichen E-Mail-Adresse, die Ihnen mehr Privatsphäre oder Spam-Kontrolle ermöglichen und zur Anmeldung bei Websites oder Newslettern, denen Sie nicht trauen, verwendet werden können."
Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 Anne0709

„Wegwerfadressen sind für Junkmail erstellen und verschicken und Anonymisierung - das ist eine Treffer auf die Suche nach ...“

Optionen

Wegwerfadressen hole ich mir bei Bedarf hier: https://www.trash-mail.com/email-schreiben/

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
dirk1962 Raecher_der_Erwerbslosen1

„Wegwerfadressen hole ich mir bei Bedarf hier: https://www.trash-mail.com/email-schreiben/“

Optionen

Moin,

Wegwerfadressen hole ich mir bei Bedarf hier: https://www.trash-mail.com/email-schreiben/

Einige "dubiose Anbieter" kennen die Wergwerfadressen und lassen diese zur Anmeldung nicht zu.

Gruß
Dirk

Das Leben beginnt auf alle Fälle - in einer Zelle ... und manchmal endet's auch bei Strolchen, in einer solchen. (Heinz Erhardt)
bei Antwort benachrichtigen
JallaJalla Anne0709

„Wegwerfadressen sind für Junkmail erstellen und verschicken und Anonymisierung - das ist eine Treffer auf die Suche nach ...“

Optionen

Hallo Anne0709,

dein Link beschreibt genau das Problem, das ich habe, der Basisname ist erstellt und lässt sich nicht mehr ändern. Daher frage ich ja hier nach einem eventuellen Work-Around...

Beste Grüße,

Sabine

bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 JallaJalla

„Hallo Anne0709, dein Link beschreibt genau das Problem, das ich habe, der Basisname ist erstellt und lässt sich nicht mehr ...“

Optionen

Hallo Sabine,

manchmal ändern sich die Regeln. Das tritt vor allem auf, wenn die Firma von einer anderen übernommen wird oder Firmen sich zusammenschließen - wie hier. 

Aber zu dem Thema Basisadresse habe ich auch nichts weiter gefunden.
Wenn alle Versuche im Konto selbst scheitern, dann muss man sich damit abfinden - und ggf. eine zweites Konto eröffnen.

Ich erinnere mich, dass ich vor einiger Zeit in einem yahoo-Konto durch Rumprobieren etwas machen konnte, das lauft Anleitung nicht (mehr) ging.
Da ich das Konto schon länger nicht mehr für eMails nutze, kann ich leider gar nichts aktuelles dazu sagen.

Beste Grüße,
Anne

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
JallaJalla mawe2

„Wofür braucht man sowas? Junk ist bei mir der Abfall, der vom Mailprogramm automatisch ausgesondert wird. Dafür muss ich ...“

Optionen

Hallo mawe2,

wenn man sich zum Beispiel für Software registriert, wird diese Emailadresse oft genug weiter gegeben und man wird danach mit Spam zugeschüttet. Um dem zu entgehen, benutze ich anonymisierte "Wegwerfadressen", die ich löschen kann, wenn Spam überhand nimmt.

Beste Grüße

Sabine

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 JallaJalla

„Hallo mawe2, wenn man sich zum Beispiel für Software registriert, wird diese Emailadresse oft genug weiter gegeben und man ...“

Optionen
benutze ich anonymisierte "Wegwerfadressen"

Das ist klar und das ist verständlich.

Hat aber nichts mit

Junkmailadressen

zu tun.

Junkmailadressen sind die Absenderadressen bei empfangenen Junk-Mails und ich gehe mal davon aus, dass Du selbst nicht sowas versenden möchtest.

Man sollte sich natürlich generell überlegen, ob man sich überhaupt eine Software beschaffen sollte, deren Hersteller man als derart vertrauensunwürdig betrachtet, dass man ihm den Handel mit bzw. die Weitergabe von Mailadressen unterstellt.

Eine Software, deren Hersteller ich Adresshandel unterstelle, halte ich generell für vertrauensunwürdig. Das Problem der Adressweitergabe wäre dann noch das kleinste Problem, die Software selbst dürfte das viel größere Problem darstellen.

Nur mal so als Denkansatz...

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
JallaJalla mawe2

„Das ist klar und das ist verständlich. Hat aber nichts mit zu tun. Junkmailadressen sind die Absenderadressen bei ...“

Optionen
Eine Software, deren Hersteller ich Adresshandel unterstelle, halte ich generell für vertrauensunwürdig. Das Problem der Adressweitergabe wäre dann noch das kleinste Problem, die Software selbst dürfte das viel größere Problem darstellen.

Damit hast du nicht ganz unrecht, von dem Standpunkt aus habe ich das noch nicht betrachtet. Vielleicht sollte ich bereits da ansetzen und mir die Anbieter genauer ansehen.

Für meine Freundin setze ich jetzt doch ein neues Postfach auf, dann kann sie Wegwerfadressen nutzen, wie sie es möchte.

Ich danke euch allen für eure Hilfe!

Sabine

bei Antwort benachrichtigen